Identifikation zweier U-Boote der Kaiserlichen Marine
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Marine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ronin
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 690
Wohnort: Tuttlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 167838 | Verfasst am: 25.02.2009 - 00:21    Titel: Identifikation zweier U-Boote der Kaiserlichen Marine Antworten mit Zitat

Hallo Leute !

Da ich mich mit den U-Booten des Kaisers fast garnicht auskenne, wollte ich fragen, ob mir hier jemand bei der Identifikation dieser beiden Bilder weiter helfen kann.

Wer kann mir sagen um welchen U-Boot-Typ es sich hierbei handelt und hat mir vielleicht sogar die betreffende "U"-Nummer dazu ?
http://i39.tinypic.com/8ycmsg.jpg

Zu dem unteren Bild habe ich lediglich die Information, dass es sich um ein deutsches U-Boot handelt, welches von der USS Fanning vernichtete wurde und die Besatzung des Bootes sich an Oberdeck versammelt hat.
http://i43.tinypic.com/mcq2pi.jpg

Hat mir hier jemand vielleicht eine U-Boot Nummer, sowie eine Örtlichkeit oder Datum dazu ?

Vielen, vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe.

Ronin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fakum12
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 17.08.2006
Beiträge: 374

BeitragBeitrags-Nr.: 167867 | Verfasst am: 25.02.2009 - 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Nr. 2 müsste dann das am 17. November 1917 aufgenommene U 58 sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronin
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 690
Wohnort: Tuttlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 167875 | Verfasst am: 25.02.2009 - 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Fakum12 !

Vielen, vielen Dank für Deine Antwort... Grins Winken

Ronin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Ronin
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 690
Wohnort: Tuttlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 169860 | Verfasst am: 07.04.2009 - 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen !

Hab schon wieder ein Bild gefunden, wo ich Euren Rat gut gebrauchen könnte.

Wer kann den Typ dieses deutschen "U-Kreuzers" bestimmen, oder hätte mir sogar die "U"-Nummer dazu ?

http://i39.tinypic.com/14o0t0.jpg

Vielen Dank für Eure Hilfe,



Ronin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kawenzmann
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 09.01.2009
Beiträge: 10

BeitragBeitrags-Nr.: 169877 | Verfasst am: 07.04.2009 - 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ronin hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen !

Hab schon wieder ein Bild gefunden, wo ich Euren Rat gut gebrauchen könnte.


Guten Abend Ronin,

im Forum der Wehrmacht wurde diese Frage auch gestellt. Es kamen dazu gute Antworten, vielleicht schaust Du da mal hinein:
http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/wbb2/thread.php?threadid=12248

Freundliche Grüße,
Albert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fakum12
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 17.08.2006
Beiträge: 374

BeitragBeitrags-Nr.: 169884 | Verfasst am: 07.04.2009 - 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich behaupte jetzt mal Ronin = Rheinmetall Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 169886 | Verfasst am: 08.04.2009 - 06:33    Titel: Antworten mit Zitat

Brauchst net behaupten Zwinkern Ist so. AUfgrund dieser "Eigenarten" seinerseits ist hier kaum noch jemand geneigt seine Zeit mit Antworten für ihn zu vergeuden...

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ronin
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 690
Wohnort: Tuttlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 169903 | Verfasst am: 08.04.2009 - 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das ist mein eigentlicher Name in anderen Foren, nur hier hatte ja man gleich Angst vor Urheberrechtsverletzungen........

Was heißt hier "Eigenarten" und Zeit vergeuden ????? Böse, Angry
Gruß an den, der bei Nicole wohnt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 169916 | Verfasst am: 08.04.2009 - 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Was heißt hier "Eigenarten" und Zeit vergeuden ?????


- für jeden Pipelkram nen neuen Thread aufmachen
- chronisch die Suchfunktion ignorieren
- ein und die selbe Frage in zig Foren gleichzeitig einstellen, natürlich ohne jeweils darauf zu verweisen

--> ja, das führt Uneingeweihte dazu, sinnlos ihre Zeit zu vertüddeln!

Dagegen


Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ronin
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 690
Wohnort: Tuttlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 169934 | Verfasst am: 09.04.2009 - 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

@ Jan-Hendrik !

- Habe ich denn für die Identifikation von U 64 einen neuen Thread auf gemacht ?
> NEIN habe ich nicht, sondern dem anderen Beitrag wo ich bereits zwei kaiserliche Boote gesucht habe, angeschlossen.

- Wie soll ich denn eine Suchfunktion nutzen, wo ich ein Bild eines mir unbekannten Bootes suche ???

- Außerdem wenn ich was mit der glorreichen Suchfunktion suchen möchten, bekomm ich jedes mal drölftausend Treffer !
Also keine wirkliche Hilfe...

- Wenn ich in anderen Foren Ergebnisse bekomme, die hier noch nicht bekannt sind, wurden sie von mir auch hier her vermittelt oder zitiert, aber ein Freund von Verlinkungen war ich noch nie.

Soviel zu Deinen Vorwürfen !!!

Winken

Ronin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 169958 | Verfasst am: 10.04.2009 - 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
- Wenn ich in anderen Foren Ergebnisse bekomme, die hier noch nicht bekannt sind, wurden sie von mir auch hier her vermittelt oder zitiert, aber ein Freund von Verlinkungen war ich noch nie.


Verarschen kann ich mich auch alleine.... Verrückt

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Marine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.