Durchschnittliche und maximale Benutzerzahlen des PA?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Rund um das Panzer-Archiv...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
grassi
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.12.2004
Beiträge: 478

BeitragBeitrags-Nr.: 124354 | Verfasst am: 16.06.2007 - 21:00    Titel: Durchschnittliche und maximale Benutzerzahlen des PA? Antworten mit Zitat

Ok,

ob diese Frage für andere relevant, ob sie hierher gehört und ob sie überhaupt zu beantworten ist, das sei mal dahin gestellt.

Mich interessiert aber dennoch, wie es dazu kommt, dass einerseits hier im Panzerarchiv in guten Stunden im Schnitt so ca. 10 bis 30 Leute gleichzeitig online sind,
und andererseits 184 Benutzer am 05.06.2007 in Allerherrgottsfrüh um 04:07h [sic!] gemessen werden?
Das sind, wenn ich mich nicht täusche, rund dreimal soviel wie der bisherige Maximalwert.

Ich würde ja nicht so doof fragen, wenn nicht im Axis History Forum
rein zufällig am gleichen Tag um 4.36h morgens (nach welcher Zeitzone?) ebenfalls der Maximalwert erreicht wurde. Da waren es dann 480 user.

Die bei feldgrau tanzen etwas aus der Reihe, da wurde der Maximalwert erst am 16. Juni, also heute, um 12.53h (Zeitzone?) erreicht. Es waren 381 user.

Eine versuchte Übernahme durch anonyme ostasiatische User?

Winken

Gruß

grassi


Zuletzt bearbeitet von grassi am 18.06.2007 - 23:05, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 124357 | Verfasst am: 16.06.2007 - 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hatten wir nicht schonmal so nen Vorfall, wo ein Virus versucht hat das Forum durch überbelastung lahm zu legen!? Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 124359 | Verfasst am: 16.06.2007 - 23:23    Titel: Antworten mit Zitat

In dem Falle dürfte es sich aber um Webcrawler und ähnliches handeln... Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 24.02.2003
Beiträge: 1614
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 124380 | Verfasst am: 17.06.2007 - 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Felix hat Folgendes geschrieben:
Hatten wir nicht schonmal so nen Vorfall, wo ein Virus versucht hat das Forum durch überbelastung lahm zu legen!? Keine Ahnung


Nein, so ein Vorfall gab es nicht im Panzer-Archiv.

Michael aus G hat Folgendes geschrieben:
In dem Falle dürfte es sich aber um Webcrawler und ähnliches handeln... Grins


Das könnte eine Erklärung sein. Aus technischen Gründen kann zu keinem Zeitpunkt eine Aussage über die genaue Anzahl von Online-Usern gemacht werden. Onlinezahlen sind gründsätzlich ca-Zahlen. Diese Zahl kann durch mehrere Faktoren sehr stark beeinflusst werden.

Allerdings halte ich diese Zahl auch für nicht so interessant. Zahlen wie viele Beiträge pro Tag geschrieben werden, sind wesentlich aussagekräftiger.

Viele Grüße
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
grassi
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.12.2004
Beiträge: 478

BeitragBeitrags-Nr.: 124431 | Verfasst am: 18.06.2007 - 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, danke für die Hinweise, ich wunderte mich halt nur.

Wenn die User-Zahlen nur annähernd dargestellt werden können und die Zahlen der Beiträge wichtiger sind, dann könnte man ja die Beitragszahlen am gleichen Ort abbilden (die Frage ist wohlfeil, weil ich es garantiert nicht sein werde, der sich diese Arbeit macht Lachen )?
Oder führt dass dann wieder bei einigen Nutzern zu einer Inflation von spam, nur um die Beitragszahlen künstlich hochzutreiben?
Als Anfänger ist man ja gelegentlich versucht, möglichst schnell zu "punkten".

