RKT SS-Stubaf. Hans Flügel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Personen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TK PANZER
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.01.2004
Beiträge: 129
Wohnort: Niederlande

BeitragBeitrags-Nr.: 134279 | Verfasst am: 05.12.2007 - 11:04    Titel: RKT SS-Stubaf. Hans Flügel Antworten mit Zitat

Hallo Leute ,

Ich suche Bilder von RKT SS-Stubaf. Hans Flügel , Kdr. II./SS-PzRgt.5 "Wiking" . Und kann jemand noch ergänzen ?

Hier ist er zu sehen mit das extreem seltene Panzerkampfabzeichen IV. stufe . Vielen Dank




Hans Flügel

SS-Sturmbannführer der Reserve

* 13.02. 1919 in Arzberg , Oberfranken , Kreis Wunsiedel
+ 01.03. 1989 in Naila , Oberfranken

SS-Nr. : 287.016
NSDAP-Nr. : 5.229.201


SS-Anwärter ..............................05.08.'35
SS-Mann .............................................'35
SS-Sturmmann ....................................'36
SS-Rottenführer ...................................'36
SS-Unterscharführer d.R. .............01.04.'37
SS-Hauptscharführer d.R. ........... 01.02.'40
SS-Untersturmführer d.R. ........... 13.06.'40
SS-Obersturmführer d.R. .............30.01.'42
SS-Hauptsturmführer d.R. ...........09.11.'43
SS-Sturmbannführer d.R. .................01.'45


-SS-Totenkopfstandarte "Oberbayern" .................05.08.'35 / '38
-RAD................... 30.03.'38 / 01.10.'38
-12./SS-Standarte "Deutschland" , SS-VT................'38 /'39
-SS-Junkerschule "Bad Tölz" , 1. Reserve Führer Lehrgang..................01.02.'40 / 08.05.'40
-Zugfhr. 4.(MG)/SS-Inf.Rgt."Deutschland" , SS-Division "Reich"................. '40
-Zugfhr. 8./SS-Inf.Rgt."Deutschland" , SS-Division "Reich"................07.'41
-Adj. SS-AufklAbt.2 , SS-Division "Reich".............. 08.'41 / 26.10.'41
-3./SS-PzAbt.5 , SS-PzGrDiv."Wiking".............. 06.'42
-Chef 2./SS-PzAbt.5 , SS-PzGrDiv."Wiking".............. 12.'42
-Ia................. 25.08.'43 / 01.11.'43
-Chef 1./(s.)SS-PzAbt.103............... 01.11.'43 / ? 11.'43
-Adj. SS-PzRgt.5 , SS-PzDiv."Wiking"...............'44
-Kdr. II./SS-PzRgt.5 , SS-PzDiv."Wiking"..................15.08.'44 / 05.01.'45



Ritterkreuz..................16-10 '44
DKiG......................13-12 '42
EK I.......................5- 8 '41
EK II......................19- 6 '40
Pz.K.Abz. (Silber) "75"..................'44
Pz.K.Abz. (Silber) "25"...............11 '43
Pz.K.Abz. (Silber) .......................8 '42
Inf.St.Abz. (Silber).....................
Ostmedaille............................'42
Verw.Abz. (Gold)....................3 '43
Verw.Abz. (Silber)................10 '41
Verw.Abz. (Schwarz)..........1- 7 '40
SS-Dienstauszeichnung (4.Stufe)...
Reichssportabz. (Bronze)...............
SA-Sportabz. (Bronze)..................
Sudetenmedaille mit Spange Prager Burg.....






http://i14.tinypic.com/6jd3xmu.jpg


Zuletzt bearbeitet von TK PANZER am 17.08.2011 - 13:40, insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TK PANZER
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.01.2004
Beiträge: 129
Wohnort: Niederlande

BeitragBeitrags-Nr.: 134824 | Verfasst am: 14.12.2007 - 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

Flügel 1942

http://i53.tinypic.com/jb34vq.jpg


Zuletzt bearbeitet von TK PANZER am 08.12.2010 - 22:17, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TK PANZER
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.01.2004
Beiträge: 129
Wohnort: Niederlande

BeitragBeitrags-Nr.: 134825 | Verfasst am: 14.12.2007 - 23:33    Titel: Antworten mit Zitat

Muhlenkamp,Flugel Kowel July-Aug '44

http://i3.tinypic.com/823gbia.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 141431 | Verfasst am: 03.03.2008 - 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Bio bei Balsi

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1503
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 141437 | Verfasst am: 03.03.2008 - 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

habe eben mal ein bisschen dort geblättert und viele Bekannte gefunden, aber hat er den Alois Schnaubelt vergessen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ingo
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.04.2006
Beiträge: 89

BeitragBeitrags-Nr.: 141440 | Verfasst am: 03.03.2008 - 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Nicht vergessen, sondern noch keine ausführliche Bio vorhanden, ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1503
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 141441 | Verfasst am: 03.03.2008 - 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Schnaubelt war aber regelmäßig in Bad Windsheim zum Tscherkassy-Treffen ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ingo
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.04.2006
Beiträge: 89

