549.Volksgrenadierdivision
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 189072 | Verfasst am: 05.10.2010 - 09:37    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gesagt, der 15.3. ist der Tag der Verleihung...und das Prozedere von Einreichung, Beurteilung im HPA, Entscheidung über Verleihung usw. nam gemeinhin schon einige Wochen in Anspruch Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 205604 | Verfasst am: 13.02.2016 - 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

Pile hat Folgendes geschrieben:
Pile hat Folgendes geschrieben:
Ehrenblattspange des Heeres
Böhme, Herbert, 15.03.1945, Leutnant d.R., Pi.Btl. 1549 (Sperrzug)

Ich muß nochmal nachschauen, wo sich die 549.VDG (Division Denecke) am 15.03.1945 befand?
Böhme, Herbert, 15.03.1945, Leutnant d.R., Pi.Btl. 1549 (Sperrzug)

Gruß Stefan


Ich gehe mal davon aus , das es ein Pi.Btl. 1549 östlich der Oder am Brückenkopf Stettin nicht gab. Der Rahmen der Division traf erst am 18.3.45 in Swinemünde ein. Leutnant Böhme bekamm sicherlich seine Auszeichung in Ostpreußen/Westpreußen.

Hierzu auch:

Mit dem 1.3.45 wird, wie bekannt die Division Denecke in 549.VGD umbenannt.
„Diese in Ostpreußen zerschlagene Div. sollte mit unseren Kräften (Division Denecke), gewissermaßen unmittelbar am Feinde, wieder aufgebaut werden. In Vorbereitung dieser Neu-Organisation hatte am 1.3. mittags Major i.G.Ritter, der bisher. Ia der 549.V.-Gr.Div., die Ia-Geschäfte der „Div.Denecke“ übernommen. Der Rest des Div.- Stabes einschl. des Div.-Kmdrs. Genmaj. Jank, z.Zt. noch in Danzig, sollte später zugeführt werden“ KTB Div.Denecke

Somit erfolgte ab 1.3. eine Neugliederung und -Gruppierung der Div.Denecke (in 549.VGD)

Bildung neuer Regimenter
Gren. Regt. Pommern I aus nördl. Pyritz angesammelter Inf.Verbände unter Führung Obstlt. Reinke

Gren. Regt. Pommern II unter Führung des Obstlt. Ströbe aus Reste der ehemaligen Besatzung von Pyritz

Gren. Regt. Pommern III unter Führung des Kommandeurs Pi.-Ers.- Btls. - Podejuch Kamsgruppe Major Schmitz- Lambotte + Marsch- Btln.

Gruß Stefan


Müßte OTL Gerhard Reinke sein.

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 207760 | Verfasst am: 10.01.2017 - 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

Es zeichneten sich im Monat Januar 1945 durch besondere Tapferkeit und Standhaftigkeit aus:

[.....]


Die 549.Volks-Grenadier-Division
unter Führung des Generalmajors Jank,
insbesondere Oberleutnant Wemhoff, Bttr.-Chef im Art.-Rgt. 1549,
und Oberleutnant Ridel, Kp.-Chef, 1./Pz.-Jg.-Abt. 1549
bei den Abwehrkämpfen im Osten


[....]


Quelle

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.