Hochausgezeichnete der Panzerjäger-Truppe
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Personen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 176807 | Verfasst am: 16.10.2009 - 09:55    Titel: Antworten mit Zitat

Übrigens bereits am 19.1.44 als KpFhr. der 1. schonmal verwundet Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 186121 | Verfasst am: 15.06.2010 - 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn noch jemand was zu Major d.Res. Max Kurze (ww2awards) findet, so möge er bitte an mich denken Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik


Zuletzt bearbeitet von Jan-Hendrik am 16.06.2010 - 05:11, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andre
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 05.11.2006
Beiträge: 598
Wohnort: Lüneburg

BeitragBeitrags-Nr.: 186129 | Verfasst am: 15.06.2010 - 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend!

Hier etwas aus der zeitgenössischen Lokalzeitung zum Thema:

http://i48.tinypic.com/25upk3n.jpg

Gruß
Andre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gastolli
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.02.2006
Beiträge: 519
Wohnort: Trier

BeitragBeitrags-Nr.: 186383 | Verfasst am: 26.06.2010 - 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andre,

danke schön, das ist natürlich auch sehr interessant!

Uffz. Richard Grambow muß richtig heißen Rambow

Leutnant Wilhelm Krüger war Zugführer in der 3.(Sfl.)/Pz.Jg.Abt. 31. Er ist mehrmals in dem Buch (eigentlich dicker Wälzer) von Dr. Erich Bunke "Der Osten blieb unser Schicksal, 1939 - 1944, Panzerjäger im 2. Weltkrieg" erwähnt, u.a. auf Seite 726 ein Foto von ihm und seiner Sfl.-Besatzung.

Er war ein Schulfreund des Autors Bunke!

Oliver


PS: Wilhelm Krüger ist übrigens in der online-Suche des Volksbundes nicht zu finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 186716 | Verfasst am: 09.07.2010 - 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Rate mal, wo Dr.Bunke nach dem Krieg seine Zahnklempner-Praxis hatte Grins

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gastolli
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.02.2006
Beiträge: 519
Wohnort: Trier

BeitragBeitrags-Nr.: 186717 | Verfasst am: 09.07.2010 - 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Idee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Benic1519
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 02.05.2007
Beiträge: 53
Wohnort: Havelland

BeitragBeitrags-Nr.: 188382 | Verfasst am: 13.09.2010 - 13:32    Titel: Ulrich Schippert Antworten mit Zitat

Ulrich Schippert

08.04.1918 – in Berlin-Marienfelde geboren
20.11.1944 – im Raum Aachen gefallen


Einheiten:

02.11.1937 – Diensteintritt bei der Pz.Abw.Abt. 23


Dienstgrad:

01.08.1939 – Leutnant
01.11.1941 – Oberleutnant
RDA 01.02.1944 – Hauptmann


Einheit und Verwendung:

02.11.1937 = Diensteintritt bei der Pz.Abw. Abt. 23
01.09.1939 – 15.07.1940 = Pz.Jg.Abt. 23, Zugführer
16.07.1940 – 31.08.1941 = Pz.Jg.Abt. 23, Abt.Adj.
01.09.1941 – 31.08.1942 = Lazarett
01.09.1942 – 30.11.1943 = Pz.Jg.Ausb.Abt. 3, Kompanieführer
01.12.1943 – 28.02.1943 = Pz.Gren.Rgt. 153, Kompaniechef
01.03.1943 – 19.06.1943 = 14./ Gren.Rgt. (m) 29, Kompaniechef
20.06.1943 – 20.08.1943 = Pz.Jg.E.Abt. 3
21.08.1943 – 24.08.1943 = Pz.Jg.E.u.A.Abt. 43
ab 25.08.1943 = s.Pz.Jg.Abt. 519, Kompaniechef
ab 11.11.1944 = s.Pz.Jg.Abt. 519, Kommandeur


Auszeichnungen:

28.06.1940 – E.K. 2
07.09.1940 – E.K. 1
17.02.1944 – Verwundetenabzeichen in Schwarz
21.07.1944 – Deutsches Kreuz in Gold


Besonderheiten:

Am 28.11.1944 zur nachträglichen Beförderung zum Major durch das Generalkommando LXXXI. A.K. vorgeschlagen.

Winken Benic1519
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 198001 | Verfasst am: 03.01.2012 - 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Schippert wurde posthum mit RDA 1.8.44(57) zum Major befördert Lachen

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23742
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 207981 | Verfasst am: 09.02.2017 - 09:34    Titel: Antworten mit Zitat

Jan-Hendrik hat Folgendes geschrieben:
Wenn noch jemand was zu Major d.Res. Max Kurze (ww2awards) findet, so möge er bitte an mich denken Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik


*schieb*

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Personen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.