Kreuzer Lützow Kiel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Marine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
veterahn
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 13.02.2011
Beiträge: 6

BeitragBeitrags-Nr.: 197017 | Verfasst am: 14.10.2011 - 15:16    Titel: Kreuzer Lützow Kiel Antworten mit Zitat

Mmm, Habe mir von WAST der miltärischen WErdegang meines Vaters schicken lassen. Da steht er habe u.a. von Januar bis Juli 44 aud dem Kreuzer Lützow an der Flak gedient. Laut Wikipedia und WEhrmachtslexikon ist die Lützow aber nie in Dienst gestellt, sondern an die Sowjetunion verkauft worden. Kann einer das Rätsel auflösen?
danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 197020 | Verfasst am: 14.10.2011 - 15:42    Titel: Re: Kreuzer Lützow Kiel Antworten mit Zitat

veterahn hat Folgendes geschrieben:
Mmm, Habe mir von WAST der miltärischen WErdegang meines Vaters schicken lassen. Da steht er habe u.a. von Januar bis Juli 44 aud dem Kreuzer Lützow an der Flak gedient. Laut Wikipedia und WEhrmachtslexikon ist die Lützow aber nie in Dienst gestellt, sondern an die Sowjetunion verkauft worden. Kann einer das Rätsel auflösen?
danke



Zitat:
Im September 1943 verlegte die Lützow zurück nach Kiel. Von Oktober 1943 bis März 1944 lag der Kreuzer in Libau in der Werft. Anschließend diente er als Schulschiff und führte zur Unterstützung des zurückweichenden Heeres im Oktober 1944 in der Ostsee bei Memel und Sworbe Landbeschießungen durch. Im Dezember war das Schiff erneut bei Memel sowie bei Elbing und Danzig gegen Landziele im Einsatz.



Zitat:
Nach Kriegsende wurde das Wrack der Sowjetunion zugesprochen. Im Mai 1947 wurde beschlossen, das Schiff in der Ostsee zu versenken.


Ganzer Artikel hier... Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JS3M
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.08.2007
Beiträge: 659

BeitragBeitrags-Nr.: 197021 | Verfasst am: 14.10.2011 - 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

jap,das klärt das ganze zwar nicht so auf..aber nunja Grins

Der entscheidene Teil:

Zitat:
Das Panzerschiff Deutschland war ein Kriegsschiff der deutschen Reichs- und Kriegsmarine. Sie war das Typschiff der Deutschland-Klasse. Das Schiff lief 1931 bei den Deutschen Werken in Kiel vom Stapel und wurde zwei Jahre später in Dienst gestellt. Im November 1939 wurde der Name in Lützow geändert...


Die Lützow welche veterahn wohl fand war der nicht fertig gestellte schwere Kreuzer der "Admiral Hipper" Klasse Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
veterahn
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 13.02.2011
Beiträge: 6

BeitragBeitrags-Nr.: 197028 | Verfasst am: 14.10.2011 - 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

DAnke für die schnelle Antwort. WEnn ich es richtig verstanden habe, wurde der Name Lützow auf das Schiff Deutschland übertragen, diese "neue" - ich nenns mal so - Lützow war dann Schulschiff und kam in der Zeit, in der mein Vater auf ihr diente nicht zum Kriegseinsatz - das ist doc mal ne Info!
Vielen Dank für die rasche Aufklärung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 197030 | Verfasst am: 14.10.2011 - 23:07    Titel: Antworten mit Zitat

JS3M hat Folgendes geschrieben:
jap,das klärt das ganze zwar nicht so auf


Eigentlich doch. Grins

veterahn hat Folgendes geschrieben:
Mmm, Habe mir von WAST der miltärischen WErdegang meines Vaters schicken lassen. Da steht er habe u.a. von Januar bis Juli 44 aud dem Kreuzer Lützow an der Flak gedient


Damit dürfte ja klar sein, auf welcher Lützow er gedient hatte. Und das war ja wohl auch die Frage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eierhals
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.11.2008
Beiträge: 194

BeitragBeitrags-Nr.: 197087 | Verfasst am: 18.10.2011 - 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist ganz einfach. Da reicht sogar der erste Treffer bei Wikipedia um es zu erklären

Das Panzerschiff "Deutschland" wurde nach dem Verlust der "Graf Spee" auf höchstem Befehl in Lützow umgetauft.
Es durfte kein Schiff mit dem Namen Deutschland aus Propagandagründen verloren gehen....
Also fuhr es fortan unter dem Namen Lützow.

Die von "Veterahn" gefundene Lützow ist ein nicht fertigestellter Kreuzer, Nummer 5 dr "Admiral Hipper Klasse", der unfertig an die Sowjetunion verkauft wurde und welche meines Wissens das einzige Schiff war, welches trotz der Tatsache niemals als Kreuzer in Fahrt gekommen und fertig gebaut zu sein, in Kampfhandlungen eingriff, gesunken ist, wieder gehoben wurde und provisorisch repariert wieder an Kampfhandlungen teilnahm.

Veterahn...Dein Vater ist auf dem schweren Kreuzer "Lützow" ex Panzerschiff "Deutschland" , einem der 3 sogenannten "Pocket Battleships", eingestiegen und dürfte entweder an einer der 6 x 10,5-cm, 8 x 3,7-cm oder 10 x 2-cm Flak gestanden bzw gesessen haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
veterahn
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 13.02.2011
Beiträge: 6

BeitragBeitrags-Nr.: 197097 | Verfasst am: 19.10.2011 - 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Marine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.