Marder III Sd.Kfz. 138
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Robert K.
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 27.05.2006
Beiträge: 1117
Wohnort: Rhein-Main

BeitragBeitrags-Nr.: 128199 | Verfasst am: 20.08.2007 - 18:03    Titel: Marder III Sd.Kfz. 138 Antworten mit Zitat

Tschechien 1945

Chudčice


Marder III Ausf. M

http://i153.photobucket.com/albums/s236/miloslavhrabec/Tschechien%201945/chudcice1.jpg


Tschüss
Robert K.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert K.
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 27.05.2006
Beiträge: 1117
Wohnort: Rhein-Main

BeitragBeitrags-Nr.: 128629 | Verfasst am: 28.08.2007 - 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Chudčice


Die Wehrmacht platzierte zur Verteidigung 4 Panzer in Chudčice, 3 davon gerichtet auf die Zufahrtsstrasse nach Kuříma.
Beim Rückzug 1945 wurden diese gesprengt um sie nicht der Roten Armee in die Hände fallen zu lassen.


http://i153.photobucket.com/albums/s236/miloslavhrabec/Tschechien%201945/chudicemarder.jpg


Tschüss
Robert K.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 137485 | Verfasst am: 26.01.2008 - 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Marder III der 19.PD bei Kolmschtschi, August 1942:

http://i25.tinypic.com/21e1boz.jpg

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 137505 | Verfasst am: 27.01.2008 - 01:33    Titel: Antworten mit Zitat

Das sind keine Sd.Kfz. 138 sondern Sd.Kfz 139 und gehören daher eigentlich nicht in diesen Thread!!!

Martin Block
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
indy
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.07.2004
Beiträge: 677

BeitragBeitrags-Nr.: 137509 | Verfasst am: 27.01.2008 - 03:33    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, aber es sind Marder III.
Also vielleicht einfach die SdKfz Nummer aus der Überschrift streichen, denke wir brauchen hier keine 2 Marder III Threads.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 137534 | Verfasst am: 27.01.2008 - 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

Der Meinung bin ich auch. Da könnten wir ja auch gleich für jede Panzer IV Ausführung nen eigenen Thread aufmachen! Zwinkern

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Steffen
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.06.2007
Beiträge: 228

BeitragBeitrags-Nr.: 139821 | Verfasst am: 15.02.2008 - 17:17    Titel: SdKfz.138 "Marder III" Ausf.M mit Stadtgas Antworten mit Zitat

Ich habe heute staunend auf PMM die Ankündigung zu einem Modell eines SdKfz.138 Marder III Ausf.M mit Stadtgas-Antrieb entdeckt.

Hier ein Bausatz-Bild:
http://www.cyber-hobby.com/shop/images/modelkits/6468.jpg
(nach dem Öffnen des Bildes, darauf klicken zum vergrößern)

Könnte jemand Originalaufnahmen eines solchen Fahrzeuges posten, bzw. weiß wo diese Fahrzeuge eingesetzt wurden? (ich gehe mal von Panzer-Fahrschule aus)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 158844 | Verfasst am: 06.09.2008 - 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Wurde der Marder III eigentlich auch an Fallschirmjägertruppen geliefert? Fragend

Horrido! Winken

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 158881 | Verfasst am: 06.09.2008 - 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, aber nur an die 1. Fsch.Jg.Div. (die sie allerdings später weitergeben musste), näheres siehe hier: http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?p=96627#96627

Martin Block
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 158898 | Verfasst am: 06.09.2008 - 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank! Gut gemacht!

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 161450 | Verfasst am: 17.10.2008 - 14:15    Titel: Sd.Kfz. 138 Zuweisungen an die Truppe Antworten mit Zitat

Panzerjäger 38 (t) für 7,5-cm-Pak 40/3 Ausf. H und M (Sd.Kfz. 138)

Neufertigung Ausf. H eingestellt Mai 1943, Umbauten aus alten Pz.Kpfw. 38 (t) Fahrgestellen in geringer Stückzahl noch bis Sep. 1943. Neufertigung Ausf. M angelaufen Mai 1943. Bei den Auslieferungen an die Truppe wurde in den Originalunterlagen des Gen.Insp.d.Pz.Tr. eine Unterscheidung zwischen Ausf. H und M, neu gebauten Fahrzeugen bzw. Umbauten aus alten Pz.Kpfw. 38(t) nicht vorgenommen.

