Mir unbekannte Lkw's - brauche Hilfe beim identifizieren!!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Transport- und Versorgungsfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7839
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 145574 | Verfasst am: 16.04.2008 - 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Aha, klasse. Dann cih das Bild ja einordnen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
bengt
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 03.06.2009
Beiträge: 3

BeitragBeitrags-Nr.: 171978 | Verfasst am: 03.06.2009 - 23:21    Titel: Volvo in Estland Antworten mit Zitat

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/bil/volvo/Est/2.jpg

http://i25.photobucket.com/albums/c63/bengts/bil/volvo/Est/1.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
barbarossa34
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 27.03.2010
Beiträge: 9

BeitragBeitrags-Nr.: 183315 | Verfasst am: 27.03.2010 - 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo bengt,

bei dem linken Lkw bin ich nicht ganz sicher. Einige Merkmale weisen auf Hansa Lloyd.
In der Mitte ist eindeutig ein Borgward Typ 3t (Benzin oder Diesel) G.W. mit dem offenen Einheitsführerhaus der Wehrmacht zu erkennen. Rechts daneben steht ein Bedford OYD (oder eine zivile Ausführung dieses Typs).


Ich hätte da noch einige Anmerkungen zu älteren Posts, da hier teilweise nicht korrekt identifiziert wurde:

21.06.2007:
1: Ford Modell 1939 stimmt (wobei zu beachten ist, dass dieses Modell in den USA schon 1938 eingeführt wurde). Die zweiteilige Windschutzscheibe schließt einen Kölner Ford aus. Die Kühlermaske mit einer Mittelstrebe (US Modell: 3 Streben) weist auf ein in Europa gefertigtes Fahrzeug.
2: Dies ist kein Opel, Ford oder sonstiger Omnibus sondern ein britischer Bedford. Dieser scheint aber linkssteuerung zu haben, was bei Exportfahrzeugen für den Kontinent nicht unüblich war.
3: Krupp L 3 H 63 stimmt.
4: Büssing-NAG 350 stimmt auch.
5: Bleibt unbekannt.

23.06.2007:
1: Mercedes-Benz L 4500 A mit Panzerung als Flak Sfl stimmt.
2: Bei diesem Kettenschlepper handelt es sich um einen sowjetischen Kommunar, welcher ein Lizenzbau des deutschen Hanomag WD-50 war.
3:Renault AGR stimmt.
4: Panhard K 101 stimmt nicht, es ist ein K 125 (siehe unten gerade verlaufende Seitentür).
5: Renault ADH stimmt.

24.06.2007:
1: von links nach rechts: Renault AGC-L, Renault (ca. Anfang 1930er und kein Citroen), Renault AGR, verm. Chevrolet commercial COE (definitiv kein Dodge WK-60 da dieser erst ab 1941 gebaut wurde, das Foto entstand 1940, siehe Frz. Kriegsgefangene), weiters folgen zwei ältere Renault (Typen nicht eindeutig ansprechbar) und ein Renault TN4 F Omnibus.
2: Saurer stimmt, vermutlich ein französischer 3CT1.
3: Büssing-NAG Typ 900 stimmt.
4: VOMAG 4 LR.
5: Opel Blitz 3,6-47 Omnibus könnte stimmen (aus dieser Perspektive nicht eindeutig zu sagen).

25.06.2007:
1: Opel Blitz 3,6-47 Omnibus (ebenfalls nicht eindeutig), aber kein Opel Blitz 1,5t, dieser Bus ist deutlich zu groß dafür, auch passen die Felgen nicht zum 1,5-tonner.
2: Büssing-NAG 550 bzw. 650 (siehe nur eine Mittelstrebe in der Kühlermaske).
3: von links nach rechts: Chevrolet commercial Modell 1938, Ford Modell 1939 (Köln), Opel Blitz 3,6-36, Ford Modell 1939 COE (kein GMC oder Dodge), Wanderer W 50 (kein Horch 830), Hansa 1100 (kein Audi!).
4: Magirus M 206 stimmt.
5: C 2 P stimmt ebenfalls.

26.01.2008:

Mercedes-Benz L 6500 stimmt.

Viele Grüße,

Holger.

http://www.kfzderwehrmacht.de/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Transport- und Versorgungsfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.