Düsseldorf - Was geschah hier 1944 bis 1945?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
GerritGriebl
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.10.2006
Beiträge: 185
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 120758 | Verfasst am: 02.05.2007 - 12:42    Titel: Düsseldorf - Was geschah hier 1944 bis 1945? Antworten mit Zitat

Mittlerweile bin ein recht begeisterter Leser von eurem Forum, doch umsehr ich hier lesen, um so mehr drängt sich mir die Frage auf, was sich eigentlich in meiner Heimatstadt abgespielt hat.

Was passierte in Düsseldorf, vorallem als 1945 die Alliierten im näher kamen?
Wurde in der Stadt gekämpft?
Wurde sie kampflos übergeben?
Was ist mit den hiesigen Rheinbrücken gewesen?
Waren in Düsseldorf Truppen stationiert?
Gibt es Bilder aus der Stadt, die Fahrzeuge oder anderes Kriegsgerät zeigen?

Vielleicht kann mir der ein oder andere ein paar Interessante Bücher nennen oder vielleicht hat der ein oder andere noch Tips, wo man sowas in Erfahrung bringen kann.
Vielleicht weis auch der ein oder andere was über meine Heimatstadt?

Aufjedenfall kann ich etwas schonmal dazutragen:
Auf dem Geisterberg in Düsseldorf Gallberg soll sich 1944 bis 1945 eine Flakbatterie befunden haben, die einfliegende Bomber zugesetzt hat, dass diese dann wohl aufgrund von Beschadigungen ihre Bomben schon früher ausgeklinkt habe sollen, welche dann nahe der momentan Wehrbereichsverwaltung WEST Mörsenbroich runtergegangen sind ( heute finden die dort viele Bomben aus der Zeit ).
Vielleicht kann jemand was dazu sagen?

Panzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RockinHarry
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.11.2005
Beiträge: 35

BeitragBeitrags-Nr.: 124268 | Verfasst am: 15.06.2007 - 14:47    Titel: Re: Düsseldorf - Was geschah hier 1944 bis 1945? Antworten mit Zitat

GerritGriebl hat Folgendes geschrieben:
Mittlerweile bin ein recht begeisterter Leser von eurem Forum, doch umsehr ich hier lesen, um so mehr drängt sich mir die Frage auf, was sich eigentlich in meiner Heimatstadt abgespielt hat.

Was passierte in Düsseldorf, vorallem als 1945 die Alliierten im näher kamen?
Wurde in der Stadt gekämpft?
Wurde sie kampflos übergeben?
Was ist mit den hiesigen Rheinbrücken gewesen?
Waren in Düsseldorf Truppen stationiert?
Gibt es Bilder aus der Stadt, die Fahrzeuge oder anderes Kriegsgerät zeigen?

Vielleicht kann mir der ein oder andere ein paar Interessante Bücher nennen oder vielleicht hat der ein oder andere noch Tips, wo man sowas in Erfahrung bringen kann.
Vielleicht weis auch der ein oder andere was über meine Heimatstadt?

Aufjedenfall kann ich etwas schonmal dazutragen:
Auf dem Geisterberg in Düsseldorf Gallberg soll sich 1944 bis 1945 eine Flakbatterie befunden haben, die einfliegende Bomber zugesetzt hat, dass diese dann wohl aufgrund von Beschadigungen ihre Bomben schon früher ausgeklinkt habe sollen, welche dann nahe der momentan Wehrbereichsverwaltung WEST Mörsenbroich runtergegangen sind ( heute finden die dort viele Bomben aus der Zeit ).
Vielleicht kann jemand was dazu sagen?

Panzer


Hallo Nachbar

In Düsseldorf selbst ist nicht allzuviel mehr passiert in den letzten Tagen des Ruhrkessels (1. bis 18. April), bis auf wenige Kämpfe im Vorfeld von Düsseldorf (zwischen Ratingen und Haan/Hilden am 16. April, evtl auch 17. April), in denen vor allem Teile der ortsfesten Flak verwickelt waren und noch einige sherman Panzer abgeschossen wurden (wahrscheinlich Einheiten der 13. US Panzer Division, oder Teile der der 97. und 8. US Inf Division unterstellten Panzer Bataillone) ist Düsseldorf dann von Einheiten 97. US Infantry Division nach Kontaktaufnahme mit Teilen der Düsseldorfer Widerstandsgruppe durch die südöstlichen Vororte (verm. Wersten, Flingern ect.) kampflos besetzt worden.

An regulären Einheiten werden sich wohl nur noch Trosse zerschlagener Wehrmachts Divisionen im Düsseldorfer Stadtgebiet befunden haben. In der Nähe von Ratingen waren angeblich noch kleinere Teileinheiten der 2. Fallschirmjäger Division in Kämpfe mit der 8. US Inf Division verwickelt. Offiziell hat sich diese Division im Raum zwischen Ratingen, Wülfrath und Hattingen am 16.4 aufgelöst.

Für eine Recherche würde ich generell erstmal googeln, da wird dann wohl auch in erster Linie Info zu der Düsseldorfer Widerstandsgruppe auftauchen. Ansonsten gibt es auf webseiten der genannten US divisionen recht brauchbare Info´s zu finden, auch wenn diese nicht sehr ausführlich sind.

