Frage zu den Sturmgeschützen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
frank
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 07.08.2004
Beiträge: 1446
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 117032 | Verfasst am: 11.03.2007 - 13:33    Titel: Antworten mit Zitat

@Günni

Ich habe nur eine sehr dürftige Info zur 201.

Aufgestellt:März 1941
Fronteinsatz:Ostfront ab Juni 1941
Bemerkungen:Keine

Quelle:Spielberger "Sturmgeschütze-Entwicklung und Fertigung der sPak"

Beim StuG Typ tippe ich mal auf A.


frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 117037 | Verfasst am: 11.03.2007 - 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

So, da Ihr anscheinend Jan-Hendrik's Linkverweis nicht beachtet habt hier nochmal von mir und speziell zur 201.

http://www.die-sturmartillerie.com/201.htm

Florian von Aufsess ist die Nummer eins schlechthin in Sachen Stug.Abteilungen und sollte in jedem Fall Beachtung finden, besser geht es nicht.

Fred Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MarioL
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 02.01.2005
Beiträge: 1989

BeitragBeitrags-Nr.: 117064 | Verfasst am: 11.03.2007 - 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Laut "Stug at war" hatte die Abteilung Ausf.F.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 07.08.2004
Beiträge: 1446
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 117080 | Verfasst am: 11.03.2007 - 21:29    Titel: Antworten mit Zitat

Definitiv nicht bei Aufstellung und erstem Fronteinsatz.


frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Günni
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 04.03.2007
Beiträge: 85
Wohnort: Pautzfeld bei Forchheim(Oberfr.)

BeitragBeitrags-Nr.: 117227 | Verfasst am: 13.03.2007 - 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

@frank

Danke für die Info , du hast mit damit sehr geholfen . Gut gemacht! Gut gemacht!

Günni Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Nietenzähler
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2004
Beiträge: 332
Wohnort: Rüti/Schweiz

BeitragBeitrags-Nr.: 117263 | Verfasst am: 13.03.2007 - 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

@frank
Wenn die Abt 201 im März 1941 aufgestellt wurde und ab Juni 1941 in den Einsatz ging
hatte sie ganz bestimmt keine Ausf A im Bestand und auch ganz bestimmt keine Ausf F.
Für die Ausf A war sie ca. 1 Jahr "zu spät" und für die Ausf F gut 1 Jahr "zu Früh".
Ob die Abt 201 irgendwann im Jahr 1942 Ausf F erhielt entzieht sich meiner Kenntnis.

Grob gesagt wurden die Ausführungen A -D in den folgenden Zeiträumen hergestellt:
Produktion Ausf A Januar 1940 - Mai 1940
Produktion Ausf B Juni 1940- März 1941
Produktion Ausf C März 1941- April 1941
Produktion Ausf D April 1941 -Oktober 1941

Es ist also anzunehmen das die Einheit mit StuG III Ausf C und D ausgestattet war, was aber auch egal ist da sich die Kisten äusserlich eh nicht unterscheiden lassen Zwinkern

Die Aufstellung im März 41 dürfte die personelle Aufstellung gewesen sein. Fahrzeuge und Geschütze wurden nach und nach zugewiesen.
Der Umschlag in den HWA`s war intensiv. Lagerbestände waren da nicht gross vorhanden.

Grüsse
Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JS3M
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.08.2007
Beiträge: 659

BeitragBeitrags-Nr.: 135680 | Verfasst am: 28.12.2007 - 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

moin,
war das ein Stalin II gewesen,der dieses StugIII "harpuniert" hat?

http://www.panzer.punkt.pl/artykuly/destroy_tanks/SturmgeschutzIIIAusfG.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MadderCat
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 24.09.2004
Beiträge: 896
Wohnort: around K-Town

BeitragBeitrags-Nr.: 135685 | Verfasst am: 28.12.2007 - 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

dürfte wohl schwer feststellbar sein,
denn außer großkalibriger Einschlag kann man wohl wenig sagen
könnte Kanone mit Kaliber > 100mm gewesen sein, (IS-2,SU-100,ISU-122 kommen da in Frage)
genauso wie eine Haubitze wie in der SU-152, ISU-152



MadderCat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
indy
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.07.2004
Beiträge: 677

BeitragBeitrags-Nr.: 140847 | Verfasst am: 27.02.2008 - 06:27    Titel: Antworten mit Zitat

Beute StuG in Italien http://www.cultura.marche.it/cultura/mostraguerra/CD_0002/IMM_BATCH/2BC_1656_1693/1675.jpg
http://www.cultura.marche.it/cultura/mostraguerra/CD_0002/IMM_BATCH/2BC_1656_1693/1674.jpg
Ganz schön junges Kerlchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matthias82
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.11.2010
Beiträge: 114
Wohnort: Plauen

BeitragBeitrags-Nr.: 192995 | Verfasst am: 10.03.2011 - 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Gruß.

Hab schon viel Zeit mit suchen verbracht, sowohl im Netz wie auch hier und bin trotzdem nicht fündig geworden. Kann mir einer Zuweisungslisten für das StuG III geben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.