Die Zuweisungslisten wurden erst ab Mai 1943 bis April 1945 durch den Gen.Insp.d.Pz.Tr. zentral und chronologisch geführt. Vollständige Auslieferungen vor Mai 1943 müssten noch aus einer Vielzahl anderen Quellen zusammengestellt werden und sind daher hier nicht erfasst.
The allocation list for AFVs were only introduced by the Gen.Insp.d.Pz.Tr. beginning May 1943 and chronologically kept until April 1945. Complete deliveries to units before May 1943 still need further research in a variety of sources and are therefore not included.

ab Heereszeugamt (H.Za.) am = shipped from ordnance depot on date given

(kursiv) = Einheit hat Lieferung nicht erhalten, Panzer anderweitig verwendet / Unit did not receive shipment, tanks supplied to other unit

[Text] = Originaltext / quote from original document


Zuweisungen an die Truppe vom Mai 1943 bis April 1945 (Neufahrzeuge und werksinstandgesetzte Fahrzeuge):

1943
10. Pz.Gren.Div. = 3 ab Heereszeugamt (H.Za.) am 11. Mai 1943 (Ausf. H)
113. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 15. Mai 1943 = 4, 29. Mai 1943 = 9, 23. Jun. 1943 = 1
371. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 22. Mai 1943 = 4, 19. Jun. 1943 = 9, 30. Jun. 1943 = 1
384. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 22. Mai 1943 = 4, 3. Jul. 1943 = 10
Insp.d.Pz.Tr. = 1 ab H.Za. am 28. Mai 1943
376. Inf.Div. = 1 ab H.Za. am 29. Mai 1943
15. Inf.Div. = 5 ab H.Za. am 16. Jun. 1943 = 4, 6. Jul. 1943 = 1
Insp.d.Pz.Tr. = 6 ab H.Za. am 16. Jun. 1943 = 2, 17. Jun. 1943 = 3, 9. Jul. 1943 = 1
23. Pz.Div. = 10 ab H.Za. am 20. Jun. 1943
71. Inf.Div. = 1 ab H.Za. am 24. Jun. 1943 (Ausf. H)
9. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 1. Jul. 1943
72. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 4. Jul. 1943
SS-Pz.Gren.Div. LAH = 4 ab H.Za. am 6. Jul. 1943
SS-Pz.Gren.Div. Wiking = 1 ab H.Za. am 6. Jul. 1943
Heeresgruppe Mitte = 13 ab H.Za. am 9. Jul. 1943
Sturmbrig. RF-SS = 10 ab H.Za. am 17. Jul. 1943
52. Inf.Div. = 12 ab H.Za. am 19. Jul. 1943
34. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 21. Jul. 1943
57. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 23. Jul. 1943
305. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 30. Jul. 1943
255. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 2. Aug. 1943
332. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 2. Aug. 1943
Heeresgruppe Mitte = 28 ab H.Za. am 4. Aug. 1943
76. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 8. Aug. 1943
Heeresgruppe Mitte = 45 ab H.Za. am 13. Aug. 1943 = 14, 20. Aug. 1943 = 28, 7. Sep. 1943 = 3
Reichsgren.Div. „H.u.D.“ = 14 ab H.Za. am 14. Aug. 1943
