Der Pz.Kpfw. VI (Sd.Kfz. 181) Tiger
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20 ... 22, 23, 24  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
APM
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2006
Beiträge: 149

BeitragBeitrags-Nr.: 150570 | Verfasst am: 17.06.2008 - 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

@ kurlandtiger

...."wo genau sitzt die Nummer".......entweder im Bereich der Fahrersehklappe oder eventuell links neben dem Fahrer.Eingestanzt oder vielleicht Plakette....

Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@ndrew
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 26.11.2005
Beiträge: 14
Wohnort: Gdansk/Sopot/Gdynia

BeitragBeitrags-Nr.: 151719 | Verfasst am: 30.06.2008 - 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hi All

With a little help of my Friend in German language please consider this:

http://img529.imageshack.us/img529/2986/tigerusedasatargetonfirzs8.th.jpg

Zitat:
Dieser Tiger wurd in Kubinka für Beschusstests aufgebraucht, angeblich soll
der US-Militärattache diesen auch untersucht haben. Hat jemand noch bessere
Photos und weiß mehr zu diesem Sachverhalt?


MfG Panzer
@ndrew
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Karat
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.01.2008
Beiträge: 446

BeitragBeitrags-Nr.: 151733 | Verfasst am: 30.06.2008 - 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,@ndrew
Der abgebildete Tiger ist die 121 der Schweren Panzerabteilung 502.Weitere Angaben findest du beim Thema Einheiten:Schwere Panzerabteilung 502/511 Seite 5 Beitrag von MarioL am 09.01.2008
mfg karat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@ndrew
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 26.11.2005
Beiträge: 14
Wohnort: Gdansk/Sopot/Gdynia

BeitragBeitrags-Nr.: 151783 | Verfasst am: 01.07.2008 - 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Karat! Gut gemacht!

MfG
@ndrew
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kevin H.
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 16.09.2006
Beiträge: 345
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 154396 | Verfasst am: 28.07.2008 - 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.youtube.com/watch?v=dwAvMI2PUDw

einfach grandios ... Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S 03
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 11.06.2008
Beiträge: 444

BeitragBeitrags-Nr.: 155018 | Verfasst am: 03.08.2008 - 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Anbei ein alliierter Schulungsfilm.
Betrifft einen von den Alliierten in Tunesien erbeuteten Tiger 1.
(Auch für den Deutschen Panzermann sehenswert)

:

http://www.youtube.com/watch?v=7o4-yKqHyn4&feature=related


Gruss Heiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nobby
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.12.2007
Beiträge: 149
Wohnort: Lingen

BeitragBeitrags-Nr.: 155640 | Verfasst am: 09.08.2008 - 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,Moin.

Der erste Film zeigt den Kollegen aus Rheine mit seinem Nachbau.
Eine wahnsinns Arbeit und ein gelungenes Ergebniss. Ich bin mal auf die
Präsentation des fertigen Tigers gespannt.


Gruß

Nobby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23810
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 161604 | Verfasst am: 19.10.2008 - 20:30    Titel: Tiger 1 mit Mischfahrwerk? Antworten mit Zitat

cckw-353

Zitat:
Hallo zusammen

In dem Referenzbuch "German Tiger Tanks" D.W. to Tiger 1 wird auf Seite 166 die korrekte Verteilung von Stahl und Gummilaufrollen an einem Tiger dargestellt. Quelle ist H.T.V.Bl. vom 15.07.44! Nun meine Frage...kennt irgend jemand ein Foto auf dem so ein Tiger mit Mischfahrwerk zu sehen ist? Mir ist so was nur von den ganz späten MAN Panthern bekannt, der bei uns am Stachus liegen gebliebene war so einer.
Also kramt doch mal Eure Fotoordner oder Bücher durch, das wäre mal was sehr interessantes neues...


Gruss
Uwe


i.A.

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DemolitionMan
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 16.04.2007
Beiträge: 435

BeitragBeitrags-Nr.: 161848 | Verfasst am: 22.10.2008 - 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, ich weiß nicht so recht, wohin ich das setzen soll, also erstmal hierhin. Eine sehr interessante englische Studie zum Einsatz und zur Effektivität der schweren Panzer-Abteilungen findet man hier als pdf: http://mysite.verizon.net/vzev1mpx/siteb ... ness_of_german_heavy_tank_battalions.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23810
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 162597 | Verfasst am: 05.11.2008 - 07:00    Titel: Antworten mit Zitat

In Sachen Kampf um Kowel im Frühjahr 1944 ist hier eine Frage bezüglich des Einsatzes von Tigern bei der Entsatzoperation aufgekommen. Ich selber binder Meinung, daß da keine dabei wren, kann das grade aber aus Zeitgründen nicht weiter nachprüfen. Wer mag sich der Sache annehmen?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stahlgewitter
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.01.2007
Beiträge: 71

BeitragBeitrags-Nr.: 162696 | Verfasst am: 07.11.2008 - 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tiger/Panzer Experten, benötige heut mal eure Erfahrungen.

