Repetierstutzen M95-30 im Dienste der Wehrmacht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marco
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.06.2005
Beiträge: 235
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragBeitrags-Nr.: 196996 | Verfasst am: 12.10.2011 - 20:59    Titel: Repetierstutzen M95-30 im Dienste der Wehrmacht Antworten mit Zitat

Guten Abend,
als im Jahre 1938 der Anschluss Österreichs erfolgte, müssen ja riesige Mengen des Repetierstutzen M95-30 in die Arsenale der Wehrmacht gekommen sein. Weiß jemand wo man diese einsetzte? Ich kann mir Volkssturm sehr gut vorstellen, aber ich denke diese sind auch vor Ende 1944 zum Einsatz gekommen sind! Weiß jemand wo?
Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Karat
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 27.01.2008
Beiträge: 438

BeitragBeitrags-Nr.: 196998 | Verfasst am: 12.10.2011 - 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,marco
Rückwärtige Einheiten,Feldgendarmerie,Ausbildung(lt.Enzyklopädie der deutschen Waffen).
Polizei:
[/url]http://www.hungariae.com/Mann95Ge.htm[/url]
mfg karat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marco
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.06.2005
Beiträge: 235
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragBeitrags-Nr.: 197050 | Verfasst am: 16.10.2011 - 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

Das bedeutet das Gewehr wurde nicht an Fronttruppen ausgegeben? Wurden eigentlich nur Standartwaffen wie der K98k, MP40 und StG44 an Fronttruppen ausgegeben oder auch alte und Beutewaffen?

Zuletzt bearbeitet von marco am 16.10.2011 - 10:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3713

BeitragBeitrags-Nr.: 197051 | Verfasst am: 16.10.2011 - 02:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wie ist denn die Wertung dieses Gewehres? Gibt es dazu Aussagen oder Berichte, Unterlagen etc.?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstige Waffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.