Aufklärungspanz 38(t) (2 cm) (Sd.Kfz. 140/1)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 160584 | Verfasst am: 30.09.2008 - 16:25    Titel: Aufklärungspanz 38(t) (2 cm) (Sd.Kfz. 140/1) Antworten mit Zitat

Aufklärungspanz 38(t) (2 cm) (Sd.Kfz. 140/1)

Zuweisung an Einheiten:

Pz.Gren.Div. GD = 25 ab H.Za. am 27. Apr. 1944
Ersatz-Brigade GD = 1 ab H.Za. am 30. Apr. 1944
Pz.Gren.Div. GD = 1 ab H.Za. am 27. Jun. 1944
3. Pz.Div. = 25 ab H.Za. am 1. Sep. 1944
3. Pz.Div. = 6 ab H.Za. am 30. Okt. 1944
Pz.Gren.Div. GD = 7 ab H.Za. am 19. Dez. 1944

Summe = 65


Stand: 30.9.2008


Quellen:
BA-MA Freiburg i. Br., Bestand RH 10 Gen.Insp.d.Pz.Tr., insbesondere Zuweisungsakten für gep.Kfz. und erhalten gebliebene monatliche Zustandsberichte der erwähnten Einheiten.
T.L. Jentz & H.L. Doyle, Panzer Tracts No. 11-2 (Aufklärungspanzerwagen)


Zusammengestellt von Martin Block im September 2008

Verwendung der für andere Webseiten nur mit Genehmigung des Verfassers!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
APM
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 149

BeitragBeitrags-Nr.: 160632 | Verfasst am: 01.10.2008 - 11:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Martin....

Exemplarisch hier mal meinen Dank für deine Arbeit an den (Zuweisungs)Listen die du hier in das Forum stellst.

....wieder mal "ganz großes Kino"

Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7863
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 160636 | Verfasst am: 01.10.2008 - 12:44    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es Einsatzbilder der Fz?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
JS3M
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.08.2007
Beiträge: 659

BeitragBeitrags-Nr.: 160639 | Verfasst am: 01.10.2008 - 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

http://i35.tinypic.com/1267983.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7863
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 160642 | Verfasst am: 01.10.2008 - 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

Gab es noch andere Zuweisungen? Wieviele wurden insgesamt hergetsellt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
JS3M
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.08.2007
Beiträge: 659

BeitragBeitrags-Nr.: 160653 | Verfasst am: 01.10.2008 - 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

also ich hab die zahl 70 aus "Die deutschen Panzer 1926-1945" von F.M. von Senger und Etterlin

Zitat:
Tatsächlich gelangten noch 1944 unter der Gerätebezeichnung "Sd.Kfz.140/1" siebzig Fahrzeuge dieser Art in den Truppengebrauch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
indy
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.07.2004
Beiträge: 677

BeitragBeitrags-Nr.: 160667 | Verfasst am: 02.10.2008 - 02:12    Titel: Antworten mit Zitat

3. PzDiv in Ungarn:
http://mek.oszk.hu/05000/05069/html/images/27.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
papa
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.05.2003
Beiträge: 187

BeitragBeitrags-Nr.: 172103 | Verfasst am: 05.06.2009 - 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

was mich verwundert ist die Länge der Kanone.

Während auf dem obigen Bild recht kurz, scheint sie auf dem Bild der 3. PzDiv doch über das Fahrzeug hinaus zu reichen.

Gab es den Aufklärungspanzer mit unterschiedlichen 2cm Flak?

Gruß

Papa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23770
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 172437 | Verfasst am: 17.06.2009 - 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd eher sagen das es ne perspektivische Täuschung ist bzw. das bei dem einen evtl. der Verschluß ganz hinten ist und bei andern nicht Zwinkern

Meine Meinung

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23770
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 186999 | Verfasst am: 22.07.2010 - 08:25    Titel: Antworten mit Zitat

Aus dem KTB des OKH:

http://i31.tinypic.com/33omrh4.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.