Das Standardwerk zum Ruhrkessel dürfte wohl Willi Mues "Der grosse Kessel" sein, gibbet für 30-40 euro gelegentlich bei ebay. Neupreis und Bezugsaddresse ist mir momentan nicht bekannt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
GerritGriebl
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.10.2006
Beiträge: 185
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 124285 | Verfasst am: 15.06.2007 - 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ah! Danke für diese ersten Ansätze!
Ratingen...das ist sehr interessant...ist keine 2km von meinem Wohnort weg Grins
Weist du vielleicht was zu einer Flakbatterie auf dem Gallberg nahe D-Dorf Gerresheim? Mein Vadda sagte, dass dort eine Batterie mit 88 stand, die ein paar B-17 und anders erwischt haben, welche dann über Mörsenbroich später ihre Bomben rausgeworfen haben.

Panzer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RockinHarry
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.11.2005
Beiträge: 35

BeitragBeitrags-Nr.: 124328 | Verfasst am: 16.06.2007 - 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

GerritGriebl hat Folgendes geschrieben:
Ah! Danke für diese ersten Ansätze!
Ratingen...das ist sehr interessant...ist keine 2km von meinem Wohnort weg Grins
Weist du vielleicht was zu einer Flakbatterie auf dem Gallberg nahe D-Dorf Gerresheim? Mein Vadda sagte, dass dort eine Batterie mit 88 stand, die ein paar B-17 und anders erwischt haben, welche dann über Mörsenbroich später ihre Bomben rausgeworfen haben.

Panzer


Wohne selbst in Gerresheim, Gallberg kenn ich natürlich. Kenn mich mit Flak allerdings nicht soo aus (nicht ganz mein Interessengebiet), aber ich weiß das der Flakgürtel rund um Düsseldorf recht dicht war und das fast auf allen Höhen östlich von Düsseldorf die eine oder andere Batterie stand, das beeinhaltet auch Scheinwerfer Batterien. Z.B am Truppenübungsgelände, rund um die Rennbahn oder in Erkrath Hochdahl, südlich vom Bahnhhof. Wegen Gallberg könnte ich mal Bekannten fragen, der sich besser damit auskennt. Der Gallberg ist ja/war ja bewaldet und von "sichtbaren" Stellungen weiss ich bislang nichts. Meistens waren diese eher auf freiem Feld und somit heutzutage eingeebnet und meist nicht mehr im Gelände erkennbar. Ansonsten waren eben viele Luftwaffen-Einheiten rund um Düsseldorf zwischen 16. und 18. April 1945 unterwegs und haben fleissig abgerüstet. Bodenfunde sind mir reichlich bekannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
GerritGriebl
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 19.10.2006
Beiträge: 185
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 124338 | Verfasst am: 16.06.2007 - 14:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben Bodenfunde im Gerresheimer Gebiet?
Interessant Cool Auch schwere Waffen?

Zum Gallberg:
Dort ist ja das Kriegsgräberdenkmal für russische Zwangsarbeiter.
Sie sollen an der dortigen Flakstellung teils gearbeitet haben, was mich dazu veranlasste meinen Vadda eben zu glauben. Leider kann ich das ganze bis jetzt nicht auf seine richtigkeit prüfen, daher das nachfragen Grins

Andere Sache:
Weist du vielleicht was den Schrottpanzer am Knittkuhler Segelflugplatz?
Der liegt auf irgendeinem Feld in der Gegend und ist von Grün umrandet...
Über den lässt sich auch nichts finden.
Das Schrottteil hatte in meinen Erinnerungen was von nem Pz IV...

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RockinHarry
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.11.2005
Beiträge: 35

BeitragBeitrags-Nr.: 124339 | Verfasst am: 16.06.2007 - 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

GerritGriebl hat Folgendes geschrieben:
Wir haben Bodenfunde im Gerresheimer Gebiet?
Interessant Cool Auch schwere Waffen?

Zum Gallberg:
Dort ist ja das Kriegsgräberdenkmal für russische Zwangsarbeiter.
Sie sollen an der dortigen Flakstellung teils gearbeitet haben, was mich dazu veranlasste meinen Vadda eben zu glauben. Leider kann ich das ganze bis jetzt nicht auf seine richtigkeit prüfen, daher das nachfragen Grins

Andere Sache:
Weist du vielleicht was den Schrottpanzer am Knittkuhler Segelflugplatz?
Der liegt auf irgendeinem Feld in der Gegend und ist von Grün umrandet...
Über den lässt sich auch nichts finden.
Das Schrottteil hatte in meinen Erinnerungen was von nem Pz IV...

Winken


Der ehemalige Schrottpanzer war ein "Priest", also ne US 105mm Feldhaubitze auf Selbstfahrlafette. Wurde glaube ich als Hartziel von der BW benutzt. Ist aber mittlerweile auch abtransportiert worden, wurde mir erzählt.

Wegen Bodenfunde solltest du wohl lieber in einschlägige (Sondengänger) Foren gehen. Zwinkern ..oder PM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hacko
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.09.2007
Beiträge: 18
Wohnort: Ddorf

BeitragBeitrags-Nr.: 130703 | Verfasst am: 30.09.2007 - 08:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hey!!! Die Fakstellung war *mittig* in der Rennbahn Grins
Und der Panzer ist auf Hartziele.de zu bewundern.
Mfg Hacko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S197
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.05.2014
Beiträge: 157
Wohnort: NRW

BeitragBeitrags-Nr.: 206887 | Verfasst am: 30.09.2016 - 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht auch von Interesse? Enthält zumindest einige Informationen und Fotos zum Großraum Düsseldorf:

http://www.helios-verlag.com/werke/titel/verzweifelte-abwehr.html

Ist noch nicht vergriffen. In der elektronischen Bucht sind noch 2 Exemplare erhältlich.

Winken
Thorsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.