BeitragBeitrags-Nr.: 141449 | Verfasst am: 03.03.2008 - 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

So war das ja auch nicht gemeint. Die Bio von Schnaubelt ist eben nur noch nicht online.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 141719 | Verfasst am: 07.03.2008 - 07:35    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, der Tag des Menschen hat nun mal nur 24 Stunden, und so ne Biographie schüttelt man auch nicht mal eben schnell aus dem Ärmel. Wir, die Leser, wollen ja schließlich nachprüfbare Fakten präsentiert bekommen und keine Märchen nach Art des Kurowski Idee

Meine Meinung

Ja-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 175948 | Verfasst am: 20.09.2009 - 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

RDA als Ostuf. 30.1.44
Kam am 25.8.43 v. SS-Pz.Ausb.-u.Ers.Rgt in Bitsch als O4 zum III.(germ.)SS.Pz.Korps und ging von dort aus am 1.11.43 zur SS-Pz.Abt 103.

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TK PANZER
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.01.2004
Beiträge: 129
Wohnort: Niederlande

BeitragBeitrags-Nr.: 190700 | Verfasst am: 08.12.2010 - 23:31    Titel: Antworten mit Zitat

Noch ein Bild mit Flügel

http://i52.tinypic.com/2qx9izn.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TK PANZER
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.01.2004
Beiträge: 129
Wohnort: Niederlande

BeitragBeitrags-Nr.: 192473 | Verfasst am: 14.02.2011 - 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Weiss jemand ob er ein Ehrenwinkel der Alte Kämpfer hat ?

Zuletzt bearbeitet von TK PANZER am 12.11.2011 - 17:15, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hollowhills
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.12.2009
Beiträge: 63
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 196717 | Verfasst am: 23.09.2011 - 01:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo-
habe was zu Ostuba Flügel gefunden-stimmt das???


Das Schicksal der Ausgebrochenen: Wahnsinn und Verderben in den Wäldern um Buda

Ab dem 13.02.1945 Februar schwiegen in Budapest die Waffen. In den Wäldern von Nagykovácsi fing

der Kampf zu dieser Zeit allerdings erst an. In einer schier unglaublichen

Kraftanstrengung und unter schwersten Verlusten versuchten die deutschen und

ungarischen Soldaten, ihren Weg von Budapest aus durch die Wälder zur deutschen

Hauptkampflinie zu finden.

Die überwiegende Mehrheit der Flüchtenden zog in den oberhalb von Nagykovácsi gelegenen Wald.

Ernst Schweitzer erinnert sich wie folgt: „In unserer Kolonne sind Zivilisten

vertreten, die ihre gesamte Habe mit sich tragen. Ein verwundeter Soldat, dem

der Fuß über dem Knöchel abgerissen ist, sitzt ohne Verband auf einem

ungesattelten Pferd und zieht in der Kolonne mit…“

Die Rückkämpfer konnten sich im Wald relativ frei bewegen, wenn man von den sowjetischen

Fliegerangriffen absieht. Das Problem entstand immer erst beim Verlassen der

bewaldeten Gebiete: Im offenen Gelände hatten nur Einzelpersonen eine Chance,

von der Kavallerie und den patrouillierenden Sowjetpanzern unbemerkt zur

deutschen Hauptkampflinie hinter dem Zsámbéker Becken hinüberzukommen. Die am

Waldrand auftauchenden kleinen Gruppen wurden von den Russen oft mit Granaten

beschossen und in den Wald zurückgejagt. Viele Soldaten wichen deshalb nach

Süden aus, so auch Generalleutnant Billnitzer und seine Truppe. Sie wurden

jedoch bald umstellt und mussten sich ergeben.




Unter den durchgefrorenen, ausgehungerten und seelisch immer mehr heruntergekommenen Rückkämpfern löste sich jegliche Disziplin auf.



Viele brachen zusammen: „...die vor uns marschierenden Deutschen machten

plötzlich Halt, weshalb wir auch stehen blieben.

Wir wussten nicht, was da los war, so dass ich mit dem Herrn

Hauptmann nach vorne ging. Vorn lag der Rangälteste der Deutschen,

Obersturmbannführer Flügel, im Schnee und schrie, dass er von diesem Albtraum

genug habe und keinen Schritt mehr weiter gehe, und so weiter. Seine Männer

standen schweigend um ihn herum...“,
berichtet der damals 15-jährige

ungarische Soldat Gyula Kokovay.

aus dem Buch "Schlacht um Ungarn"- Krisztián Ungváry

Beste Grüße an alle

GUIDO Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 207780 | Verfasst am: 13.01.2017 - 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Flügel wurde bereits am 20.Januar 1945 schwer verwundet, danach kein Fronteinsatz mehr.

Ergänzung für TK-Panzer:

- ab Februar 1944 Adjutant beim SS-PzRgt.5

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Personen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.