Heeresgruppe Süd = 28 ab H.Za. am 23. Aug. 1943
Sturmbrig. RF-SS = 10 ab H.Za. am 15. Sep. 1943
H.Pz.Jg.Abt. 561 = 14 ab H.Za. am 20. Sep. 1943
256. Inf.Div. = 3 ab H.Za. am 20. Sep. 1943
Heeresgruppe Süd = 17 ab H.Za. am 21. Sep. 1943
23. Pz.Div. = 5 ab H.Za. am 22. Sep. 1943
H.Pz.Jg.Abt. 559 = 6 ab H.Za. am 22. Sep. 1943
H.Pz.Jg.Abt. 616 = 20 ab H.Za. am 22. Sep. 1943 = 5, 11. Okt. 1943 = 15
Insp.d.Pz.Tr. = 6 ab H.Za. am 30. Sep. 1943
Insp.d.Pz.Tr. = 3 ab H.Za. am 30. Sep. 1943
258. Inf.Div. = 10 ab H.Za. am 4. Okt. 1943
302. Inf.Div. = 10 ab H.Za. am 4. Okt. 1943
Heeresgruppe Süd = 14 ab H.Za. am 7. Okt. 1943
5. Pz.Div. = 2 ab H.Za. am 14. Okt. 1943
Heeresgruppe Mitte = 20 ab H.Za. am 14. Okt. 1943
2. Pz.Div. = 2 ab H.Za. am 22. Okt. 1943
Armee-Pz.Jg.Abt. 741 = 14 ab H.Za. am 22. Okt. 1943
Armee-Pz.Jg.Abt. 744 = 9 ab H.Za. am 22. Okt. 1943
17. Pz.Div. = 20 ab H.Za. am 22. Okt. 1943
Heeresgruppe Süd = 41 ab H.Za. am 8. Nov. 1943 = 17, 27. Nov. 1943 = 24 (vgl. Anmerkung unten)
Pz.Gren.Div. FHH = 14 ab H.Za. am 10. Nov. 1943
233. Res.Pz.Div. = 5 ab H.Za. am 13. Nov. 1943
Heeresgruppe Süd = 13 ab H.Za. am 6. Dez. 1943 = 13 (vgl. Anmerkung unten)
73. Inf.Div. = 12 ab H.Za. am 13. Dez. 1943
320. Inf.Div. = 12 ab H.Za. am 13. Dez. 1943
A.O.K. 17 = 6 ab H.Za. am 13. Dez. 1943
A.Pz.Jg.Abt. 731 = 19 ab H.Za. am 17. Dez. 1943
Insp.d.Pz.Tr. = 9 ab H.Za. am 17. Dez. 1943 (III.(Pz.Jg.)/Pz.Lehr-Rgt.)
20. Pz.Gren.Div. = 28 ab H.Za. am 24. Dez. 1943
Heeresgruppe Mitte = 45 ab H.Za. am 27. Dez. 1943 = 22, 8. Jan. 1944 = 23 (vgl. Anmerkung unten)
1944
Heeresgruppe Mitte = 20 ab H.Za. am 9. Jan. 1944 (vgl. Anmerkung unten)
7. Pz.Div. = 20 ab H.Za. am 10. Jan. 1944 = 20
Ski-Jäger-Brig. 1 = 14 ab H.Za. am 11. Jan. 1944
Heeresgruppe Nord = 14 ab H.Za. am 13. Jan. 1944 (wahrscheinlich an H.Pz.Jg.Abt. 563)
Anmerkung: In den Zuweisungsakten ist für den 18. Jan. 1944 eine Lieferung von 7 Sd.Kfz. 138 an die 7. Pz.Div. verzeichnet. Die in der gep.Kfz.-Meldung der 7. Pz.Div. vom 10.2.1944 dazu angegebenen Fahrgestellnummern zeigen jedoch eindeutig, dass es sich dabei nicht um Sd.Kfz. 138 sondern tatsächlich um 7 werksinstandgesetzte Panzerjäger 38 (t) für 7,62-cm-Pak 36 (Sd.Kfz. 139) gehandelt hat.
344. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 26. Jan. 1944 = 4, 11. Feb. 1944 = 5, 04. Apr. 1944 = 5
349. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 26. Jan. 1944 = 4, 23. Feb. 1944 = 5, 26. Feb. 1944 = 5
verst. Gren.Rgt. 1027 = 14 ab H.Za. am 26. Jan. 1944 (Restbestand Jul./Aug. 1944 zeitweise bei 26. Pz.Div., weiterer Verbleib unklar)
verst. Gren.Rgt. 1028 = 14 ab H.Za. am 27. Jan. 1944 (Restbestand Juli 1944 an 715. Inf.Div.)
348. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 27. Jan. 1944 = 4, 16. Feb. 1944 = 5, 05. Apr. 1944 = 5
19. Lw.Feld-Div. = 14 ab H.Za. am 31. Jan. 1944 = 4, 29. Feb. 1944 = 5, 22. Mrz. 1944 = 5 (Restbestand Aug. 1944 zu Pz.Jg.Abt. 20 (L))
SS-Pz.Kampfgruppe „DR“ (Ostfront) = 3 ab H.Za. am 1. Feb. 1944
352. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 3. Feb. 1944 = 4, 23. Feb. 1944 = 5, 5. Mrz. 1944 = 5
353. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 3. Feb. 1944 = 4, 20. Feb. 1944 = 5, 15. Mrz. 1944 = 5
243. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 4. Feb. 1944 = 8, 22. Mrz. 1944 = 6
346. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 7. Feb. 1944 = 4, 16. Feb. 1944 = 5, 04. Apr. 1944 = 5
326. Inf.Div. = 14 ab H.Za. am 9. Feb. 1944 = 9, 22. Mrz. 1944 = 5
verst. Gren.Rgt. 1031 = 14 ab H.Za. am 15. Feb. 1944 (Restbestand Juni 1944 an 23. Pz.Div.)
12. SS-Pz.Div. ‘HJ’ = 2 ab H.Za. am 26. Feb. 1944
Feld-Uffz.Schule d. Pz.Tr. Rembertow = 1 ab H.Za. am 12. Mrz. 1944
Armee-Pz.Jg.Abt. 741 = 12 ab H.Za. am 10. Apr. 1944
Armee-Pz.Jg.Abt. 742 = 5 ab H.Za. am 10. Apr. 1944
Armee-Pz.Jg.Abt. 744 = 11 ab H.Za. am 11. Apr. 1944
Armee-Pz.Jg.Abt. 743 = 22 ab H.Za. am 15. Apr. 1944
17. Pz.Div. = 2 ab H.Za. am 15. Apr. 1944
Heeres-Pz.Jg.Abt. 563 = 10 ab H.Za. am 20. Apr. 1944
Pz.Gren.Div. GD = 2 ab H.Za. am 21. Apr. 1944
Heeres-Pz.Jg.Abt. 561 = 15 ab H.Za. am 8. Mai 1944
Heeres-Pz.Jg.Abt. 616 = 20 ab H.Za. am 17. Mai 1944
Export Slowakei = 18 ab H.Za. am 19. Mai 1944 (alles ’gebrauchte’ Ausf. H)
1. Pz.Div. = 8 ab H.Za. am 23. Mai 1944
8. Pz.Div. = 8 ab H.Za. am 23. Mai 1944 (in den Zuweisungsakten ist hier irrtümlich die 16. Pz.Div. als Empfänger angegeben)
17. Pz.Div. = 8 ab H.Za. am 4. Jun. 1944
20. Pz.Gren.Div. = 14 ab H.Za. am 4. Jun. 1944
7. Pz.Div. = 8 ab H.Za. am 12. Jun. 1944
Ersatzheer = 7 ab H.Za. am 24.-29. Jun. 1944 = 6, 3. Jul. 1944 = 1
10. Pz.Gren.Div. = 8 ab H.Za. am 29. Jun. 1944
13. Pz.Div. = 8 ab H.Za. am 29. Jun. 1944
7. Inf.Div. = 4 ab H.Za. am 26. Jul. 1944
715. Inf.Div. = 6 ab H.Za. am 26. Jul. 1944
65. Inf.Div. = 6 ab H.Za. am 26. Jul. 1944
44. Inf.Div. = 4 ab H.Za. am 26. Jul. 1944
20. Lw.Feld-Div. = 3 ab H.Za. am 19. Sep. 1944
1. Fallsch.Jg.Div. = 8 ab H.Za. am 19. Sep. 1944
26. Pz.Div. = 2 ab H.Za. am 19. Sep. 1944
20. Lw.Feld-Div. = 6 ab H.Za. am 6. Nov. 1944 (Pz.Jg.Abt. im Dez 1944 in 148. Inf.Div. eingegliedert)
98. Inf.Div. = 2 ab H.Za. am 6. Nov. 1944
Ob. Südwest = 2 ab H.Za. am 18. Nov. 1944
Ob. Südwest = 5 ab H.Za am 24. Dez. 1944
Ob. Südwest = 8 ab H.Za am 20. Jan. 1944 (wahrscheinlich an 1. Fallsch.Jg.Div.)
1945
Heeresgruppe Mitte = 5 ab H.Za. am 22. Feb. 1945