Wie viel Schuss/min konnte der Tiger im Realfall verschießen?
Also keine Übung, sondern im Kampf unter "normalen" Bedinungen? 10 Schuss? Mich interessiert immer das Verhältnis zu den damaligen russischen Panzern mit 85mm Kanone, welche ihm gefährlich werden konnten (siehe unten).

Wie schnell konnte er sich um 180° bzw. 360° drehen? Hier wiederrum keine Werte die aus einem Testlabor sondern aus dem Gelände stammen!

Was konnten ihm die russischen 85mm Kanonen von Su85; T34/85 mod. 43 und 44 sowie die Kanone des Stalin 1 von vorn, seitlich und von hinten anhaben? Wieviel konnte er abhalten?

Wie verwundbar war er im Vergleich zu diesen?

MfG
Stahlgewitter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stahlgewitter
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.01.2007
Beiträge: 71

BeitragBeitrags-Nr.: 162759 | Verfasst am: 09.11.2008 - 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Weiß denn da keiner was?
Bitte Jungs, wir versuchen gerade dem Tiger in einem Realismus Mod den sowjetischen Panzer im Verhältnis so realistisch wie möglich erscheinen zu lassen.

MfG
SG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NagaSadow
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 551
Wohnort: Germania Incognita

BeitragBeitrags-Nr.: 162770 | Verfasst am: 09.11.2008 - 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Einige Antworten findeste hier:

http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?t=7540&highlight=

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stahlgewitter
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.01.2007
Beiträge: 71

BeitragBeitrags-Nr.: 162824 | Verfasst am: 10.11.2008 - 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

Dank dir!
Hat mir schonmal sehr geholfen!

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Martin Block
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 06.04.2005
Beiträge: 807
Wohnort: Shangri-La

BeitragBeitrags-Nr.: 162891 | Verfasst am: 11.11.2008 - 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Panzerkampfwagen VI 'Tiger' Ausf. E (Sd.Kfz. 181)
Panzerkampfwagen VI 'Tiger' Ausf. B (Sd.Kfz. 182)

Zuweisung an Einheiten:

Die Zuweisungslisten wurden erst ab Mai 1943 bis April 1945 durch den Gen.Insp.d.Pz.Tr. zentral und chronologisch geführt. Vollständige Auslieferungen vor Mai 1943 müssten noch aus einer Vielzahl anderen Quellen zusammengestellt werden und sind daher hier nicht erfasst.
The allocation list for AFVs were only introduced by the Gen.Insp.d.Pz.Tr. beginning May 1943 and chronologically kept until April 1945. Complete deliveries to units before May 1943 still need further research in a variety of sources and are therefore not included.

(I) = Tiger I
(II) = Tiger II

ab H.Za. am = shipped from ordnance depot on date given

(kursiv) = Einheit hat Lieferung nicht erhalten, Panzer anderweitig verwendet / Unit did not receive shipment, tanks supplied to other unit

