Das Projekt 'T-95'
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MP86
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 05.08.2012
Beiträge: 36

BeitragBeitrags-Nr.: 200843 | Verfasst am: 31.12.2012 - 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich zitier mal Wikipedia:

"Am 17. Juli 2010 erfolgte eine Vorführung des Panzers für einen sehr engen Personenkreis (unter anderem Präsident Medwedew und Ministerpräsident Putin) auf einem gesperrten Gebiet im Rahmen der Militäraustellung in Nischni Tagil.[6]"

Deren Quelle [6]:

http://en.rian.ru/russia/20080710/113700252.html

Hier noch ein paar Bilder zu dem Panzer, der am 17. Juli 2010 vorgeführt wurde (jedenfalls das, was die Öffentlichkeit zu gesicht bekommen hat, da die Vorführung selbst unter Außschluss der Öffentlichkeit war):

http://www.military-today.com/tanks/t95_images.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rockhound
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 983
Wohnort: Leverkusen

BeitragBeitrags-Nr.: 200849 | Verfasst am: 01.01.2013 - 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry! Aber solche Storys sind doch ein Witz.
Mal ganz abgesehen von Wiki.

Horrido!Rockhound!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1940

BeitragBeitrags-Nr.: 200852 | Verfasst am: 01.01.2013 - 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso, erstens steht da ja: Prototype Main Battle Tank

Zweitens: macht das die russ. Waffenindustrie schon richtig. Der Führung im engsten Kreis lustige Prototypen vorführen in der Hoffnung das etwas gekauft wird... hat beim Führer doch auch immer funktioniert... Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rockhound
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 983
Wohnort: Leverkusen

BeitragBeitrags-Nr.: 200857 | Verfasst am: 01.01.2013 - 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Ein "etwas" unter einer Plane.
Dann "irgendwo" vorgeführt.
Das sagt doch überhaupt nichts aus über einen Stand in der Entwicklung
oder eine tatsächliche Verfügbarkeit aus.

Und beim Führer wurde bestellt, aber bezahlt? Zwinkern

Horrido!Rockhound!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1940

BeitragBeitrags-Nr.: 200859 | Verfasst am: 01.01.2013 - 23:32    Titel: Antworten mit Zitat

Rockhound hat Folgendes geschrieben:

Und beim Führer wurde bestellt, aber bezahlt? Zwinkern


Pünktlichst und sogar noch nach Kriegsende... Grins
Ich habe hier z.B. von einer U-Verlagerungsbaustelle in meiner Gegend, Kopien bezahlter Rechnungen in 5-6stelliger Höhe noch aus dem Jahr 1946... Gut gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rockhound
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 983
Wohnort: Leverkusen

BeitragBeitrags-Nr.: 200861 | Verfasst am: 02.01.2013 - 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Na siehste der Führer hat es doch nicht bezahlt. Winken Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MP86
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 05.08.2012
Beiträge: 36

BeitragBeitrags-Nr.: 200870 | Verfasst am: 04.01.2013 - 00:34    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ein "etwas" unter einer Plane.
Dann "irgendwo" vorgeführt.
Das sagt doch überhaupt nichts aus über einen Stand in der Entwicklung
oder eine tatsächliche Verfügbarkeit aus.


Es sagt aus, das sie mitlerweile in der Prototypphase sind und damit über die Planungsphase hinaus sind. Also mal ganz sachte den Ball flach gehalten, mit Aussagen wie "Aber solche Storys sind doch ein Witz" Zwinkern

Zitat:
Mal ganz abgesehen von Wiki.


Wie ich schrieb, ich hab zwar Wikipedia zitiert, aber auch deren Quelle, die da die russische Nachrichtenagentur RIA Novosti ist, angegeben ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rockhound
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 983
Wohnort: Leverkusen

BeitragBeitrags-Nr.: 200873 | Verfasst am: 04.01.2013 - 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Nun ich halte solche Aussagen trotzdem für einen Witz.
Ich kann auch schreiben ich habe eine in der Erprobungsphase befindlichen Kampfpanzer in meiner Garage.
Packe dazu besagte Fotos und schon habe ich eine Story.
Das es solche Entwicklungen gibt will ich auch garnicht bestreiten.
Jedoch sind alle Informationen dazu doch mehr als dürftig.
Wie ich schrieb, wie weit sind die denn? Welche Möglichkeiten hat den diese neue
Entwicklung? Funktioniert die Technik überhaupt die da verkauft werden soll?
Und damit meine ich nicht was im Artikel steht sondern Fakten.
Dazu kommt auch das die Russen im Moment bestimmt andere Probleme haben als neue Kampfpanzer zu kaufen.
Auch wenn es nicht ganz passt, die Entwicklung des Schützenpanzers PUMA ist immer noch nicht abgeschlossen. Die Nachweißführung ist eben erst verlängert worden.
Sicher läuft es hier ein wenig anders als in Russland. Aber auch wir haben andere Probleme als neue Schützenpanzer zu kaufen.

Mal ein vernüftiges Foto wäre ja schon einmal ein Schritt.

Horrido!Rockhound!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MP86
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 05.08.2012
Beiträge: 36

BeitragBeitrags-Nr.: 200875 | Verfasst am: 04.01.2013 - 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Das die nächsten Schritte die Erlangung der Serienreife sind, die Interesse des russischen Militärs, ist klar, aber darüber wurde keine Aussage getroffen. Und in der Hinnsicht kann ich dir uneingeschränkt zustimmen. Allerdings wurde lediglich ausgesagt, das ein Prototyp dem russischen Führungsstab präsentiert wurde Zwinkern

Was den Puma angeht kann ich nur anmerken, das nach wie vor 350 Stück bestellt sind ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rockhound
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 31.05.2005
Beiträge: 983
Wohnort: Leverkusen

BeitragBeitrags-Nr.: 200877 | Verfasst am: 04.01.2013 - 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Eben die Aussagen sind mir zu allgemein.
Zu diesem Projekt wären einmal griffige Fakten schön.

Ja 350 Stück des PUMA sind bestellt.
Nachdem Mitte 2012 die Bestellung von 405 auf 350 reduziert wurde.
Mal abwarten wie lange diese Zahl noch bestand hat? Zwinkern

Horrido!Rockhound!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MP86
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 05.08.2012
Beiträge: 36

BeitragBeitrags-Nr.: 200889 | Verfasst am: 05.01.2013 - 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Der Beschluss der Reduzierung auf 350 Einheiten wurde bereits im Oktober 2011 beschlossen Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1940

BeitragBeitrags-Nr.: 200905 | Verfasst am: 05.01.2013 - 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

MP86 hat Folgendes geschrieben:

Hier noch ein paar Bilder zu dem Panzer, der am 17. Juli 2010 vorgeführt wurde (jedenfalls das, was die Öffentlichkeit zu gesicht bekommen hat, da die Vorführung selbst unter Außschluss der Öffentlichkeit war):

http://www.military-today.com/tanks/t95_images.htm


Betrachtet man Geschützrohr und seine Lage, sowie Länge und Höhe des Chassis, "sehe" ich hier ein T-80 Fahrgestell. Grins
Mit Blick auf das Geschützrohr vielleicht sogar den modifizierten T-80U Prototyp (Objekt 640)... Grins

Geschützrohr sitzt ohne Turmverkleidung in der Wiege. Damit das nicht auffällt, haben sie ein paar Besenstiele unter die Plane gesteckt... Gut gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.