Oberstleutnant Erich Hoheisel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » schwere Panzerabteilung 503
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Panzerfahrer
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 16.03.2013
Beiträge: 3
Wohnort: Oberfranken

BeitragBeitrags-Nr.: 201817 | Verfasst am: 28.04.2013 - 09:13    Titel: Oberstleutnant Erich Hoheisel Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin der Urenkel von Erich Hoheisel und bin zur Zeit auf der Spur meines Urgroßvaters unterwegs. Er war für kurze Zeit Kommandeur der schweren Abteilung 503.

Wenn jemand darüber Informationen hätte, würde mich freuen.

Gruß Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1599
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 201819 | Verfasst am: 28.04.2013 - 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Stefan,

hier die Daten aus der Personalkarte:

HOHEISEL, Erich; *14.08.1904, Hptm. 1.8.36 (65), Maj. 1.8.40 (?), Oberstlt. 1.10.42 (10)
FTT: Pz.Rgt. 7
Verwundet: 11/41, 28.11.42; tropentauglich
00.06.1941: Kdr. II. Abt. Pz.Rgt. 3
03.07.1942: F.R. OKH FStO
00.09.1942: Kdr. I./Pz.Rgt. 204
00.01.1943: m.d.F.b. Pz.Abt. 503
10.05.1943: Kdr. Pz.Abt. 503
15.06.1943: F.R. OKH, Kdr. Pz.Ausb.Abt. 1
15.07.1943: m.d.F.b. Pz.Ers.u.Ausb.Abt. 1
26.07.1943: Kdr. Pz.Ers.u.Ausb.Abt. 33
17.07.1944: Kdr. Pz.Lehrgänge "Tiger"
--------------- 18. Rgts.Fhr.Lehrgang
18.01.1945: Kdr. Pz.Rgt. 27
28.02.1945: F.R. OKH unter gleichzeitiger Kdrg. zur HGr. Weichsel als Kampfgruppenführer

Auszeichnungen
EK I, DKiG, VwA, OM, Pz.Kpf.Abz. in Silber

Beurteilungen
März 41: F.s.g.a. Im Krieg und Frieden ganz besonders bewährter Kp.-Chef. Gute taktische und technische Kenntnisse.
April 43: Guter Kenner der Vorschriften. Beherrscht besonders techn. Belange. Persönlich tapfer, führt seine Abtlg. mit Schwung und Frische. Äusserst pflichtbewusst. Als Pz.Abt.Kdr. fehlt ihm manchmal das nötige Draufgängertum.

Winken
Uwe2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerfahrer
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 16.03.2013
Beiträge: 3
Wohnort: Oberfranken

BeitragBeitrags-Nr.: 201821 | Verfasst am: 28.04.2013 - 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Uwe,

danke für die schnelle und Umfangreiche Antwort.
Hat mir sehr weiter geholfen.
Hät noch ne Frage zu dem letzten Satz, das mit dem Draufgängertum, ist das deiner Meinung nach eher etwas positives oder negatives?

Herzlichen Dank noch mal.

Gruß Stefan Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1599
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 201827 | Verfasst am: 29.04.2013 - 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Stefan,

für die sog. Vorgesetzten war er wohl manchmal zu umsichtig und nicht "angriffsfreudig" genug.

Aber m.M.n. musste ein Vorgesetzter auch das Für und Wider abwägen, d.h., seine Untergebenen nicht unnütz in unüberlegte Situationen bringen, wo vllt. die Verluste zu hoch wären.
Ergo schätze ich ihn positiver ein, als seine Vorgesetzten/Beurteiler.


Winken
Uwe2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panzerfahrer
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 16.03.2013
Beiträge: 3
Wohnort: Oberfranken

BeitragBeitrags-Nr.: 201828 | Verfasst am: 29.04.2013 - 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich danke dir für deine Meinung.
Da war meine Einschätzung dann schon richtig.

Hast du vieleicht eine Idee, wo ich mich mal zwecks Akteneinsicht hinwenden könnte (fals es überhaupt eine gibt)?

Ihr Jungs in dem Forum habts echt drauf!!! Lachen

Panzer hurra

Gruß Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 202069 | Verfasst am: 01.06.2013 - 00:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Du könntest mal im Millitärarchiv Freiburg anfragen..ansonsten Auskunft bei der WAST in Berlin,geht aber nur schriftlich...
Winken Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23689
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 208309 | Verfasst am: 23.04.2017 - 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Vorkriegsbild von Hoheisel im

AHF

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » schwere Panzerabteilung 503 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.