[Text] = Originaltext / quote from original document

MAI 1943
s.SS-Pz.Abt. = 2 (I) ab H.Za. am 11. Mai 1943
Pz.Gren.Div. GD = 3 (I) ab H.Za. am 13. Mai 1943 für 13./Pz.Rgt. GD
Pz.Gren.Div. GD = 3 (I) ab H.Za. am 13. Mai 1943 für 13./Pz.Rgt. GD
s.Pz.Abt. 502 = 3 (I) ab H.Za. am 18. Mai 1943 Beginn Wiederaufstellung Stab, 2. und 3. Kp.
s.Pz.Abt. 502 = 5 (I) ab H.Za. am 19. Mai 1943
s.Pz.Abt. 502 = 5 (I) ab H.Za. am 19. Mai 1943
s.Pz.Abt. 502 = 5 (I) ab H.Za. am 20. Mai 1943
s.Pz.Abt. 502 = 3 (I) ab H.Za. am 22. Mai 1943
s.Pz.Abt. 502 = 5 (I) ab H.Za. am 23. Mai 1943
s.Pz.Abt. 502 = 5 (I) ab H.Za. am 26. Mai 1943 = 31 Stück geliefert, Stab (3), 2. und 3. Kp. (je 14)
Pz.Ers.Abt. 500 = 1 (I) ab H.Za. am 27. Mai 1943
1./s.Pz.Abt. 502 = 3 (I) ab H.Za. am 31. Mai 1943
JUNI 1943
1./s.Pz.Abt. 502 = 4 (I) ab H.Za. am 1. Jun. 1943
[Insp. d. Pz.Tr.] = 7 (I) ab H.Za. am 6. Jun. 1943
s.Pz.Abt. 505 = 4 (I) ab H.Za. am 8. Jun. 1943
s.Pz.Abt. 505 = 2 (I) ab H.Za. am 9. Jun. 1943
s.Pz.Abt. 505 = 4 (I) ab H.Za. am 10. Jun. 1943
s.Pz.Abt. 505 = 1 (I) ab H.Za. am 10. Jun. 1943
3./s.Pz.Abt. 505 = 14 (I) ab H.Za. am 19. Jun. 1943
(3./s.Pz.Abt. 501) = 14 (I) ab H.Za. am 27. Jun. 1943 bereits am 1.7.1943 umbenannt in 10./Pz.Rgt. GD
Pz.Gren.Div. GD = 3 (I) ab H.Za. am 29. Jun. 1943 Stab III./Pz.Rgt. GD (Neuaufstellung)
JULI 1943
(3./s.Pz.Abt. 504) = 14 (I) ab H.Za. am bis 2. Jul. 1943 bereits am 22.6.1943 umbenannt in 11./Pz.Rgt. GD
s.SS-Pz.Abt. 101 = 27 (I) ab H.Za. am 7. - 31. Jul. 1943
SS-Pz.Gren.Div. LAH = 5 (I) ab H.Za. am 14. Jul. 1943 13./SS-Pz.Rgt. LAH
[Auffr. Stb. München] = 8 (I) ab H.Za. am 28. Jul. 1943 = Pz.Kp. Meyer
AUGUST 1943
s.Pz.Abt. 503 = 12 (I) ab H.Za. am 16. - 19.8. 1943
Pz.Gren.Div. GD = 6 (I) ab H.Za. am 16. - 19.8. 1943
[Inspekteur] = 1 (I) ab H.Za. am 25. Aug. 1943
s.Pz.Abt. 506 = 3 (I) ab H.Za. am 16. Aug. 1943
s.Pz.Abt. 506 = 42 (I) ab H.Za. am 27. Aug. 1943
s.Pz.Abt. 509 = 6 (I) ab H.Za. am 30. Aug. 1943
[Inspekteur] = 5 (I) ab H.Za. am 30. Aug. 1943
SEPTEMBER 1943
s.Pz.Abt. 509 = 20 (I) ab H.Za. am 7. Sep. 1943
[H.Gr. Süd] = 5 (I) ab H.Za. am 20. Sep. 1943
SS-Pz.Gren.Div. DR = 5 (I) ab H.Za. am 21. Sep. 1943
[H.Gr. Mitte] = 5 (I) ab H.Za. am 23. Sep. 1943
s.Pz.Abt. 509 = 19 (I) ab H.Za. am 30. Sep. 1943
[Inspekteur (Pz.Lehr-Rgt.)] = 3 (I) ab H.Za. am 30. Sep. 1943
OKTOBER 1943
[Inspekteur (Pz.Lehr-Rgt.)] = 7 (I) ab H.Za. am 8. Okt. 1943 möglicherweise an Pz.Kp. (Fkl.) 316
s.Pz.Abt. 509 = 2 (I) ab H.Za. am 12. Okt. 1943 [Austausch]
s.SS-Pz.Abt. 101 = 1 (I) ab H.Za. am 16. Okt. 1943 eigentlich für Export nach Japan vorgesehen
s.Pz.Abt. 501 = 7 (I) ab H.Za. am 19. Okt. 1943 Wiederaufstellung in Mailly le Camp (Anfang)
s.Pz.Abt. 501 = 6 (I) ab H.Za. am 20. Okt. 1943
s.Pz.Abt. 501 = 7 (I) ab H.Za. am 21. Okt. 1943
s.Pz.Abt. 501 = 7 (I) ab H.Za. am 28. Okt. 1943
s.SS-Pz.Abt. 101 = 10 (I) ab H.Za. am 29. Okt. 1943 [2. SS Pz.Abt.]
NOVEMBER 1943
s.Pz.Abt. 501 = 5 (I) ab H.Za. am 4. Nov. 1943
s.Pz.Abt. 501 = 7 (I) ab H.Za. am 8. Nov. 1943
s.Pz.Abt. 501 = 6 (I) ab H.Za. am 12. Nov. 1943 Wiederaufstellung in Mailly le Camp (Ende, 45 Stück geliefert)
DEZEMBER 1943
s.Pz.Abt. 508 = 7 (I) ab H.Za. am 10. Dez. 1943 [aus Nov.-Fertigung] Aufstellung in Mailly le Camp (Anfang)
s.Pz.Abt. 508 = 7 (I) ab H.Za. am 11. Dez. 1943 [aus Nov.-Fertigung]
s.Pz.Abt. 508 = 3 (I) ab H.Za. am 19. Dez. 1943 [aus Nov.-Fertigung]
s.Pz.Abt. 507 = 6 (I) ab H.Za. am 23. Dez. 1943 [aus Nov.-Fertigung] Aufstellung in Wezep/Zwolle (Anfang)
