Luftkämpfe durch Bordflugzeuge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Marine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas W.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.03.2008
Beiträge: 38

BeitragBeitrags-Nr.: 201793 | Verfasst am: 18.04.2013 - 21:24    Titel: Luftkämpfe durch Bordflugzeuge Antworten mit Zitat

Hallo in die Runde.

Ich lese zZt das Buch "Die Tirpitz muss unter Wasser" von Gervis Frere-Cook. Dort wird auf Seite 25/26 von einem Aufklärungseinsatz von Fairey Albacores berichtet, die von einem Träger gestartet wurden. Zur U-Boot Sicherung hatte die Tirpitz zu diesem Zeitpunkt zwei Arado 196 gestartet, die offenbar mit den Albacores ins Gefecht kamen und ein britischer Navigator durch deutsches Maschinengewehrfeuer verletzt wurde. Die Tirpitz befand sich zu diesem Zeitpunkt nicht in einem Fjord sondern war gegen zwei Geleitzüge eingesetzt.

Mir war bisher nicht bekannt, dass Bordflugzeuge von Schiffen (natürlich außer Trägern, bzw. dem CAM-Schiffen) tatsächlich in Luftkämpfe verwickelt wurden. Kann jemand an dieser Stelle weiterhelfen oder kennt ähnliche Ereignisse?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronin
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 690
Wohnort: Tuttlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 203402 | Verfasst am: 21.01.2014 - 01:31    Titel: Antworten mit Zitat

Moin, moin Thomas !

Die Arado Ar 196 war mit ihrer auserordentlicher Bewaffnung von zwei 20 mm Kanonen sowie zweier 7,92 mm Maschinengewehre überdurchschnittlich gut für ein Bordflugzeug bewaffnet und daher nicht zu unterschätzen !

Zwar sind die beiden nachfolgendene Berichte nicht von Bordflugzeugen, aber es handelt sich dennoch um besondere Luftkämpfe mit Luftsiege für deutsche Flugboote.
Die habe ich von einem früheren Beitrag von mir:

Zitat:
Einmal wird von dem Flugboot (Blohm & Voss) Bv 138 berichtet, dass es im Luftkampf einmal eine PBY-5 Catalina und einmal eine Bristol Blenheim abschießen konnten.

Das andere mal handelt es sich um einen wahren Kampf der Giganten, zwei Maschinen des Typ Bv 222 Viking stellten im Oktober (1942?) während eines Fernaufklärungseinsatzes eine Avro Lancaster über dem Atlantik und eine der beiden Maschinen schoß den viermotorigen Engländer ab.


Viele Grüße,

Ronin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1391
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 203403 | Verfasst am: 21.01.2014 - 08:16    Titel: Antworten mit Zitat

wikipedia schreibt dazu:

"Mindestens einer BV 222 gelang Berichten zufolge der Abschuss einer PB4Y Liberator des VB-105 (BuNo 63917). Dieser Luftkampf ereignete sich am 22. Oktober 1943. Seither wurde dieses Ereignis oft auch als Abschuss einer Avro Lancaster beschrieben."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Marine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.