Wer ist der Beste Kampfpanzer (D, USA, GB, F)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 48, 49, 50
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1521
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 202862 | Verfasst am: 22.09.2013 - 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

nun ja, mit der Masse hat ja auch die Rote Armee die Wehrmacht besiegt - trotz qualitativer Unterlegenheit.

Ich fand die Motivation in der NVA gar nicht so schlecht. Stimmt, 18-monatiger Zwangsdienst ... aber die Masse hat sich damit abgefunden und in einem T-55 saßen immerhin auch mind 2 Nicht-Grundwehrdienstleistende - nur der Richtschütze und der Ladehugo waren 18 monatige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7876
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 202864 | Verfasst am: 22.09.2013 - 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Zu wenig Soldaten, zu wenig Zeit: Die NVA hätte die Bundesrepublik in einer Woche bis zur niederländischen Grenze erobern können, sagt der frühere Bundeswehr-General Hanno von Kielmansegg


Blödsinn, weil die Amis bei Durchbruch der WP-Kräfte über die Weser/Leine-Linie Atomwaffen eingesetzt hätten. Nichts hätten die erobert, die NATO hätte nichts verteidigt.

Das das immer noch nicht bei den ganzen Strategen angekommen zu sein schient ist traurig... Keine Ahnung

Zumal die NVA auch nicht die BRD erobert hätte, denn zum Einen wäre die NVA innerhalb der 3. und 5. NVA-Armee nicht alleine eingesetzt worden, außerdem waren die Kräfte zu schwach, um alleine dieses durchzuführen.

Geht mir langsam auf den geist, das NVA-Gelobhudele.

Mein alter S4 (OTL in der NVA) sagte mir damals, dass die NVA gar nichts konnte. Seine Fahrzeuge waren in den 80ern Kernschrott, seine Raketen zum größten Teil Deko. Die Panzer überlagert, die 25 % Panzer, die zur AUsbildugn genutzt wurden, waren verbracuht und nicht einsetzbar (hatte T55).

Daher halte ich von solchen Schwadronierereien nichts. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1521
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 202865 | Verfasst am: 23.09.2013 - 04:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hoover hat Folgendes geschrieben:
Zumal die NVA auch nicht die BRD erobert hätte, denn zum Einen wäre die NVA innerhalb der 3. und 5. NVA-Armee nicht alleine eingesetzt worden, außerdem waren die Kräfte zu schwach, um alleine dieses durchzuführen.


das ist richtig ... Preußen und Sachsen und Schwaben und Bayern und Friesen hätten sich - so wie es jahrhundertelang passierte, wieder selbst zerfleischt ... Sieger wären andere gewesen ... weil es eben keine "Deutschen" gibt ... zumindest nicht in den sogenannten "Alten Bundesländern", die noch bis 1866 für fremde Mächte kämpften - gegen Deutschland.

allerdings wären das III. und V. NVA-Korps sehr wohl "reinrassig" - aber im Rahmen sowjet-russischer Armeen eingesetzt - und verheizt - worden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7876
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 202866 | Verfasst am: 23.09.2013 - 08:30    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, in den NVA-Armeen (in der NVA-Terminoligie waren das Armeen) wären ja trotzdem sowjetrussische Divisionen eingegliedert worden. Z.B. die 94. GMSD im Norden. Ganz alleine hätten die Russen die NVA nicht gelassen in ihren Entscheidungen. Wie sagte man uns bei einer Führung durch 5001 damals:
Die Russen hatten den Befehl, die NVA durfte im Kriegsfall ausführen. Ohne Widerspruchsrecht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1521
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 202869 | Verfasst am: 23.09.2013 - 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hoover hat Folgendes geschrieben:

Die Russen hatten den Befehl, die NVA durfte im Kriegsfall ausführen. Ohne Widerspruchsrecht.


genau wie die Bundeswehr ;) nur, da hatte der Ami das Sagen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7876
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 202894 | Verfasst am: 24.09.2013 - 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, genau so. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 48, 49, 50
Seite 50 von 50

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.