s.Pz.Abt. 507 = 3 (I) ab H.Za. am 24. Dez. 1944 [aus Nov.-Fertigg.]
s.Pz.Abt. 507 = 7 (I) ab H.Za. am 26. Dez. 1944 [aus Nov.-Fertigg.]
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 26. Dez. 1943
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 27. Dez. 1943
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 30. Dez. 1943
s.Pz.Abt. 503 = 3 (I) ab H.Za. am 30. Dez. 1943
JANUAR + FEBRUAR 1944
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 1. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 1. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 3. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 502 = 6 (I) ab H.Za. am 7. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 7. Jan. 1944 = Nachschub 45 Stück, Iststärke jetzt 69 Tiger I
s.Pz.Abt. 502 = 6 (I) ab H.Za. am 8. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 502 = 6 (I) ab H.Za. am 9. Jan. 1944
1. SS-Pz.Div. LAH = 6 (I) ab H.Za. am 11. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 502 = 4 (I) ab H.Za. am 13. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 508 = 6 (I) ab H.Za. am 14. Jan. 1944
1. SS-Pz.Div. LAH = 2 (I) ab H.Za. am 14. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 508 = 2 (I) ab H.Za. am 16. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 508 = 4 (I) ab H.Za. am 16. Jan. 1944
2. SS-Pz.Div. DR = 5 (I) ab H.Za. am 17. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 508 = 5 (I) ab H.Za. am 19. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 508 = 5 (I) ab H.Za. am 19. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 507 = 3 (I) ab H.Za. am 20. Jan. 1944
s.Pz.Abt. 508 = 6 (I) ab H.Za. am 24. Jan. 1944 Aufstellung in Mailly le Camp (Ende, 45 Stück geliefert)
s.Pz.Abt. 502 = 13 (I) ab H.Za. am 21.1. - 13.2.1944
s.Pz.Abt. 502 = 17 (I) ab H.Za. am 21.1. - 13.2.1944
s.Pz.Abt. 506 = 12 (I) ab H.Za. am 21.1. - 13.2.1944
s.Pz.Abt. 506 = 5 (I) ab H.Za. am 21.1. - 13.2.1944
s.Pz.Abt. 509 = 6 (I) ab H.Za. am 21.1. - 13.2.1944
s.Pz.Abt. 509 = 2 (I) ab H.Za. am 21.1. - 13.2.1944
1. SS-Pz.Div. LAH = 5 (I) ab H.Za. am 21.1. - 13.2.1944
s.SS-Pz.Abt. 103 = 6 (I) ab H.Za. am 4. Feb. 1944 [III. SS Pz. Korps]
s.Pz.Abt. 508 = 1 (I) ab H.Za. am 9. Feb. 1944
1. SS-Pz.Div. LAH = 5 (I) ab H.Za. am 10. - 26.2.1944
Pz.Gren.Div. GD = 10 (I) ab H.Za. am 10. - 26.2.1944
s.Pz.Abt. 503 = 10 (I) ab H.Za. am 10. - 26.2.1944
s.Pz.Abt. 507 = 12 (I) ab H.Za. am 24. Feb. 1944
s.Pz.Abt. 507 = 14 (I) ab H.Za. am 25. Feb. 1944 Aufstellung in Wezep/Zwolle (Ende, 45 Stück geliefert)
s.Pz.Abt. 504 = 5 (I) ab H.Za. am 29. Feb. 1944 Wiederaufstellung in Wezep/Zwolle (Anfang)
MÄRZ 1944
s.Pz.Abt. 504 = 6 (I) ab H.Za. am 1. Mrz. 1944
Pz.Gren.Div. GD = 6 (I) ab H.Za. am 6. - 17.Mrz. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 6. - 17.Mrz. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 6. - 17.Mrz. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 9. Mrz. 1944 ursprünglich für 1. SS-Pz.Div. vorgesehen
s.Pz.Abt. 503 = 1 (I) ab H.Za. am 17. Mrz. 1944
s.Pz.Abt. 504 = 6 (I) ab H.Za. am 14. Mrz. 1944
Pz.Lehr.Div. = 5 (II) ab H.Za. am 14. Mrz. 1944 mit Porscheturm (siehe auch Pz.Lehr-Rgt./Ersatzheer)
s.Pz.Abt. 503 = 12 (I) ab H.Za. am 14./16. Mrz. 1944
s.Pz.Abt. 504 = 18 (I) ab H.Za. am 17. Mrz. 1944
s.Pz.Abt. 504 = 6 (I) ab H.Za. am 19. Mrz. 1944
s.Pz.Abt. 504 = 4 (I) ab H.Za. am 21. Mrz. 1944 Wiederaufstellung in Wezep/Zwolle (Ende, 45 Stück geliefert)
