Was war 1984 in Schwerin los
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mobby
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 27.04.2010
Beiträge: 1

BeitragBeitrags-Nr.: 184727 | Verfasst am: 27.04.2010 - 22:01    Titel: Was war 1984 in Schwerin los Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
als Neuling hier sage ich erst einmal Hallo Winken

Ich bin gerade dabei, eine Geschichte aus dem Jahr 1984 in Schwerin nachzugehen. Damals ist (wohl) ein Munitionslager der Russischen Armee hochgegangen.
Ist hier zufällig jemand, der etwas darüber weiß bzw. sagen kann welche Einheit es gewesen ist. In der NVA Standortdatenbank sind mehre Einträge, ich kann sie aber nicht zuordnen.

Danke und Grüße
Mario
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frontsani
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.07.2008
Beiträge: 100
Wohnort: rostock

BeitragBeitrags-Nr.: 204222 | Verfasst am: 19.12.2014 - 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Servus,
also falls das jem noch interessiert, könnte ich mein Onkel das nächste mal drauf ansprechen. Der war naemlich "einige" Jährchen in Stern Bucholz bei den Raketen und zum Schluss, stv Kdr der rückwärtigen Dienste in der 8.MotSchDiv.

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1507
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 204227 | Verfasst am: 21.12.2014 - 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

es gibt eine Menge Gerüchte dazu ... was ich aber gehört habe - mit eigenen Ohren, dass auf der gegenüberliegenden Seite, von da wo der Dreesch I anfängt, eine Reihe von sehr starken Explosionen stattfanden.
In Folge wurde der komplette Strassen- und Strassenbahnverkehr an der großen Kreuzung (B312#B106) abgesperrt. Einige Russen-Panzer und Schützenpanzerwgen bezogen Posten am Stadtausgang i.Ri. Stern-Buchholz

angeblich sollen Munitions-LKW an denen geschweisst wurde, nacheinander in die Lft geflogen sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.