SS-Untersturmführer Ewald Ehm
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Personen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23700
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 184092 | Verfasst am: 12.04.2010 - 08:53    Titel: SS-Untersturmführer Ewald Ehm Antworten mit Zitat

Geb. 30.12.1919 in Fleming

SS-No. ??

Im Juni 1944 Ustuf. in der 16./Rgt. 'D'

1945 in der Festung Küstrin (siehe Erlebnisbericht von ?? in der Chronik des Rgt. 'D', S.251, Funktion: 'Kompanietruppführer')

Wer kann ergänzen?

Winken

Jan-Hendrik


Zuletzt bearbeitet von Jan-Hendrik am 12.04.2010 - 18:30, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andre
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 598
Wohnort: Lüneburg

BeitragBeitrags-Nr.: 184111 | Verfasst am: 12.04.2010 - 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jan-Hendrik!

Nimm mal das "gest. am ?? in ??" weg, meines Wissens lebt Herr Ehm noch.

Winken

Gruß
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23700
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 184114 | Verfasst am: 12.04.2010 - 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ist geändert Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ingo
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.04.2006
Beiträge: 89

BeitragBeitrags-Nr.: 184115 | Verfasst am: 12.04.2010 - 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Daß er Träger des Deutschen Kreuzes in Gold und der Nahkampfspange in Gold ist, ist bekannt ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23700
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 184116 | Verfasst am: 12.04.2010 - 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ähm, nein Rot werden

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andre
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 598
Wohnort: Lüneburg

BeitragBeitrags-Nr.: 184117 | Verfasst am: 12.04.2010 - 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hier gibt es schon eine Sammlung zu Ehm:

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/wbb2/thread.php?postid=88609

Gruß
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23700
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 184119 | Verfasst am: 12.04.2010 - 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Also war er bei Macher immer dabei. Nur wie kamen die ausgerechnet in die Festung Küstrin??

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ingo
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.04.2006
Beiträge: 89

BeitragBeitrags-Nr.: 184123 | Verfasst am: 12.04.2010 - 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Heinz Macher war zu diesem Zeitpunkt im Stab der Heeresgruppe Weichsel. Himmler selbst hatte ihn zu sich an die Seite geholt, da er sich gerne mit hochdekorierten Soldaten schmücken wollte. Macher erkannte dies recht schnell und zog es vor, wieder an die Front zu gehen. Er blieb jedoch bis zum Ende von Himmler an dessen Seite.

Sein Einsatz in Küstrin dürfte somit im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit im Stab der Heeresgruppe Weichsel stehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23700
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 184131 | Verfasst am: 12.04.2010 - 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

SS-Rottenführer Kurt 'Jonny' Förster (in Küstrin verwundet und im Lazarett gestorben), Heinz Macher und Ewald Ehm:

http://i43.tinypic.com/5wc8cl.jpg

Aus Der Freiwillige, Heft September 1956

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2973
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 184144 | Verfasst am: 12.04.2010 - 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ingo hat Folgendes geschrieben:
Heinz Macher war zu diesem Zeitpunkt im Stab der Heeresgruppe Weichsel.




.... wann war er im Stab der H.Gr. Weichsel?? (am 27.1.45 nicht, am 1.3.45 auch nicht....)

PS: Kommandant der Festung Küstrin war seit dem 2. Februar SS-Gruppenführer Heinz-Friedrich Reinefarth....

Uwe

Fragend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23700
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 184817 | Verfasst am: 01.05.2010 - 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hat jemand evtl. den Band von Dörr vorleigen und könnte mir dessen Angaben zuleiten?

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ingo
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.04.2006
Beiträge: 89

BeitragBeitrags-Nr.: 184856 | Verfasst am: 02.05.2010 - 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

Du meinst das Buch über die Träger der NKiG ?

Was sich dort finden läßt, wäre schon genannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23700
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 184874 | Verfasst am: 03.05.2010 - 06:36    Titel: Antworten mit Zitat

OK Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23700
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 207576 | Verfasst am: 23.12.2016 - 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

SS-No. 137865

Beförderung zum Ustuf. 20.4.1944

EK II 28.7.1941
EK I 4.2.1943 (24.2.1943)
ISA iS 20.8.1942 (fragwürdig)
Ostfrontmed. 1.8.1942
Panzervernichter am 10.6.1942 und 30.10.1942 (1.5.1942 und 1.4.1943)
VwAbz iS ?? (18.10.1943)
NKS iS 30.7.1944
NKS iG 7.5.1945 (30.10.1944)
VwAbz iS 28.4.1944
PKAbz. iBr ?? (10.4.1943?)
VwAbz. iG ?? (30.10.1944)

Letzte bekannte Dienststelle: Feldkommandostelle RFSS

Quelle:

Yerger, GCiG, Band I, S.178f.

Winken

Jan-Hendrik

Nachtrag:

Gestorben am 20.2.2015

Quelle

Nachtrag 2:

Ergänzungen und Korrekturen per Daniel L in Klammern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Personen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.