s.Pz.Abt. 508 = 5 (I) ab H.Za. am 23. Mrz. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 12 (I) ab H.Za. am 25. Mrz. 1944 Auffrischung im Raum Lemberg (Anfang)
s.Pz.Abt. 506 = 6 (I) ab H.Za. am 26. Mrz. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 6 (I) ab H.Za. am 27. Mrz. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 6 (I) ab H.Za. am 30. Mrz. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 6 (I) ab H.Za. am 31. Mrz. 1944
APRIL 1944
Ersatzheer = 1 (II) ab H.Za. am 1. Apr. 1944 [Kummersdorf] mit Porscheturm
Ersatzheer = 2 (II) ab H.Za. am 1. Apr. 1944 [Paderborn] mit Porscheturm
s.Pz.Abt. 506 = 6 (I) ab H.Za. am 2. Apr. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 3 (I) ab H.Za. am 2. Apr. 1944 Auffrischung im Raum Lemberg (Ende)
Pz.Gren.Div. GD = 6 (I) ab H.Za. am 6. Apr. 1944
s.Pz.Abt. 507 = 6 (I) ab H.Za. am 7. Apr. 1944
s.Pz.Abt. 505 = 6 (I) ab H.Za. am 8. Apr. 1944
s.Pz.Abt. 507 = 6 (I) ab H.Za. am 11. Apr. 1944
s.Pz.Abt. 505 = 6 (I) ab H.Za. am 14. Apr. 1944
Ersatzheer = 1 (I) ab H.Za. am 14. Apr. 1944 [alte Ausführg.]
s.SS-Pz.Abt. 101 = 6 (I) ab H.Za. am 17. Apr. 1944
s.SS-Pz.Abt. 101 = 6 (I) ab H.Za. am 18. Apr. 1944
s.SS-Pz.Abt. 101 = 6 (I) ab H.Za. am 18. Apr. 1944
s.SS-Pz.Abt. 101 = 6 (I) ab H.Za. am 19. Apr. 1944
Ersatzheer = 2 (I) ab H.Za. am 20. Apr. 1944 [alte Ausführg.]
s.SS-Pz.Abt. 101 = 2 (I) ab H.Za. am 20. Apr. 1944 = 37 Stück geliefert; vermerkt ist aber 45, woher dann die anderen 8?
s.SS-Pz.Abt. 102 = 6 (I) ab H.Za. am 21. Apr. 1944
s.Pz.Abt. 508 = 6 (I) ab H.Za. am 25. Apr. 1944
MAI 1944
Pz.Gren.Div. GD = 6 (I) ab H.Za. am 6. Mai 1944
Ersatzheer = 3 (II) ab H.Za. am 9. Mai 1944 [Vers. Kummersdorf]
Ersatzheer = 3 (II) ab H.Za. am 11. Mai 1944 [Bergen]
3. SS-Pz.Div. T = 6 (I) ab H.Za. am 17. Mai 1944
s.Pz.Abt. 505 = 6 (I) ab H.Za. am 18. Mai 1944
s.Pz.Abt. 505 = 6 (I) ab H.Za. am 18. Mai 1944
Pz.Gren.Div. GD = 6 (I) ab H.Za. am 18. Mai 1944
Pz.Gren.Div. GD = 2 (I) ab H.Za. am 19. Mai 1944
3. SS-Pz.Div. T = 4 (I) ab H.Za. am 19. Mai 1944
s.Pz.Abt. 509 = 6 (I) ab H.Za. am 20. Mai 1944
Schießschule Putlos = 1 (I) ab H.Za. am 20. Mai 1944 [alte Kuppel]
s.SS-Pz.Abt. 102 = 6 (I) ab H.Za. am 20. Mai 1944
s.SS-Pz.Abt. 102 = 6 (I) ab H.Za. am 20. Mai 1944
s.SS-Pz.Abt. 102 = 6 (I) ab H.Za. am 20. Mai 1944
s.SS-Pz.Abt. 102 = 6 (I) ab H.Za. am 22. Mai 1944
s.Pz.Abt. 509 = 6 (I) ab H.Za. am 23. Mai 1944
s.Pz.Abt. 509 = 6 (I) ab H.Za. am 23. Mai 1944
s.SS-Pz.Abt. 103 = 6 (I) ab H.Za. am 24. Mai 1944
s.SS-Pz.Abt. 102 = 12 (I) ab H.Za. am 26. Mai 1944
s.SS-Pz.Abt. 102 = 3 (I) ab H.Za. am 29. Mai 1944 = 45 Stück geliefert
s.Pz.Abt. 509 = 6 (I) ab H.Za. am 30. Mai 1944
JUNI 1944
s.Pz.Abt. 509 = 6 (I) ab H.Za. am 1. Jun. 1944 = 30 Stück Nachschub; Auffrischung in Kolomyja
Pz.Gren.Div. GD = 6 (I) ab H.Za. am 2. Jun. 1944
Ersatzheer = 3 (II) ab H.Za. am 2. Jun. 1944 [Vers. Kummersdorf]
s.Pz.Abt. 508 = 6 (I) ab H.Za. am 3. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 508 = 6 (I) ab H.Za. am 5. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 508 = 6 (I) ab H.Za. am 5. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 508 = 6 (I) ab H.Za. am 5. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 508 = 3 (I) ab H.Za. am 5. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 11. Jun. 1944 Wiederauffrischung in Ohrdruf
s.Pz.Abt. 503 = 12 (II) ab H.Za. am 12. Jun. 1944 mit Porsche-Turm
