SS-Fallschirmjäger-Btl. 500/600
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Otto Skorzeny
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 29.04.2010
Beiträge: 1

BeitragBeitrags-Nr.: 184775 | Verfasst am: 29.04.2010 - 01:22    Titel: Antworten mit Zitat

Tom301 hat Folgendes geschrieben:
@ pkeating,

Hallo Paddy, sag mal hast du nähere Informationen wer die Kompanie führte die zur "Kampfgruppe 1001 Nacht" abkommandiert wurde ?

Kampfgruppe “ 1001 Nacht “

1 Marschregiment ( Deckname Sultan ) anfänglich dabei dann verlegt zur Heeresgruppe Model, als Ersatz kam dann eine Kompanie des SS-Fallschirmjägerbatallion 600 als Infanteriebegleitkommando dazu.

Bereitstellung im Raum Wrietzen am 16.04.45
21.04.45 im Wald bei Melchow und Raum Biesenthal
27.04.45 Zuführung zum Odercorps von Finofurt in den Raum Templin
28.04.45 Abwehrkampf im Raum Templin
Riegelbildung im Raum Himmelpfort
ca 03.05.45 Auflösung im Raum Parchim
Versuch sich in amerikanische Gefangenschaft abzusetzen

Quelle: Buch "Gott mit uns", erschienen im Verlag Gerald Ramm

Weitere Bilder SS - FJBtl 600

http://i10.tinypic.com/34e8gnt.jpg
Neustrelitz, Heldengedenktag

http://i11.tinypic.com/2my9lrq.jpg
Neustrelitz, Heldengedenktag


SS - FJBtl. 600 an der Oderfront

http://i12.tinypic.com/2d0kg9k.jpg

http://i14.tinypic.com/482g0ma.jpg

http://i14.tinypic.com/42n3gok.jpg

http://i14.tinypic.com/2wdc8sm.jpg

http://i16.tinypic.com/4btfes4.jpg

http://i14.tinypic.com/2qmlwk1.jpg

http://i13.tinypic.com/2rh780m.jpg

http://i10.tinypic.com/30ij5s5.jpg

http://i16.tinypic.com/4byngaq.jpg

Quellen der Fotos: AHF, verschiedene I-net Foren


http://i13.tinypic.com/4539jk8.jpg
Paddy den älteren Herrn rechts dürftest Du ja auch noch kennengelernt haben ...

Tom Winken


Tolle Bilder. Aufgenommen von Friedel Könnicke, ehm PK und Kradmelder, wegen Insubordination zu Fschblt versetzt und im Stab Otoo Skorzeny unterstellt. Die Bilder zeigen die Kämpfe um Königsberg und den Ort Grabow in der Neumark. Ich muss nachsehen,ich weiss sogar den Namen von dem SS Mann der den T34 geknackt hat. Leider ist Friedel vor 3 jahren gestorben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fanatyk6
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.02.2008
Beiträge: 25

BeitragBeitrags-Nr.: 184901 | Verfasst am: 03.05.2010 - 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht diese Soldaten (sehe Ende von diese Thema)?

http://www.wehrmacht-awards.com/forums/showthread.php?t=342955

Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 187001 | Verfasst am: 22.07.2010 - 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

Laut Dokument v. 26.11.1944 wurden auf Anforderung der Waffen-SS 150 Fallschirmjäger von der Pz.Gren.Div. 'Brandenburg' zum SS-Fallschirm-Btl. 600 versetzt.

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2964
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 187003 | Verfasst am: 22.07.2010 - 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Laut Dokument v. 26.11.1944 wurden auf Anforderung der Waffen-SS 150 Fallschirmjäger von der Pz.Gren.Div. 'Brandenburg' zum SS-Fallschirm-Btl. 600 versetzt.

Winken

Jan-Hendrik




laut Patrick Agte kam das aber nicht zur Ausführung

(kann leider die Notiz nicht finden, Roland weiß da sicher mehr.... Zwinkern )

Nachtrag: die kamen wohl zum Fsch.Jg.Rgt. zbV. - zudem war das Fsch.Jg.Btl. Brandenburg seit Ende September schon Heerestruppe

uwe Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23664
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 187209 | Verfasst am: 31.07.2010 - 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Gut gemacht!

Beim 17 Kriegs-Junker-Lehrgang in Prag war auch ein Fallschirmjäger dabei,

SS-Standartenoberjunker d.Res. Nikolaus Meyer, siehe auch

Moore im Feldgrau

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2964
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 207907 | Verfasst am: 28.01.2017 - 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Dieter Genthner/Arno Huth
Schicksal der "Knochenmänner". Die Straflager Dachau, Danzig-Matzkau und Mosbach für verurteile SS- und Polizei - Angehörige. Verurteilt wegen Fahnenflucht, Wehrkraftzersetzung und anderer Delikte. SS - Sondergerichtsbarkeit, Strafvollzug und Bewährung
Mosbach-Neckarelz November 2016. Format DIN A 4, Softcover, schwarz-weiß, 360 Seiten. ISBN 978-3-9818295-1-8

http://www.kz-denk-neckarelz.de/index.ph ... p;cHash=aea7469d169c74e2c42943d389a33ed1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1365
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 207918 | Verfasst am: 29.01.2017 - 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Michi hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
- 1 Pz.Jg. Zug ( 4 mal LG 40/75 )

Kann mir nicht vorstellen, daß LG als Panzerabwehrgeschütze eingesetzt wurden,
da ja durch die enorme Pulverwolke nach dem Abschuß des LG ja sofort die Stellung verraten wurde.
Könnte mir aber vorstellen, daß diese 4 LGs als IG Ersatz eingesetz wurden.


dafür gibt es ja die Stellungswechsel! Idee

es wird 1944/45 Hauptaufgabe gewesen sein, da eine Flachfeuerwaffe. Man müsste wissen, was es dafür für Munition gab. Spreng- oder Splitterspreng würde für die Bekämpfung von Befestigungen dienen.

Pendant war übrigens das sowjetische SPG-9 - fast ausschließlich als PzAbw konzipiert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.