Kesselausbruch bei Tscherkassy 1944
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » militärische Operationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1502
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 207790 | Verfasst am: 14.01.2017 - 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Im Museum von Korsun-Schewtschenkiwskyj wird berichtet, dass keiner den Ausbruch überlebt hat ...

Umso überraschter war der Museumsleiter, als RK-Träger Willi Hein an der Karte den Ausbruch der Pz.Abt. PR-5 "Wiking" vortrug und ich ihm das übersetzte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3815

BeitragBeitrags-Nr.: 207794 | Verfasst am: 14.01.2017 - 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Gardes du Corps hat Folgendes geschrieben:
Im Museum von Korsun-Schewtschenkiwskyj wird berichtet, dass keiner den Ausbruch überlebt hat ...

Umso überraschter war der Museumsleiter, als RK-Träger Willi Hein an der Karte den Ausbruch der Pz.Abt. PR-5 "Wiking" vortrug und ich ihm das übersetzte


Die Russkies wieder, das die immer so übertreiben müssen...! Zwinkern Aber so ist das mit den Märchen, die werden ihm so erzählt, er erzählt die weiter und immer so weiter, bis ans Ende aller Tage... Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 207795 | Verfasst am: 14.01.2017 - 17:46    Titel: Antworten mit Zitat

Einer der eher unbekannten Helden der Schlacht:

Stubaf. d.Res. Dr. Werner Fecke

Wurde für seine Leistung bei der Evakuierung der Verwundeten aus dem Kessel (fuhr im letzten Fahrzeug der Verwundetenkarawane, wurde dabei abgeschossen, versorgte 'nebenbei' Verwundete unterwegs) vom IVb der Division Wiking, Stubaf. Dr. Hans Thon, zum Deutschen Kreuz in Silber eingereicht.

Himmler änderte dass dann persönlich, er bekam für seinen Einsatz das Deutsche Kreuz in Gold verliehen!

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » militärische Operationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
Seite 12 von 12

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.