s.Pz.Abt. 503 = 11 (I) ab H.Za. am 12. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 6 (I) ab H.Za. am 14. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 5 (I) ab H.Za. am 15. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 5 (I) ab H.Za. am 17. Jun. 1944 = 45 Stück (33 Tiger I und 12 Tiger II) geliefert
SS-Ersatzheer = 1 (I) ab H.Za. am 17. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 510 = 6 (I) ab H.Za. am 20. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 510 = 5 (I) ab H.Za. am 22. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 501 = 6 (II) ab H.Za. am 24. Jun. 1944 [Zur Verf. In 6 bei 510] [f. 501]
Ersatzheer = 1 (I) ab H.Za. am 24. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 501 = 6 (I) ab H.Za. am 25. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 510 = 5 (I) ab H.Za. am 25. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 510 = 5 (I) ab H.Za. am 26. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 507 = 2 (I) ab H.Za. am 30. Jun. 1944
s.Pz.Abt. 510 = 6 (I) ab H.Za. am 30. Jun. 1944
Pz.Ers.Abt. 500 = 2 (II) ab H.Za. am 30. Jun. 1944 [Ersatz für abgegebene]
JULI 1944
s.Pz.Abt. 510 = 6 (I) ab H.Za. am 1. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 510 = 6 (I) ab H.Za. am 3. Jul. 1944
Ersatzheer = 1 (II) ab H.Za. am 3. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 510 = 3 (I) ab H.Za. am 6. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 501 = 12 (II) ab H.Za. am 7. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 510 = 3 (I) ab H.Za. am 7. Jul. 1944 = 45 Stück geliefert
s.Pz.Abt. 501 = 9 (II) ab H.Za. am 10. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 501 = 2 (II) ab H.Za. am 12. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 501 = 2 (II) ab H.Za. am 14. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 507 = 6 (I) ab H.Za. am 20. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 504 = 6 (I) ab H.Za. am 21. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 504 = 6 (I) ab H.Za. am 22. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 6 (I) ab H.Za. am 22. Jul. 1944
Export nach Ungarn = 3 (I) ab H.Za. am 22. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 505 = 5 (II) ab H.Za. am 26. Jul. 1944 Wiederauffrischung in Ohrdruf
3. SS-Pz.Div. T = 5 (I) ab H.Za. am 26. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 6 (II) ab H.Za. am 27. Jul. 1944
s.SS-Pz.Abt. 101 = 5 (II) ab H.Za. am 28. Jul. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 8 (II) ab H.Za. am 29. Jul. 1944 = 14 Tiger II geliefert, 2 mit Henschel- und 12 mit Porsche-Turm
s.Pz.Abt. 509 = 6 (I) ab H.Za. am 30. Jul. 1944
Pz.Gren.Div. GD = 12 (I) ab H.Za. am 30. Jul. 1944
s.SS-Pz.Abt. 101 = 2 (II) ab H.Za. am 31. Jul. 1944
AUGUST 1944
s.Pz.Abt. 509 = 6 (I) ab H.Za. am 1. Aug. 1944
s.SS-Pz.Abt. 101 = 7 (II) ab H.Za. am 1. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 510 = 6 (I) ab H.Za. am 3. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 501 = 8 (II) ab H.Za. am 4. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 501 = 6 (II) ab H.Za. am 7. Aug. 1944 = 45 Stück geliefert
s.Pz.Abt. 507 = 6 (I) ab H.Za. am 8. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 505 = 3 (II) ab H.Za. am 10. Aug. 1944
Ersatzheer = 2 (I) ab H.Za. am 10. Aug. 1944 nicht eindeutig ob Tiger I oder II
