Luftschutzbunker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ameisenferdinand
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.12.2005
Beiträge: 79
Wohnort: Backnang

BeitragBeitrags-Nr.: 165070 | Verfasst am: 22.12.2008 - 20:56    Titel: Luftschutzbunker Antworten mit Zitat

Hallo,
im April dieses Jahres hatte ich die Gelegenheit, einen Luftschutzbunker aus dem zweiten Weltkrieg zu besichtigen. Der Bunker ist eigentlich nicht der Allgemeinheit zugänglich, also hab ich dort ein paar Bilder gemacht. Dort ist vieles noch im Originalzustand, wie die Türen, Luftschleusen, Lüftungsanlage, Sanitärinstallation, Notstromaggregat, Markierungen mit Leuchtfarbe u.s.w.
vielleicht interessiert es den einen oder anderen die Bilder zu sehen, ich weiss ja nicht, ob das etwas besonderes ist.
Hier der Link zu den Bildern:
http://www.flickr.com/photos/8134068@N08/sets/72157611456931059/

Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jagdtiger45
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 26.04.2008
Beiträge: 450

BeitragBeitrags-Nr.: 165076 | Verfasst am: 22.12.2008 - 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

Warum ist der denn nicht zugänglich? Privatbesitz?

Wenn doch bloss noch der Führerbunker so aussehen würde Ärgerlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ameisenferdinand
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.12.2005
Beiträge: 79
Wohnort: Backnang

BeitragBeitrags-Nr.: 165100 | Verfasst am: 23.12.2008 - 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, er wird von einem Energieversorgungsunternehmen genutzt, dort befindet sich in einem Raum ein Netzwerkknoten an dem einige Netzwerke zusammenlaufen. Daher ist er nicht so ohne weiteres zugänglich. Übrigens befindet sich dieser Bunker in Stuttgart.

Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
seekarnickel
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 26.09.2008
Beiträge: 232
Wohnort: Hamburg

BeitragBeitrags-Nr.: 165102 | Verfasst am: 23.12.2008 - 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hier gibt es einige Infos über Luftschutzbunkers:

http://berliner-unterwelten.de/start.1.0.html

http://www.hamburgerunterwelten.de/cms/component/option,com_frontpage/Itemid,1/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ameisenferdinand
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.12.2005
Beiträge: 79
Wohnort: Backnang

BeitragBeitrags-Nr.: 165107 | Verfasst am: 23.12.2008 - 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab übrigens mal gegoogelt, was es mit dem öminösen Medizinbehälter da auf dem einen Bild auf sich hat. (Aufschrift UNGUENTOLAN)
Das ist eine Brand- und Wundensalbe auf Lebertranbasis, nur gut, das ich da nicht reingerochen habe..................... Grins

Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HELLE
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 11.02.2010
Beiträge: 160
Wohnort: nähe kassel

BeitragBeitrags-Nr.: 193201 | Verfasst am: 19.03.2011 - 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen zusammen,
ich hatte gestern endlich mal die Gelegenheit bei einer Führung durch den Weinbergbunker in Kassel dabei zu sein. Ich hab ein paar Bilder gemacht.

Übersichtskarte der Anlage

http://s1.directupload.net/images/110319/ub95y48i.jpg

Stollen nach dem Eingang 5

http://s1.directupload.net/images/110319/zvtqqtz7.jpg

Wartezimmer zum OP des Doktor Sommerfeld

http://s7.directupload.net/images/110319/69gap593.jpg

http://s7.directupload.net/images/110319/drbt9dwu.jpg

Operationsraum des Herrn Doktor Sommerfeld

http://s7.directupload.net/images/110319/wgfr5jyz.jpg

Praxis des Herrn Doktor Sommefeld

http://s1.directupload.net/images/110319/9zuqdmbi.jpg

Hier ein paar Bilder die einwenig den Bunker an sich zeigen. Anzumerken ist das das schlechte Licht nicht dem entspricht wie es in der Kriegszeit war. Durch Vandalismus im Jahre 1992 wurde die Elektrik fast komplett zerstört und nur notdürftig repariert. Laut dem Herrn von der Feuerwehr der die Führung gemacht hat war die Beleuchtung davor sehr gut.

http://s7.directupload.net/images/110319/onvmr24a.jpg

http://s7.directupload.net/images/110319/64tpl34l.jpg

http://s1.directupload.net/images/110319/up6smpnm.jpg

http://s1.directupload.net/images/110319/rk6tuwa6.jpg



Befehlsbunker General v. Erxleben

http://s1.directupload.net/images/110319/vefktb5y.jpg

http://s7.directupload.net/images/110319/jyywl9rr.jpg

Der Bunker war vor dem Krieg eine Eis und Bierlager gewesen und somit machten wir eine Art Zeitsprung in diese Zeit. Man sieht an den nächsten Bilder sehr gut den Unterschied zu dem neueren Teil der Anlage aus der Kriegszeit

http://s7.directupload.net/images/110319/3bgpwmh5.jpg

http://s1.directupload.net/images/110319/otns3nyw.jpg

http://s1.directupload.net/images/110319/yihlpzix.jpg

So das waren ein paar Eindrücke dieser 2 Stunden in der wir den Bunker besichtigt haben. Ich hoffe es war für den ein oder anderen interessant. Ach ja die Stecke war gut 2,8 km lang die wir da gelaufen sind.

Also Kassel ist ne Reise wert :D

Und wer Lust bekommen hat daran mal teilzunehmen hier ist der Link dazu
Führung Weinbergbunker Kassel

Gruß Helle

PS Hier noch ein paar Zusatzinfos über den Weinberg Weinberg Kassel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.