Der Kavallerist und sein Pferd im Wandel der Epochen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 163076 | Verfasst am: 14.11.2008 - 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ob die Levade, Cariole oder Courbette wirklich mal einen wichtigen Beitrag für das Gewinnen einer Schlacht geliefert hat, halte ich für zweifelhaft.
Da war Dynamik und die Schockwirkung geschlossener Kavallerieangriffe zweifellos wichtiger.

Sach mal, habe ich das irgendwo behauptet, daß man damit allein eine Schlacht gewinnen konnte? Ärgerlich Darum geht es doch hier gar nicht!
Ich schreibe hier von damals wirkungsvollen Lektionen, die Pferd und Reiter antrainiert wurden, um sich auf dem Schlachtfeld im "Nahkampf" zu verteidigen und Du kommst mit Kavallerie-Taktik und Wirkung! Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun Rollene Augen

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 166188 | Verfasst am: 14.01.2009 - 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Ich weiß es ist nun ein weiter Sprung, aber hier habe ich einen Auszug mit Übungen auf dem Pferderücken, aus der Turnvorschrift von 1898 für die berittenen Truppen.

http://i43.tinypic.com/2hnmc6a.jpg

Wir kennen diese Übungen auch von zahlreichen Photos der Reichswehrkavallerie.

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.