Israel vs. Iran
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Panzer-Fan
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 22.05.2011
Beiträge: 22

BeitragBeitrags-Nr.: 197280 | Verfasst am: 06.11.2011 - 11:06    Titel: Israel vs. Iran Antworten mit Zitat

So, es ist wiedermal so weit, ein neuer Krieg im Nahen Osten zeichnet sich ab.
Israel plant einen Militärschlag gegen Iranische Atomanlagen, da der Iran laut israelischen Einschätzungen in 6 Monaten über eine Atombombe verfügen könnte. Das kann Israel natürlich nicht auf sich sitzen lassen und berät offen über einen Militärschlag. Im Falle eines Angriffs droht der Iran mit "apokalyptischen" Antwort.

http://diepresse.com/home/politik/aussen ... home/politik/index.do&selChannel=103
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7793
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 197281 | Verfasst am: 06.11.2011 - 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, das alte Spiel.

Apokalyptische Antwort, was wollen die schon machen? Die A-Bombe wird nicht fertig. Egal wie. Und die Israelis machen das sicher nicht alleine, da werden die Amis im Hintergrund schon mitmischen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23703
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 197282 | Verfasst am: 06.11.2011 - 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Idioten lernen nie aus ihren Fehlern...... Rollene Augen

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 197283 | Verfasst am: 06.11.2011 - 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Die Gefahr ist eher, daß sie wissen was sie da tun... Böse, Angry

Zitat:

'Iran far from posing existential threat'

Ex-Mossad Chief Ephraim Halevy warns strike on Iran could have devastating effect for region. 'Ultra-Orthodox radicalization poses bigger threat than Ahmadinejad,' ...

Yoav Zitun
Published: 11.04.11, 14:46 / Israel News


LINK: Ex-Mossad Chief Ephraim Halevy warnt: 'Die Ultra-Orthodoxe Radikalisierung Israels, ist eine größere bedrohung als Ahmadinejad.'


Zuletzt bearbeitet von Michael aus G am 08.11.2011 - 01:13, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 197293 | Verfasst am: 06.11.2011 - 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Last sie machen, irgendwann bekommen sie doch endlich mal richtig eine auf die Fresse. Hauptsache Deutschland hält sich da mal raus.

Fred Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7793
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 197307 | Verfasst am: 07.11.2011 - 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Werden sie aber nicht.

Israel wird nciht unter Druck gesetzt, von keinem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3704

BeitragBeitrags-Nr.: 198594 | Verfasst am: 21.02.2012 - 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht kommt unser aktuelles deutsches Israelgeschenk ja noch rechtzeitig zum Angriff auf den Iran:

Deutsches 68-Meter-U-Boot zu Wasser gelassen

Deutschlands größtes U-Boot, das nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut wurde, ist erstmals zu Wasser gelassen worden. Es ist offenbar für Israel bestimmt und soll schwer zu orten sein.

http://www.welt.de/politik/ausland/article13878396/Deutsches-68-Meter-U-Boot-zu-Wasser-gelassen.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rak64
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 29.06.2009
Beiträge: 3

BeitragBeitrags-Nr.: 198605 | Verfasst am: 21.02.2012 - 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

so wie es aussieht ist die bombe schon fertig oder wird demnächst fertig.
Da aber eine bombe noch keinen sommer macht, wird wahrscheinlich an einer (Klein)serie gearbeitet.
also immer schön ruhig bleiben
don't panik

http://de.rian.ru/world/20111107/261306028.html

Zitat:
Gemäß der Angaben der Geheimdienste von namentlich nicht genannten Ländern, die in den letzten Jahren bei der IAEO eingehen, habe ein gewisser „sowjetischer“ Spezialist für die Entwicklung von Waffen den iranischen Kollegen Ratschläge zur Ausarbeitung von Zündern gegeben, wie sie in der Kernmunition zur Initiierung der Spaltreaktion genutzt werden....


Zuletzt bearbeitet von rak64 am 22.02.2012 - 00:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7793
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 198608 | Verfasst am: 21.02.2012 - 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Das neue Dolphin-Boot wurde natürlich zu 2 Dritteln von der BRD finanziert.

Schönes Geschenk. Wahrschienlich wedren die letzten 30 % auch noch geschenkt. Ist das nun eine illegalie Lieferung in ein Krisengebiet oder eine Subvention für die deutsche Wirtschaft?

Sollen ja noch 2 folgen.

Und später hören wir, dass die INF damit Marschflugkörper im Golf verschossen hat. Dann ist das Geschreie wieder groß. Gut gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Andreas
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 22.05.2005
Beiträge: 144
Wohnort: Fürth/Mittelfranken

BeitragBeitrags-Nr.: 198721 | Verfasst am: 29.02.2012 - 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Hoover,

meiner Ansicht nach beides!

Nachdem Griechenland seine Bestellungen für die Klasse 214 wohl nicht komplett aufrechterhalten kann, sind reichlich Kapazitäten frei.


http://www.tagesschau.de/ausland/iranatomprogramm102.html

Ob damit dem Säbelgerassel ein Ende gesetzt wird?

Für mehr als Gerassel halte ich das auch nicht (obwohl das Gerassel schon schlimme Auswirkungen hat). IL dürfte derzeit ohne Hilfe keine Möglichkeiten haben, den Iran effektiv an seiner wie auch immer gearteten Atomforschung zu behindern.
Die Entfernung ist zu groß für einen Angriff mit Flugzeugen von Israel aus, außerdem glaube ich nicht, daß Saudi-Arabien- bei allen Differnenzen mit dem Iran und auch auf sanftem Hinweis der Amerikaner- einen Überflug dulden oder gar genehmigen würde.

Schließlich sollen die iranischen Anlagen ja zumindest teilweise massiv verbunkert im Gebirge liegen und somit weitgehend immun gegenüber einem einzigen konventionellen Angriff sein.

Vieleicht läßt Israel die I-400-Klasse auferstehen? Bestellt wird dann natürlich wieder in Kiel! Verrückt

Gruß, Andreas

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.