Das Sturmgeschütz IV (SdKfz 142/1)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
weyax
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 27.09.2006
Beiträge: 179
Wohnort: Moselland

BeitragBeitrags-Nr.: 173646 | Verfasst am: 15.07.2009 - 08:04    Titel: Sturmgeschütz mit Drehringlafette????? Antworten mit Zitat

STUG stand in Waldbröl 1946:
http://up.picr.de/2576026.jpg
Buch: Bis zur Stunde Null

Dem Mann wurden beim Abschuß beide Beine weggeschossen!!!

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sil3nt
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 30.07.2008
Beiträge: 9
Wohnort: Poland/Poznan

BeitragBeitrags-Nr.: 174398 | Verfasst am: 05.08.2009 - 13:18    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.sturmgeschutziv.pl/component/content/article/1-latest-news/113-stug-iv-wsteczny-bieg-
http://www.sturmgeschutziv.pl/component/content/article/1-latest-news/112-stug-iv-jazdy-testowe-
http://www.sturmgeschutziv.pl/component/content/article/1-latest-news/110-stug-iv-dziao-ruszyo-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sil3nt
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 30.07.2008
Beiträge: 9
Wohnort: Poland/Poznan

BeitragBeitrags-Nr.: 174681 | Verfasst am: 14.08.2009 - 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

On 19th September 2009 at 10 a.m. in Poznan (Poland), during the days of the CSWL patron will take part the official presentation of the restored assault gun Stugrmgeschutz IV.
There will be presented also other vehicles from the collection of the Museum of the Armored Weapons (T-70, IS-2, IS-3 and more ... )