Summe = 1214

Anmerkung: Zwischen dem 8. Nov. 1943 und 8. Jan. 1944 wurden 41 + 13 + 45 = 99 Marder III als ‘Nachschub Ost’ an die Heeresgruppen Süd und Mitte abgeschickt. Die Verteilung ist wie folgt angegeben (jedoch ohne genaues Datum): 6. Pz.Div. = 6 / 7. Pz.Div. = 5 / 8. Pz.Div. = 2 / 9. Pz.Div. = 6 / 11. Pz.Div. = 6 / 19. Pz.Div. = 8 / 23. Pz.Div. = 8 / 16. Pz.Gren.Div. = 7 / 20. Pz.Gren.Div. = 3 / H.Pz.Jg.Abt. 559 = 3 / H.Pz.Jg.Abt. 616 = 3 / H.Pz.Jg.Abt. 731 = 5 / 3. SS-Pz.Div. = 11 / zusammen 73 Stück. Zur Verteilung der restlichen 26 Stück fehlen weitere Angaben.


Stand März 2010


Quellen:
BA-MA Freiburg i. Br., Bestand RH 10 Gen.Insp.d.Pz.Tr., insbesondere Zuweisungsakten für gep.Kfz. und erhalten gebliebene monatliche Zustandsberichte der erwähnten Einheiten.
V. Andorfer, M. Block & J. Nelson, Nuts & Bolts Vol. 17 'Marder III'
T.L. Jentz & H.L. Doyle, Panzer Tracts No. 7-2 Panzerjaeger (7.62 cm F.K.(r) auf gp.Sfl. to Marder 38 T)
V. Francec & C.K. Kliment, Marder III and Grille


Zusammengestellt von Martin Block im Oktober 2008

Verwendung der für andere Webseiten nur mit Genehmigung des Verfassers!


Zuletzt bearbeitet von Martin Block am 08.03.2010 - 16:24, insgesamt 9-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AG_Wittmann
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 16.07.2005
Beiträge: 395

BeitragBeitrags-Nr.: 161456 | Verfasst am: 17.10.2008 - 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Was für eine Reichweite hatte denn der Marder III mit Stadtgas?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 163327 | Verfasst am: 20.11.2008 - 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Martin, hab vielen Dank für diese hervorragende Übersicht Gut gemacht!

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 182379 | Verfasst am: 08.03.2010 - 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Die Zuweisungsliste Panzerjäger 38 (t) für 7,5-cm-Pak 40/3 Ausf. H und M (Sd.Kfz. 138) wurde von mir in einem Punkt aktualisiert:

Die laut bisherigem Eintrag in der Original-Zuweisungsliste am 23.5.1944 an die 16. Pz.Div. geschickten 8 Sd.Kfz. 138 wurden tatsächlich an die Pz.Jg.Abt. 43 der 8. Pz.Div. geliefert, wie Unterlagen dieser Division belegen. Ich habe den entsprechenden Eintrag Heute korrigiert.

Martin Block
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.