Hätte die Türkei der Achse was gebracht?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der-Nietenzaehler
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 08.03.2009
Beiträge: 333
Wohnort: Vor dem PC

BeitragBeitrags-Nr.: 168979 | Verfasst am: 19.03.2009 - 00:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich versuche einmal diese interessanten Beiträg fortzuführen. Irgendwie liebe ich dieses Was-wäre-wenn? Lachen

Ich halte es für mehr als unwahrscheinlich, dass die Türkei freiwillig in den 2. Weltkrieg eingetreten wäre.

Wenn Rommel die Engländer & Co. in Ägypten besiegt und über Palästina und Vichy-Syrien in Richtung Türkei/Kaukasus vorgerückt wäre, könnte ich mir allerdings vorstellen, dass sich die Türkei "genötigt" gefühlt hätte, auf der Seite der Achse in den Krieg einzutreten.

Doch was dann?

Das Deutsche Reich hatte bereits genug Probleme, Schussolinis Ambitionen auf Albanien und Griechenland auszubaden. Es wäre aus meiner Sicht schlicht undenkbar gewesen, dass man dort der Türkei - abgesehen vielleicht von einigen Mittelmeerinseln - eine erneute Interessenspähre eingeräumt hätte.

Ansprüche auf Syrien, Palästina und das heilige Land hatte Atatürk im Rahmen seiner Konsolidierung des ehemaligen osmanischen Reiches bereits fallengelassen. Diese jetzt erneut einzufordern, erscheint mir aus dem Abstand der Geschichte wenig wahrscheinlich.

Bleibt der Traum von "Gross-Turan". Dummerweise gab es in Deutschland aber ebenfalls jemanden der von "Lebensraum im Osten" träumte. Und da der Kauskasus und die diversen "-stane" auch noch erhebliche Bodenschätze besitzen...

Bleibt nur noch Iran/Irak... aber den Krieg dorthin auch noch auszuweiten, erscheint mir wenig wahrscheinlich. Die Türkei mochte hierfür genug Soldaten haben, aber die deutsche Industrie nicht genug Resourcen, diese auch ausreichend auszurüsten um den mittleren Osten auch noch "nebenbei" zu erobern (Ganz abgesehen davon, dass man dann wieder dem militärischen Potential des Comonwealth in Pakistan, etc. ziemlich nahe gekommen wäre.). Die Kmpfe im Iran/Irak und dann den Golf von Persien hinunter hätte die ganze damalige türkische Armee erfordert und somit wäre der Efekt einer Verbindung mit der Achse sinnlos gewesen: Denn dieser dürfte aus meiner Sicht primär in einer Freistellung von Kräften für die Ostfront bestanden haben. Insbesondere also für einen Angriff über den Kaukasus und eine Beherrschung der Dardanellen durch die Achse.

Wenn man also von einem Eintritt der Türkei in den Krieg spricht, so stellt sich auch die Frage, was man ihr angeboten hätte. Und ich sehe da im Moment nichts, was die Türkei nicht in der Vergangenheit aufgegeben hätte und was sie unbedingt hätte zurückhaben wollen.

Militärisch wäre es für die Achse zweifelhaft von Nutzen gewesen um den Krieg im Osten für sich zu entscheiden, die Türkei selbst hätte dabei jedoch nur wenig profitiert. Zu wenig jedenfalls, um sich freiwillig auf einen Krieg einzulassen.

Das die Türkei dieses anscheinend wusste, spricht für ihre damalige politische Führung.

Meine Meinung

Gruss

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tomx992
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 15.11.2005
Beiträge: 1106

BeitragBeitrags-Nr.: 168992 | Verfasst am: 19.03.2009 - 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Frank,

ich sehe das ähnlich wie Du. Jedoch glaube ich, allein die Bindung von russischen Truppen hätte einen positiven Effekt für die Deutschen Truppen gebracht. Alles andere sehe ich genauso.

Gruß,

Tom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.