Invite All !!!!


~~~by babelfish.yahoo.com

Am 19. September 2009 bei 10 a.m. in Poznan (Polen), während der Tage des CSWL Gönners nimmt die amtliche Darstellung der wieder hergestellten Angriffsgewehr Stugrmgeschutz IV. teil. Werden auch andere Träger von der Ansammlung des Museums der gepanzerten Waffen dargestellt (T-70, IS-2, IS-3 und mehr…)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FX10
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 17.08.2009
Beiträge: 2
Wohnort: Mühlacker

BeitragBeitrags-Nr.: 174750 | Verfasst am: 17.08.2009 - 11:11    Titel: Re: Stug4 in Schorndorf Antworten mit Zitat

Uli hat Folgendes geschrieben:
Noch was zu Marios Stug4-Photos:
Das 3. Bild zeigt wahrscheinlich nicht das Stug4 in Schorndorf. Der Baum im Hintergrund ist eher untypisch für die Gegend und die Strasse ist zu schmal. Das Fahrzeug bei Schorndorf steht direkt neben der Strasse, hinter den Obstbäumen und danach geht es nur noch den Hang runter.

Das Datum des Verlustes/Aufgabe des Stug4 war vor dem 20.April 45. Es ist das einzigeste, mir bekannte, Kettenfahrzeug in der Gegend. Über die Einheit kann ich nichts genaues sagen. Für die SS PA. 17 (17. SS-PGDiv) ist der Standort zu weit südlich/westlich.

Einheiten in der Umgebung:

Kriegsgliederung der 19.Armee: Stand 19.04.1945
LXXX.AK 47.VGD, 16.VGD, 198.ID, 559.VGD, 246.VGD

Uli


Hallo zusammen,

ich interessiere mich sehr für das Kriegsende im April 1945 und wäre über Informationen über die eingesetzten Panzer und mögliche Abschüsse sehr dankbar.

Im groben ist mir nur bekannt, dass folgenden Panzerfahrzeuge zum Einsatz kamen:
unter der 17. SS-PGD: Sturmgeschütze IV
in der schw. Abt. 653: Jagdtiger
unter der 16. VGD: Hetzer
Außerdem setzten die dt. Einheiten bei den Kämpfen um Heilbronn Einzelfahrzeuge verschiedener Typen ein.

Kann mir jemand mit weiteren Infos helfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marcb
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.10.2006
Beiträge: 15
Wohnort: Die Niederlande

BeitragBeitrags-Nr.: 178574 | Verfasst am: 05.12.2009 - 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Kann jemand das Bild vom Stug IV im Divisionsgeschichte vom 30 Infanteriedivision posten? (Verlag, Podzun-Pallas, autor, Breithaupt)

Vielen Dank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
königstiger332
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 13.01.2006
Beiträge: 393

BeitragBeitrags-Nr.: 182206 | Verfasst am: 02.03.2010 - 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Und es läuft...

http://www.onet.tv/ostatni-wojenny-lup,6304793,1,klip.html#m=6304793,c=1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Irondigger
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 13.02.2010
Beiträge: 217
Wohnort: Letzebuerg

BeitragBeitrags-Nr.: 188352 | Verfasst am: 12.09.2010 - 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Felix hat Folgendes geschrieben:
Es existiert noch ein StuG IV, oder das was davon übrig ist Lachen :

http://i7.tinypic.com/21j2j41.jpg


Winken

HALLO
Unter diesem STU3 Teil ist aber noch eins,es kommtvom STU3 der FGB der in Heiderscheid abgeschossen wurde. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pistole 08
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 21.09.2011
Beiträge: 13

BeitragBeitrags-Nr.: 196737 | Verfasst am: 23.09.2011 - 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Hab da mal ne Frage zur Ausrichtung des Sturmgeschützes.
Die Kanone konnte ja ca. 10° nach rechts, bzw. links geschwenkt werden.
Das hat ja dann wohl im Einsatz gegen bewegliche Ziele (Panzer) bedeutet, daß der Fahrer das ganze Sturmgeschütz mit den Ketten drehen mußte, wenn der Schwenkbereich der Kanone überschritten wurde. Bei eingegrabenen Sturmgeschützen war das doch ein Problem, oder?

Gruß

P 08 Fragend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rockhound
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 982
Wohnort: Leverkusen

BeitragBeitrags-Nr.: 196741 | Verfasst am: 23.09.2011 - 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Das kommt auf die Entfernung an.
Bei weit enfernten Zielen können 10 Grad Schwenkbereich reichen.
Bei nahen Zielen nicht.
Steht der Panzer in einem Loch eingegraben ist er eigentlich seitwärts unbeweglich.
Manche Sachen bedürfen einfach einer logischen Betrachtung. Zwinkern

Horrido!Rockhound!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nietenzähler
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2004
Beiträge: 332
Wohnort: Rüti/Schweiz

BeitragBeitrags-Nr.: 196743 | Verfasst am: 23.09.2011 - 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
Ich glaube kaum das ein Sturmgeschütz Kommandant dessen StuG's noch fahrbar waren diese unbeweglich eingegraben hätte.
Das man sich gedeckte Unterstände und Wechselstellungen suchte war normal und eigentlich auch Pflicht, aber eingraben ....
Mir ist auf jeden Fall kein solcher Fall bekannt.
Gruss
Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rockhound
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 982
Wohnort: Leverkusen

BeitragBeitrags-Nr.: 196746 | Verfasst am: 23.09.2011 - 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Rückzugsmöglichkeit nach hinten immer gegeben.
Das sollte eigendlich klar sein.
Thema Wechselstellung.
Das ist bei einem Sturmgeschütz mehr als wichtiger als bei einem Panzer mit Drehturm.
Wenn das StuG unbeweglich war.
So lange Feuer aus gedeckter Stellung bis es nicht mehr geht, dann raus aus der Musik.

Horrido!Rockhound!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Micha
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2006
Beiträge: 120
Wohnort: südl. Leipzig

BeitragBeitrags-Nr.: 196924 | Verfasst am: 08.10.2011 - 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

StuG IV steht zum Verkauf

ein 2009 / 10 restauriertes bzw. zusammengebautes Stug IV soll für 490.000€
in Polen verkauft werden !!!!!!

angeblich gehörte es zur StuG-Abt 912 und ging im Kurlandkessel verloren

.... auf Basis des StuG IV - Wracks und den dazugehörenden Teilen wurden wohl auch Teile von Pz IV und Stug III verwendet

interessant dürft die noch orginal bemalte Saukopfblende sein ....



http://www.milweb.net/classifieds/large_image.php?ad=59251&cat=1


Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Seite 9 von 9

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.