s.Pz.Abt. 505 = 2 (II) ab H.Za. am 11. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 505 = 3 (II) ab H.Za. am 13. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 505 = 5 (II) ab H.Za. am 14. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 505 = 3 (II) ab H.Za. am 17. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 505 = 1 (II) ab H.Za. am 20. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 5 (II) ab H.Za. am 20. Aug. 1944 Wiederauffrischung in Ohrdruf
s.Pz.Abt. 505 = 4 (II) ab H.Za. am 21. Aug. 1944
(s.Pz.Abt. 505) = (1) (II) ab H.Za. am (21. Aug. 1944) Eintrag wieder gestrichen, d.h. wohl nicht ausgeliefert.
s.SS-Pz.Abt. 102 = 6 (I) ab H.Za. am 22. Aug. 1944
s.SS-Pz.Abt. 103 = 4 (I) ab H.Za. am 22. Aug. 1944 aus Instandsetzung
s.Pz.Abt. 505 = 6 (II) ab H.Za. am 23. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 505 = 5 (II) ab H.Za. am 24. Aug. 1944
SS-Ersatzheer = 2 (I) ab H.Za. am 24. Aug. 1944 aus Instandsetzung
s.Pz.Abt. 301 (Fkl.) = 7 (I) ab H.Za. am 25. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 505 = 5 (II) ab H.Za. am 26. Aug. 1944
s.Pz.Abt. 505 = 2 (II) ab H.Za. am 29. Aug. 1944 = 44 Stück geliefert!
s.Pz.Abt. 506 = 6 (II) ab H.Za. am 30. Aug. 1944
SEPTEMBER 1944
s.Pz.Abt. 301 (Fkl.) = 2 (I) ab H.Za. am 1. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 6 (II) ab H.Za. am 1. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 6 (II) ab H.Za. am 3. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 12 (II) ab H.Za. am 4. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 6 (II) ab H.Za. am 5. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 3 (II) ab H.Za. am 6. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 301 (Fkl.) = 6 (I) ab H.Za. am 7. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 1 (II) ab H.Za. am 12. Sep. 1944 = 45 Stück geliefert
s.Pz.Abt. 301 (Fkl.) = 3 (I) ab H.Za. am 15. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 301 (Fkl.) = 2 (I) ab H.Za. am 15. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 11 (II) ab H.Za. am 19. Sep. 1944 Wiederauffrischung in Paderborn
s.Pz.Abt. 301 (Fkl.) = 1 (I) ab H.Za. am 20. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 15 (II) ab H.Za. am 20. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 12 (II) ab H.Za. am 21. Sep. 1944
s.Pz.Abt. 503 = 7 (II) ab H.Za. am 22. Sep. 1944 = 45 Stück geliefert
s.Pz.Abt. 509 = 6 ab H.Za. am 28. Sep. 1944 Umrüstung auf Tiger II im Sennelager
s.Pz.Abt. 509 = 3 (II) ab H.Za. am 29. Sep. 1944
OKTOBER 1944
s.Pz.Abt. 509 = 2 (II) ab H.Za. am 3. Okt. 1944 = 11 Stück; am 4.12.1944 abgegeben an s.SS-Pz.Abt. 501
Pz.Gren.Div. GD = 6 (I) ab H.Za. am 6. Okt. 1944
s.SS-Pz.Abt. 501 = 4 (II) ab H.Za. am 17. Okt. 1944 Wiederauffrischung im Raum Bielefeld
s.SS-Pz.Abt. 501 = 2 (II) ab H.Za. am 18. Okt. 1944
s.SS-Pz.Abt. 503 = 4 (II) ab H.Za. am 19. Okt. 1944 [10 Tiger I an 301 abgegeben]
s.Pz.Abt. 301 (Fkl.) = (4) (I) ab H.Za. am 20. Okt. 1944 von s.SS-Pz.Abt. 103/503 übernommen
s.Pz.Abt. 301 (Fkl.) = (6) (I) ab H.Za. am 21. Okt. 1944 von s.SS-Pz.Abt. 103/503 übernommen
NOVEMBER 1944
s.SS-Pz.Abt. 501 = 8 (II) ab H.Za. am 11. Nov. 1944
s.Pz.Abt. 507 = 6 (I) ab H.Za. am 19. Nov. 1944
s.Pz.Abt. 507 = 4 (I) ab H.Za. am 21. Nov. 1944
SS-Ersatzheer = 1 (I) ab H.Za. am 21. Nov. 1944 [alte Ausf.] Was ist das in diesem Fall? Tiger I oder vielleicht Tiger II Porscheturm?
s.SS-Pz.Abt. 501 = 8 (II) ab H.Za. am 26. Nov. 1944
s.Pz.Abt. 507 = 1 (I) ab H.Za. am 27. Nov. 1944
s.SS-Pz.Abt. 501 = 4 (II) ab H.Za. am 28. Nov. 1944
