Kfz 23 Fernsprechwagen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Transport- und Versorgungsfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Emerick
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 09.02.2007
Beiträge: 276
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 155551 | Verfasst am: 08.08.2008 - 21:17    Titel: Kfz 23 Fernsprechwagen Antworten mit Zitat

Hallo!

Könnte mir jemand durch Fotos und/oder Zeichnungen zeigen, wie ein Fernsprechbetrieb in den Kfz 23 Fahrzeugen (Horch Typ 1a und Einheitsdiesel) aussah?

Gruß!
Imre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Emerick
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 09.02.2007
Beiträge: 276
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 156414 | Verfasst am: 15.08.2008 - 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Also gar nichts... Weinen Schade...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 156671 | Verfasst am: 18.08.2008 - 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht so aus, es wirklich nicht einfach überhaupt Bilder vom Nachrichtenbetriebsdienst zu bekommen.

Immer das alte Lied mit der Nachrichtentruppe, das es sie gibt wird immer erst bemerkt wenn was nicht funktioniert.

Fred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Emerick
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 09.02.2007
Beiträge: 276
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 158565 | Verfasst am: 03.09.2008 - 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Forum!

Also ohne Fotos. Kann mir jemand Tipps geben, welche Funk-Typen in den LKW-s und PKW-s der Nachrichtentruppen gebaut waren? (Vor allem die Fahrzeuge, die schon bei der Reichswehr und später auch in der Wehrmacht bis 1941-42 verwendet waren.)

Danke sehr im Voraus!
Gruß!
Imre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 158566 | Verfasst am: 03.09.2008 - 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Kannst Du das nicht etwas genauer sagen oder willst Du prinzipiell eine Aufstellung aller Funkgeräte?
So wie das aussieht suchst Du doch was spezielles oder?

Fred Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Emerick
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 09.02.2007
Beiträge: 276
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 158617 | Verfasst am: 04.09.2008 - 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Fred!

Also ganz ganz genau: ich möchte herausfinden, was für Geräte in dieser Horch waren. Außerdem der Kabellegerung sollte eine Feldtelefonzentrale im Wagen sein. (In einer Zug war dazu ein leichter Funkwagen geordnet.) Neben den Feldtelefonen könnte FuG 5 (Sender + Empfänger), oder FuG 6 oder etwas ähnliches sein.
http://www.autogallery.org.ru/k/h/schwereEPkw_Baydeww2.jpg

Natürlich kann man zusammenfassen, wenn es geht, in welcher Fahrzeugen, welche Typen von Radios und andere Werkzeuge verwendet hat. (Also soll man sich nicht unbedingt nur mit meiner Frage beschäftigen! ;) )

Gruß!
Imre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Emerick
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 09.02.2007
Beiträge: 276
Wohnort: Ungarn

BeitragBeitrags-Nr.: 173608 | Verfasst am: 13.07.2009 - 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich muss mich selber korrigieren: im Kfz 23 (schwere Horch, Büssing/Magirus/Borgward/Mercedes Einheitsdiesel) gab ei KEINE Funkgeräte. Sie haben sich nur hunderte Metern von Kabeln und 4-8 Feldtelefone mitgebracht. Kfz 23 war quasi ein Telefonzentrale und Kabelleger.
Sie waren mit den leichten Kfz 3 Kübelwagen (Funkwagen) und Einheitsdiesel (Benziner auch Lachen ) Funkwagen (mit Kofferaufbau) Fahrzeugen zusammen im Kampf eingesetzt. (In diesen gab es mehrere Versionen Tornister- und normalen Funkgeräten, in zahlreichen Zusammenstellungen und in verschiedenen Radio-Wellen.)

I.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 173609 | Verfasst am: 13.07.2009 - 21:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Emerick, danke für die Berichtigung.
ich hatte diesen Thread völlig aus den Augen verloren. Rot werden

Fred Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Transport- und Versorgungsfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.