42cm 'Gamma'Gerät/ 42cm Haubitze(t)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Artillerie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 191861 | Verfasst am: 20.01.2011 - 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Um auf Hillersleben zurückzukommen.....dort befand sich im Frühjahr 1940 auf jeden Fall mind. 1 Stück der 42cm(t), denn mit Befehl v. 13.4.1940 war eine Geräteeinheit beschleunigt für das Wehrkreiskommando IV bereitzustellen.

Quelle:

T78R861

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 191863 | Verfasst am: 20.01.2011 - 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

zum Gamma:

Aufst. Befehl für Bttr.820 ist vom 18.11.39 - befohlener Aufst.Endtag: 5.12.39

Befehl für die Geräteeinheit auf den den 30.11.39
"durch Fz.Kdo. XI ist sofort für WK XI eine Geräteeinheit nach KAN 489 v. 21.11.39 für Batterie Gamma-Mörser (E) (zu 1 Geschütz) bereitzustellen"

Uwe Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fred
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 2683

BeitragBeitrags-Nr.: 191884 | Verfasst am: 20.01.2011 - 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

Na hatten wir das nicht schonmal?

Fred Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 191886 | Verfasst am: 20.01.2011 - 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Rot werden wollte korrigieren und habe heute morgen 42cm-Gamma und 42cm(t) durchenandergeworfen, J.H. hat mich verwirrt und ist somit als Schuldiger festgestellt... Zwinkern

Cu Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marco
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.06.2005
Beiträge: 235
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragBeitrags-Nr.: 193354 | Verfasst am: 22.03.2011 - 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

In der Enzyklopädie deutscher Waffen 1939 - 1945 schreiben Terry Gander und Peter Chamberlain das es sich bei dem Gamma-Gerät nicht um die "Dicke "Berth" handelt, sondern lediglich den Geschützen auf der Radlaffete der Name gebührt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 193357 | Verfasst am: 23.03.2011 - 01:54    Titel: Antworten mit Zitat

So isses... Gut gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marco
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.06.2005
Beiträge: 235
Wohnort: Kaiserslautern

BeitragBeitrags-Nr.: 193376 | Verfasst am: 23.03.2011 - 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

...was dann bedeutet, dass dieser Thread sowie der Wikipedia-Artikel schalsch benannt sind...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 193377 | Verfasst am: 23.03.2011 - 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

...und leider sehr häufig vorkommt... Grins

Aber gerade bei Wiki kannst du fast nichts dagegen machen. Die Idee der Wiki ist an und fürsich gut, da hier unkompliziert Wissen angesammelt werden kann. Durch mangelnde qualifizierte Kontrolle allerdings, wird nur "kollektives Wissen" angesammelt.

Das ist leider oft nur bedingt richtig, eigentlich quillt Wiki hauptsächlich vor einfachem Allgemeinwissen, meisst auch noch falsch aus den Büchern abgeschrieben.
Ein Kind der "Copy&Past" Gesellschaft eben... Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 193378 | Verfasst am: 23.03.2011 - 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

also kurz zusammengefasst (auch schon im I.WK)

42cm-Gamma-Mörser = Eisenbahn

42cm-M-Mörser = Radlafette = Dicke Berta

Fragend Fragend

Uwe Winken

http://i54.tinypic.com/bh0h1e.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 196057 | Verfasst am: 29.07.2011 - 14:04    Titel: Antworten mit Zitat

15.5.43

beim L.Armee-Korps unter ArKo 18

http://i55.tinypic.com/novj9c.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 197886 | Verfasst am: 28.12.2011 - 14:37    Titel: Antworten mit Zitat

25.4.42

– auf Versuchsplatz Hillersleben als „Batterie (E) 459 - 42 cm Mrs“ aufgestellt

Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 206391 | Verfasst am: 26.07.2016 - 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hab den Threadtitel mal der Thread-Entwicklung angepaßt Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 206477 | Verfasst am: 04.08.2016 - 03:30    Titel: Antworten mit Zitat

Stand 31.10.1944

"Gamma" - das Gerät ist einsatzbereit
42 cm H. (t) - nicht einsatzbereit (Fliegerschaden)

--> für beide Geschütze sind 631 Schuss Betongranaten vorrätg

----

beide Geschütze wurden ins Reich zurückgeführt, kamen aber nicht wieder zum Einsatz

Stand 1.3.1944 - 42 cm Haubitze (t) an Heereszeugamt München abgegeben , - Mai 1944 – O.K.H. fragt bei Skoda wegen Ersatzteilen und neuem Seelenrohr für die 42 cm Haubitze (t) nach – Skoda bietet Ersatzteile des Models 1914 an, welche als Turmgeschütze in Italien erbeutet wurden – diese sind aber nicht zu verwenden – das Rohr kam nie in Pilsen zur Reparatur an

Gamma - zurück ins Reich im Dez'43

---

Batterie 458 verblieb in Kurland und wurde mit 22 cm Mörser 531 (f), dann 28 cm Mörser 601 (f) und letztlich auch mit 12,2 cm K. 390 (r) ausgerüstet

Batterie 459 war in Italien eingesetzt und mit 32 cm K. (E) 651 (f) ausgerüstet


uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2975
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 208339 | Verfasst am: 01.05.2017 - 07:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo - schöne Serie von 1940 der 42 cm "Gamma" Batterie (mot.) 820 aus ebay

http://fs5.directupload.net/images/170501/d3qxq6ly.jpg
http://fs5.directupload.net/images/170501/qyx7lmrw.jpg
http://fs5.directupload.net/images/170501/nwgse78a.jpg
http://fs5.directupload.net/images/170501/ofykn9qx.jpg
http://fs5.directupload.net/images/170501/hi7kgrha.jpg
http://fs5.directupload.net/images/170501/d9ncu2qd.jpg

Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23727
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 208342 | Verfasst am: 01.05.2017 - 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

Wirklich ein klasse Fund Gut gemacht! Gut gemacht!

Cu

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Artillerie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.