SS-Ersatzheer = 1 (I) ab H.Za. am 29. Nov. 1944 [alte Ausf.] Was ist das in diesem Fall? Tiger I oder vielleicht Tiger II Porscheturm?
DEZEMBER 1944
s.SS-Pz.Abt. 501 = 5 (II) ab H.Za. am 1. Dez. 1944
s.SS-Pz.Abt. 501 = 3 (II) ab H.Za. am 3. Dez. 1944 = 34 Stück geliefert
s.Pz.Abt. 509 = 2 (II) ab H.Za. am 5. Dez. 1944
Ersatzheer = 2 (I) ab H.Za. am 5. Dez. 1944 [alte Ausf.] Was ist das in diesem Fall? Tiger I oder vielleicht Tiger II Porscheturm?
s.Pz.Abt. 509 = 7 (II) ab H.Za. am 7. Dez. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 6 (II) ab H.Za. am 8. Dez. 1944
s.Pz.Abt. 509 = 9 (II) ab H.Za. am 8./9. Dez. 1944
s.Pz.Abt. 506 = 6 (II) ab H.Za. am 13. Dez. 1944
s.Pz.Abt. 509 = 6 (II) ab H.Za. am 15. Dez. 1944
Pz.Gren.Div. GD = 4 (I) ab H.Za. am 16. Dez. 1944 aus Instandsetzung; davon 2 laut Tigers in Combat I sofort an s.Pz.Abt. 511 abgegeben
s.Pz.Abt. 509 = 5 (II) ab H.Za. am 17. Dez. 1944
(s.SS-Pz.Abt. 502) = 6 (II) ab H.Za. am 27. Dez. 1944 sofort an s.SS-Pz.Abt. 503 weitergeleitet
s.Pz.Abt. 509 = 5 (II) ab H.Za. am 29. Dez. 1944
s.Pz.Abt. 509 = 8 (II) ab H.Za. am 30. Dez. 1944
JANUAR 1945
s.Pz.Abt. 509 = 3 (II) ab H.Za. am 1. Jan. 1945 = 45 Stück geliefert
SS-Ersatzheer = 3 (I) ab H.Za. am 5. Jan. 1945 aus Instandsetzung
Ersatzheer = 1 (II) ab H.Za. am 6. Jan. 1945
s.SS-Pz.Abt. 503 = 6 (II) ab H.Za. am 11. Jan. 1945
s.SS-Pz.Abt. 503 = 3 (II) ab H.Za. am 12. Jan. 1945
s.SS-Pz.Abt. 503 = 3 (II) ab H.Za. am 16. Jan. 1945
s.SS-Pz.Abt. 503 = 4 (II) ab H.Za. am 18. Jan. 1945
s.SS-Pz.Abt. 501 = 6 (II) ab H.Za. am 22. Jan. 1945
s.SS-Pz.Abt. 503 = 13 (II) ab H.Za. am 25. Jan. 1945 = 39 Stück geliefert
(s.Pz.Abt. 511) = 3 (II) ab H.Za. am 30. Jan. 1945 später in Sennelager an s.Pz.Abt. 507 abgegeben
FEBRUAR 1945
(s.Pz.Abt. 510) = 3 (II) ab H.Za. am 1. Feb. 1945 später in Sennelager an s.Pz.Abt. 507 abgegeben
s.SS-Pz.Abt. 501 = 13 (II) ab H.Za. am 10. Feb. 1945 (am 12.3.1945 an s.Pz.Abt. 506 abgegeben)
s.SS-Pz.Abt. 502 = 10 (II) ab H.Za. am 14. Feb. 1945
s.SS-Pz.Abt. 502 = 9 (II) ab H.Za. am 20. Feb. 1945
Pz.Abt. Kummersdorf = 5 (I) ab H.Za. am 23. Feb. 1945 am 5. Mrz. 1945 zu I./Pz.Rgt. 29 (Pz.Div. Müncheberg)
s.SS-Pz.Abt. 502 = 3 (II) ab H.Za. am 27. Feb. 1945
MÄRZ 1945
s.SS-Pz.Abt. 502 = 5 (II) ab H.Za. am 2. Mrz. 1945
s.SS-Pz.Abt. 502 = 2 (II) ab H.Za. am 2. Mrz. 1945
s.SS-Pz.Abt. 502 = 2 (II) ab H.Za. am 6. Mrz. 1945 = 31 Stück geliefert
s.Pz.Abt. 507 = 4 (II) ab H.Za. am 9. Mrz. 1945
s.Pz.Abt. 503 = 5 (II) ab H.Za. am 11. Mrz. 1945
s.Pz.Abt. 506 = (13) (II) ab H.Za. am 12. Mrz. 1945 (von s.SS-Pz.Abt. 501 übernommen)
s.Pz.Abt. 507 = 11 (II) ab H.Za. am 22. Mrz. 1945
s.Pz.Abt. 511 = 7 (II) ab H.Za. am 31. Mrz. 1945
s.Pz.Abt. 510 = 6 (II) ab H.Za. am 31. Mrz. 1945

SUMME = 1181 - X Tiger I und 470 + X Tiger II
Summen sollten nicht als absolut angesehen werden, da in einigen wenigen Fällen aus den Akten nicht ersichtlich ist, ob es sich um Tiger I oder II gehandelt hat.


Stand: Nov. 2008


Quellen:
BA-MA Freiburg i. Br., Bestand RH 10 Gen.Insp.d.Pz.Tr., insbesondere Zuweisungsakten für gep.Kfz. und erhalten gebliebene monatliche Zustandsberichte der erwähnten Einheiten.
Ergänzende Informationen aus W. Schneider, Tigers in Combat Vol. 1 & 2 u. a.

Zusammengestellt von Martin Block im November 2008

Verwendung der für andere Webseiten nur mit Genehmigung des Verfassers!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20 ... 22, 23, 24  Weiter
Seite 19 von 24

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.