Gruß

grassi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7804
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 124432 | Verfasst am: 18.06.2007 - 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mich würde zusätzlich mal interessieren, ob das PA-Forum auch (wie mein Forum z.B.) sehr viele Proboeme mit Werbe-Bots hat?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Andreas1984
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 124434 | Verfasst am: 18.06.2007 - 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weis OT, aber:

Hoover hat Folgendes geschrieben:
(wie mein Forum


Ich wusste gar nicht, dass du ein Forum hast?! Wie heißt's denn?
Gruß,

Andreas
Nach oben
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 124436 | Verfasst am: 18.06.2007 - 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

wie handhabt ihr denn das Problem von Spam-Usern?
Sprich irgendwelchen fake-accounts die sich zu hauf anmelden. Vorallem in phpBB-Boards?

Captcha?
Adminregistrierung?

gruß

tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7804
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 124439 | Verfasst am: 18.06.2007 - 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ist ein PHP-Board.

Die Werbespammer melden sich an und werden (natürlich) nicht freigeschaltet. Trotzdenm muss ich die per Hand nochmals rauslöschen.

Ist ein Reenactmentforum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 124441 | Verfasst am: 18.06.2007 - 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hoover hat Folgendes geschrieben:
Ja, ist ein PHP-Board.

Die Werbespammer melden sich an und werden (natürlich) nicht freigeschaltet. Trotzdenm muss ich die per Hand nochmals rauslöschen.

Ist ein Reenactmentforum.


ja dann genau wie in den meinigen foren. ich habe mal ein phpBB Forum so gemodded, dass die ganzen Pfade und Dateinamen nicht mehr standard waren und so hatte ich RUHE! Winken
Aber halt ne menge arbeit.

Gefährlich wurde es bei uns, als dann die ganzen Spam User (vorallem Russland und USA) in ihrem Profil websites angaben, die dann auf ihrem kontent phishing, XSS etc. diverse Angriffe gefahren haben! Also vorsicht!

gruß

tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 24.02.2003
Beiträge: 1614
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 124461 | Verfasst am: 18.06.2007 - 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Spamanmeldungen haben sich auf ca. 5 pro Woche extrem stark reduziert. Für das PHPBB-Board reicht meist schon eine bessere Filterung der globalen Variablen:

http://www.phpbb.de/viewtopic.php?p=660430#660430

Zudem kann man gewisse Blacklists einbinden um Spamanmeldungen weiter einzudämen. Zudem bekomme ich alle nicht zustellbaren E-Mails zugesesandt, um Spamanmeldungen sehr schnell rausfiltern zu können. Sind bisher kleine aber anscheind sehr effektive Maßnahmen.

Bei eigenen Scripten würde ich jedem dazu raten Variablen genaustens zu überprüfen und zu filtern. Mit Kommentarspam habe ich somit sehr gute Erfahrungen gemacht.

Captcha-Registrierungen sind bei diesem Forum zwar aktiviert, nur halte ich persönlich für sehr umständlich und stellt vielen Benutzern eine Barriere auf. Bei einem Relaunch soll die Überprüfung komplett rausfliegen.

Viele Grüße
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 124462 | Verfasst am: 18.06.2007 - 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Jupp, so gehts natürlich auch. Ich hab einfach den gesamten Kern von phpBB umgeschrieben, da habe ich nicht 1 einzigen Bot, oder Angreifer gehabt. Sprich es musste wirklich jemand physisch bei der Anmeldung sein.

Captchas sollte man auch variieren. z.b. Captchas bei denen man was zählen muss oder via javascript die Buchstaben eingeben (wie bei einigen Onlinebanken), so haben keylogger keine chance. Aber man kanns auch übertreiben ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan
Administrator
Administrator


Anmeldedatum: 24.02.2003
Beiträge: 1614
Wohnort: Nienburg/Weser

BeitragBeitrags-Nr.: 124649 | Verfasst am: 20.06.2007 - 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Aber man kanns auch übertreiben ;)


Da gebe ich dir vollkommen recht. Teilweise wird es echt übertrieben, sodass es keiner mehr lesen kann. Zwinkern

Gruß
Jan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Sonstiges » Rund um das Panzer-Archiv... Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.