B-2 abgestürzt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Luftwaffe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andreas
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 22.05.2005
Beiträge: 144
Wohnort: Fürth/Mittelfranken

BeitragBeitrags-Nr.: 140607 | Verfasst am: 24.02.2008 - 10:18    Titel: B-2 abgestürzt Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,

kurz nach dem Start von der Andersen AFB auf Guam ist gestern ein B-2 Bomber abgestürtzt.

http://www.tagesschau.de/ausland/stealthbomber2.html

Soviel zum Sieg des Computers über die Aerodynamik ... oder war ein von den Taliban rekrutierter Seevogel schuld ?

Die Piloten konnten sich mit dem Schleudersitz retten, der amerikanische Steuerzahler kann sich angesichts eines Totatlschadens mit über 1 Mrd. Dollares kräftig die Haare raufen.

Gruß, Andreas

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gewehr43
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.01.2008
Beiträge: 48
Wohnort: Lohr/Rodenbach

BeitragBeitrags-Nr.: 140613 | Verfasst am: 24.02.2008 - 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd ma sagen da war technisches versagen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1926

BeitragBeitrags-Nr.: 140669 | Verfasst am: 25.02.2008 - 03:49    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
US-Piloten retten sich per Schleudersitz


Eigentlich müsste es heißen:"Schleudersitz rettet sich mit US-Piloten..." Grins
Das System entscheidet mittlerweile autonom, wann der Ausschuss unumgänglich ist...

Trotzdem schön, das alle rausgekommen sind.
Und da warens nur noch 20...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7847
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 140679 | Verfasst am: 25.02.2008 - 08:26    Titel: Antworten mit Zitat

Die B2 ist trotzdem ein sehr sicheres Flugzeug. Bisher gabs ja keinen Absturz damit. Und tchn. Versagen passiert immer mal.

Und die Milliarde $ juckt die Amis auch nicht mehr. Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gewehr43
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.01.2008
Beiträge: 48
Wohnort: Lohr/Rodenbach

BeitragBeitrags-Nr.: 140745 | Verfasst am: 25.02.2008 - 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Zitat:
Und die Milliarde $ juckt die Amis auch nicht mehr.


Naja ich glaube das ärgert die Amis schon das die B2 abgestürtzt ist.
Und 1Milliarde $ sind nicht grad wenig(auch wenn Amerika viel geld hat).
Wenn sie jetzt wieder 1Milliarde $ für eine neue B2 blechen müssen(falls sie nochmal eine produzieren) können sie diese 1Milliarde $ nicht für was anderes ausgeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1926

BeitragBeitrags-Nr.: 140763 | Verfasst am: 26.02.2008 - 02:01    Titel: Antworten mit Zitat

Gewehr43 hat Folgendes geschrieben:

Wenn sie jetzt wieder 1Milliarde $ für eine neue B2 blechen müssen(falls sie nochmal eine produzieren) können sie diese 1Milliarde $ nicht für was anderes ausgeben.


Na ja, die 1Mrd ist ja ein fiktiver Stückpreis, wenn man die Entwicklungskosten mit in Betracht zieht. Lachen
Baupreis war glaub was um die 170mio$ pro Stk.
Unbestätigten Gerüchten zufolge soll es ja noch Teile für 2-3 Zellen gegeben haben, die schon auf den Weg zur Endfertigungslinie waren, als das Programm gekürzt wurde.
Die werden sie bestimmt nicht eingestampft, sondern eingelagert haben.
Da könnte man bei Bedarf noch Zellen aufbauen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom Heyer
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 02.04.2006
Beiträge: 574

BeitragBeitrags-Nr.: 140791 | Verfasst am: 26.02.2008 - 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Stückpreis Flyaway: 727 Mio. US-Dollar
Systempreis: 882 Mio. US-Dollar
Inkl. Entwicklung: 2,02 Mrd. US-Dollar


Laut Wikipedia...
akso der is schon sehr teuer.
edit:" noch mehr gefunden auch bei Wiki:

1998 verfügten die USA bereits über 13 Stück des Typs B-2A zum Stückpreis von über 2,2 Milliarden US-Dollar (1996). Damit kostete ein Bomber ungefähr halb so viel wie ein Flugzeugträger der Nimitz-Klasse, wobei sich die enormen Entwicklungskosten von insgesamt 46 Mrd. Dollar auf heute nur 21 gebaute Flugzeuge verteilen. Damit ist die B-2 das weltweit teuerste bisher gebaute Flugzeug. Die reinen Produktionskosten für eine Maschine liegen veröffentlichten Schätzungen zufolge bei 150 Mio. US-Dollar. Ende März 1999 fand im Kosovokrieg der erste offizielle Einsatz statt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chemiker
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.03.2008
Beiträge: 42
Wohnort: Hessen

BeitragBeitrags-Nr.: 143609 | Verfasst am: 23.03.2008 - 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

Das ganze teil besteht aus Technik,wenn die Technik versagt kannzde alles vergessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Kevin H.
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 16.09.2006
Beiträge: 345
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 152984 | Verfasst am: 13.07.2008 - 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Die meistens FLugzeuge bestehen aus Technik... ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fakum12
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 17.08.2006
Beiträge: 374

BeitragBeitrags-Nr.: 153024 | Verfasst am: 13.07.2008 - 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Gerade zufällig gefunden:

http://www.liveleak.com/view?i=0a6_1212870759
Das Video zeigt den Crash.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
christitus
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 20.09.2006
Beiträge: 881
Wohnort: Weserbergland

BeitragBeitrags-Nr.: 153025 | Verfasst am: 13.07.2008 - 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Fakum12 hat Folgendes geschrieben:
Das Video zeigt den Crash.

Interessant wäre es gewesen, aber der Absturz (Crash) ist auf dem Video nicht zu sehen.

Gruß
Chris Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fakum12
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 17.08.2006
Beiträge: 374

BeitragBeitrags-Nr.: 153037 | Verfasst am: 13.07.2008 - 20:11    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich kann ihn sehen. Zwar nur die ersten zwei Sekunden, aber für mich fängt der Crash an, sobald das Flugzeug unrettbar den Boden berührt.
Und wenn du unbedingt die ganze Länge sehen willst, dann schau dir doch den Crash hier an:
http://www.liveleak.com/view?i=fef_1214920033
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Luftwaffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.