Was ist besser M26 oder Tiger
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MadderCat
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2004
Beiträge: 896
Wohnort: around K-Town

BeitragBeitrags-Nr.: 191383 | Verfasst am: 05.01.2011 - 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

tanker1408 hat Folgendes geschrieben:
Erinnert sich noch irgendjemand an diese amüsante Behauptung, dass die 122mm Kanone vom IS-2 angeblich in der Lage war, durch den Panther einmal ganz durch zu schiessen? (also mit Frontpanzerung penetriert, dann durch den ganzen Panzerinnenraum und durch den Motorblock und dann sogar wieder aus der Heckpanzerung ausgetreten) Und jetzt Ratet mal wo diese Märchengeschichte herkommt...genau.


hmmm, ich glaub ich weiß wo die Geschichte herkommt....
gibt's sogar gedruckt....
Osprey - New Vanguard 007 - "IS-2 Heavy Tank 1944-73" aus dem Jahre 1994
von Steve Zaloga auf Seite 7



bzgl. der Treffermöglichkeiten auf größere Kampfentfernungen solltest Du Dir ruhig mal einiges durchlesen, wie zum Beispiel
Sledgehammers: Strengths and Flaws of Tiger Tank Battalions in World War II
http://www.amazon.com/Sledgehammers-Strengths-Flaws-Tiger-Battalions/dp/0971765022
oder die Tigerfibel



MadderCat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7855
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 191385 | Verfasst am: 05.01.2011 - 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

@Tanker:

"LOL" gehört nicht in die Reihe einer "erwachsen" geführten Diksussion. Wenn du dieses nutzt, dann bitte. Aber wundere dich nciht über die Urteile der User. Und nein, ich bin in vielen Foren unterwegs, und in keinem wird solches Kiddie-Gebaren geduldet. Winken

Zitat:
Dies ist einfaches Grundwissen das heute jeder haben kann der sich für WW2 Panzer interessiert. Offensichtlich hast du einfach nicht genug Kenntinsse wie es mir scheint. Sonst würdest du nicht jedesmal nach einer Quelle fragen für jede teschniche Angabe die ich poste.


Sabbel. Du vergleiczts stumpf die einzelnen Daten miteinander. Ich aber sage, es kommt auf das Gesamtpaket an. Hauptwaffe, Motor, Besatzung, Optik, Ergonomie. Und alles zusammen ist der M26 und auch der Tiger besser als der IS-2.

Was nützt eine tolle Hauptwaffe (die sehr viel langsamer im Laden ist als die des Gegners), wenn diese noch eine schlechtere Optik hat. Und ich wage zu behaupten (dafür habe ich keine Belege), dass eine durchschnittliche Tiger I oder II Besatzung besser ausgebildet war als eine durchschnittliche IS-2-Besatzung.

Du reitest nur auf die Frontpanzerung und die BK herum. Das ist nicht alles. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Harry64
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 14.05.2006
Beiträge: 347
Wohnort: Heidelberg

BeitragBeitrags-Nr.: 191401 | Verfasst am: 05.01.2011 - 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

tanker1408 hat Folgendes geschrieben:
Der Pershing war, verglichen mit dem Tiger, sehr viel zuverlässiger, mit deutlich weniger Ausfällen. Die Geschichte beweist es doch.


Die "Geschichte" beweist nicht, daß der Pershing im 2. WK viel zuverlässiger war als der Tiger, da zum Einen der Einsatz erst im Januar/Februar 1945 begann und er zum Anderen für eine beweißfähige Aussage in viel zu geringer Stückzahl eingesetzt wurde, wobei auch noch die Region des Einsatzes wohl überlegt wurde, damit es bei den ersten Einsätzen nicht gleich zu hohen breakdowns kam. Also ist hier ein Vergleich wohl kaum möglich.

Die "Geschichte" beweißt aber, daß im Koreakrieg teilweise Pershing-Einheiten ihre Panzer wieder abgaben und auf den guten alten M4A3E8 umgerüstet haben wegen eklatanter Zuverlässigkeitsprobleme. Fallweise wurden Pershing sogar ganz aus Korea abgezogen.
Diese Probleme wurden dann durch den Einbau anderer Motoren und Getriebe nach und nach behoben, was dann letztlich im neuen M46 Panzer endete.

Wunderbar nachzulesen in dem hervorragend recherchierten Buch von Hunnicutt "Pershing".

Harry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 191404 | Verfasst am: 05.01.2011 - 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

tanker1408, könnstest Du auch nur eine Frage in diesem Thread beantworten? Und wenns geht bitte in einem angemessenen Ton und mit Quellenangabe? Also ohne Wickelpledia?

Dafür

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 191549 | Verfasst am: 08.01.2011 - 20:46    Titel: Antworten mit Zitat

Keine Antwort ist auch ne Antwort Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.