Fotos von Geschützen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Artillerie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 28497 | Verfasst am: 02.09.2004 - 19:25    Titel: Fotos von Geschützen Antworten mit Zitat

Hi,

für eine neue Artikelserie bin ich auf der Such nach Bildern folgender Geschütze, die im 1. Weltkrieg an der Dolomitenfront in Festungswerken eingesetzt wurden, die Fabrikate dürften also aller Wahrscheinlichlkeit österreichischer, tschechischer oder deutscher Herkunft:

- Feldkanone ( 9 cm 75/96)
- Minimalschartenkanone (12 cm M80)
- Panzerhaubitze (10 cm M99)
- Feldkanone ( 9 cm 75/76) das 76 könnte auch nur ein Schreibfehler sein Keine Ahnung
- Belagerungshaubitze (15 cm M99/14)
- Panzermörser (15 cm)
- Kasemattkanone (6 cm)
- Minimalschartenkanone (8 cm)

vielen Dank im Voraus

mfg
Rommel24
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
*ALEX*
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.08.2004
Beiträge: 4576
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 28502 | Verfasst am: 02.09.2004 - 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

die Typbezeichnungen, und was ich weiss:

- Feldkanone 9cm: war ein altes Lafetten-Rücklauf-Geschütz aus 1875
- M80 12 cm: War ein altes Lafetten-Rücklauf-Geschütz aus 1880, 3650 kg Gewicht, 16,7 kg Geschossgewicht, 8 km Schussweite. Wurde aus Stahlbronse gegossen.
- 10 cm Haubitze M99: war ein altes Lafetten-Rücklauf-GEschütz aus 1899, 1000 kg Gew., 14,7 kg Gesch.Gew., 6 km Schussw.

-?
- ?
- Panzermörser: Da würde ich auf die M80 tippen, 1990 kg Gew., 33 kg Gesch.Gew., 3,5 km Schussw. War ein altes Lafetten-Rücklauf-Geschütz, mit extrem kurzem Rohr, und in der Feuerstellung ohne Räder. Wurde aus Stahlbronse gegossen.
-?
-?

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Florian
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 08.04.2003
Beiträge: 422
Wohnort: Antholz

BeitragBeitrags-Nr.: 29377 | Verfasst am: 08.09.2004 - 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

danke für die infos, ich suche aber immer noch bilder von diesen Waffen

mfg
Rommel24
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Patrick
Supermoderator
Supermoderator


Anmeldedatum: 07.04.2003
Beiträge: 854
Wohnort: Österreich

BeitragBeitrags-Nr.: 29439 | Verfasst am: 09.09.2004 - 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, mal sehen....

Schon mal hier nachgesehen?
http://www.moesslang.net/kanonen.htm

Hier is noch ne italienische Seite mit einigen der von dir genannten Kanonen...
Ganz unten sind ein paar Schnittzeichnungen:

http://utenti.lycos.it/lista/Armi.htm

Auf dieser Seite gibt's übrigens massig Bilder von den Festungswerken:
http://www.moesslang.net/fotos2.htm

Herzlichst Mijölnia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
S 03
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 11.06.2008
Beiträge: 444

BeitragBeitrags-Nr.: 156634 | Verfasst am: 17.08.2008 - 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

http://i38.tinypic.com/opai6x.jpg

Gruss Heiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karat
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.01.2008
Beiträge: 436

BeitragBeitrags-Nr.: 156654 | Verfasst am: 17.08.2008 - 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,S 03
Die beiden haben die Russen 1944 vor Leningrad erbeutet.
mfg karat
http://www.imgimg.de/uploads/img3351e5312b5jpg.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S 03
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 11.06.2008
Beiträge: 444

BeitragBeitrags-Nr.: 156657 | Verfasst am: 17.08.2008 - 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Info.
Dann haben wir den Verbleib geklärt.
Gut das ich das Foto hatte.


Gruss Heiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S 03
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 11.06.2008
Beiträge: 444

BeitragBeitrags-Nr.: 157096 | Verfasst am: 22.08.2008 - 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

http://i34.tinypic.com/hw077p.jpg

Gruss Heiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karat
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.01.2008
Beiträge: 436

BeitragBeitrags-Nr.: 157100 | Verfasst am: 22.08.2008 - 22:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
38cm Kanone Langer Max,48 km Reichweite,Masse der Granate 4ookg.
mfg karat
http://www.imgimg.de/uploads/img3421c599df2jpg.jpg
http://www.imgimg.de/uploads/img34309817414jpg.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S 03
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 11.06.2008
Beiträge: 444

BeitragBeitrags-Nr.: 157102 | Verfasst am: 22.08.2008 - 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Karat,

Die Fotos sind Ausgezeichnet.!


Gruss Heiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S 03
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 11.06.2008
Beiträge: 444

BeitragBeitrags-Nr.: 157249 | Verfasst am: 23.08.2008 - 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

http://i38.tinypic.com/1219x7k.jpg


Gruss Heiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Remontenreiter
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 11.05.2007
Beiträge: 181
Wohnort: Unterfranken

BeitragBeitrags-Nr.: 164878 | Verfasst am: 18.12.2008 - 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Freunde der dicken Rohre.
Am vorletzten Wochenende konnte ich auf einem Bücherflohmarkt, einen Bildband
über den ersten Weltkrieg erwerben. Hierin sind qualitativ hochwertige und relativ große Technik- und Schlachtfeldaufnahmen abgebildet. Einige habe ich mal für Euch eingescannt.
Hier der Buchtitel
http://i39.tinypic.com/aypo36.jpg

Hier Bilder vom "Langen Max"

http://i44.tinypic.com/2cgche.jpg
http://i43.tinypic.com/v45jyx.jpg
http://i41.tinypic.com/2edrtdf.jpg
http://i44.tinypic.com/54c746.jpg
http://i41.tinypic.com/25ul8id.jpg
http://i43.tinypic.com/azfeid.jpg

Ein 8,8 Flakwagen

http://i39.tinypic.com/wssap4.jpg

Das "Parisgeschütz"

http://i43.tinypic.com/5u32w6.jpg
http://i44.tinypic.com/kf5jb7.jpg

Die "Dicke Berta"

http://i44.tinypic.com/rct1c3.jpg

So wurde bei den Engländern Artilleriemunition gelagert
http://i43.tinypic.com/kc01ue.jpg

In einem anderen Thread werde ich noch ein paar Bilder von englischen Tanks einstellen.
Gruß Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karat
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.01.2008
Beiträge: 436

BeitragBeitrags-Nr.: 164899 | Verfasst am: 18.12.2008 - 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,Andreas
Klick mal meinen Beitrag vom 22.8.
http://www.imgimg.de/bild_img515117bf526jpg.jpg.html
Wobei in deiner Ausgabe wohl Fotos sind die es in der 1926 noch nicht gab.auch die Beschreibungen scheinen ausführlicher zu sein.
mfg karat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Artillerie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.