Link-Sammelthread
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstiges Nichttechnische
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23704
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 188538 | Verfasst am: 18.09.2010 - 07:44    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenn nicht militärisch doch sicher für den einen oder anderen von Interesse:

http://www.lebakaschuben.de/42028.html

Dort findet Ihr nun Farbaufnahmen von 1938 aus der Gegend Groß Garde....in echt beeindruckender Qualität Lachen

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2973
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192149 | Verfasst am: 01.02.2011 - 07:07    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.ancestry.de

http://zeitstimmen.de/

uwe

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hollowhills
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.12.2009
Beiträge: 63
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192258 | Verfasst am: 07.02.2011 - 04:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen-
bin noch ziemlich neu hier und grüße alle recht herzlich...
Habe einen interessanten Link zum Archiv der "Allgemeinen Schweizer Militärzeitung"
(AMSZ) zu empfehlen (Hoffe der ist wirklich neu hier). Alle Jahrgänge sind online oder als Pdf verfügbar. Es gibt dort viele interessante Beiträge zum Militärwesen und zur Militärgeschichte (2.WK). Unter anderem mehrere Aufsätze und Erlebnisberichte von Wehrmachtsangehörigen z.B. Gen. Raus u.a.) sowie Fachreferate etc.- Vorgänger- und Nachfolgezeitschrift- besonders die Jahrgänge 1939-ca. 1960 -SEHR INTERESSANT!!! Gut gemacht!

Jetzt der Link:
http://retro.seals.ch/digbib/vollist?UID=asm-003&id=browse&id2=browse5&id3=3

Hoffe einigen damit in irgendeiner Form weiterzuhelfen.

Beste Grüße aus Berlin
GUIDO Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michael1
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 25.09.2005
Beiträge: 959

BeitragBeitrags-Nr.: 192319 | Verfasst am: 09.02.2011 - 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Cool Genial!! Danke!! Gut gemacht! Gut gemacht!


Michael1 Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3705

BeitragBeitrags-Nr.: 192320 | Verfasst am: 09.02.2011 - 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Vorgänger- und Nachfolgezeitschrift- besonders die Jahrgänge 1939-ca. 1960 -SEHR INTERESSANT!!! Gut gemacht!

Mal doof gefragt, wie kommt man vom Link dahin? Im Link geht es ja nur bis 1947.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hollowhills
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.12.2009
Beiträge: 63
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192329 | Verfasst am: 10.02.2011 - 04:55    Titel: Antworten mit Zitat

Mal doof gefragt, wie kommt man vom Link dahin? Im Link geht es ja nur bis 1947.

Hallo-
wenn Du den Link klickst hast Du oben die Wahl zwischen Vorgänger- und Nachfolgezeitschrift, welche 1948 beginnt-wenn Du das + anklickst hast Du für jede Ausgabe das Inhaltsverzeichnis auf dem Schirm.
Hoffe, ich konnte helfen.
Grüße von GUIDO Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Carbojunki
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 01.05.2011
Beiträge: 7

BeitragBeitrags-Nr.: 195103 | Verfasst am: 04.06.2011 - 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

weiß micht obs hier hin gehört, aber wollte mal auf das Museumsfest in Röthenbach aufmerksam machen, das scheint ein Militärhistorisches Museum zu sein was irgendwo in der Ecke um Nürnberg ist. dort sind einige WWK2 Fahrzeuge und Nachkriegs Panzer zu besichtigen, am, Wochenende um den 25.06.11 findet dort ein Museumsfest statt. Ich habe zwar nichts mit denen zu tun, aber wir treffen uns dort mit ein paar Groß Modellbauern damit meine ich masstab 1:6 und auch 1:4 wir werden dort mit einigen unserer Modelle versuchen gegen die 1:1er Fraktion mit allen Mitteln zu halten... Vieleicht hat ja noch jemand Lust dahin, zu kommen. Auch 1:16er Modelle gibt es scheinbar ne Menge dort. Es werden auch Mitfahrten im Hotchkiss und anderen Kettenfahrzeugen angeboten.
Also alle Mann nach Röthenbach, und wer ein fettes Modell hat bitte gleich mitbringen!
http://www.wehrtechnikmuseum.de/Wo_-_where_-_ou_/Termine/termine.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 669
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 197446 | Verfasst am: 16.11.2011 - 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

The "coordinates translator":

http://www.echodelta.net/mbs/eng-translator.php

Damit können die kryptischen Koordinatenangaben anglo-amerikanischer AARs relativ einfach auf google maps angezeigt werden
Für unsere heimatlichen Gefilde und Umzu gilt z. B. der "Nord de Guerre Grid"
Anhand dessen kann man auch den passenden Grid heraussuchen, falls die vorangestellten Buchstaben fehlen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hollowhills
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.12.2009
Beiträge: 63
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 199040 | Verfasst am: 15.04.2012 - 00:28    Titel: 100erte PDFs zum Lesen + Downloaden = GESCHLOSSEN!!! Antworten mit Zitat

Hallo an Alle!
Links wurden leider geschlossen!
http://www.stormfront.org/forum/t661732/
Beste Grüße
Guido
Edit: Info über Schließung der Links


Zuletzt bearbeitet von hollowhills am 25.02.2014 - 01:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hollowhills
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.12.2009
Beiträge: 63
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 200181 | Verfasst am: 28.09.2012 - 01:54    Titel: Tolle Seite zum Pz.-Rgt. 35 (Blog) Antworten mit Zitat

Hier eine sehr gute Seite zum Pz.-Rgt. 35, wie ich meine. Vielleicht schon bekannt, habe aber selten eine Seite mit einer so ehrlichen und menschlichen Haltung im Netz, als auch in Büchern gefunden:

Was uns für unsere Arbeit sehr wichtig ist:
Wir sind nicht stolz auf unsere Arbeit, wir sind nicht stolz auf das was wir erfahren. Wir sind nur sehr traurig über die unzähligen Toten und Vermissten. Über das endlose Leid das die Menschen über andere und sich bringen und nicht davon lernen. Wir nachfolgende Generation sind zwar nicht unmittelbar schuldig, wir stellen uns jedoch unserer Verantwortung, die Geschichte, Daten, Fakten, Bilder für nachfolgende Generationen zu erhalten. Die Wahrheit war noch viel entsetzlicher und das meiste vergeht im Dunkel der Zeit und in der Vergangenheit. Auch wir und unsere Arbeit werden im Dunkel verschwinden - doch wir haben ihre Namen gerufen!

Wahrheit ist für uns nicht verhandelbar - wenn wir "frisieren" schönen, dann werden wir unglaubwürdig und unsere Arbeit verliert ihren Sinn und ihre historische Wertigkeit. Wir setzen uns lieber dem Vorwurf des "Nestbeschmutzers" und "Whistleblowers" aus, als uns unglaubwürdig zu machen. Wir sind nicht die Erfüllungsgehilfen unserer Veteranen. Das wurde nie explizit verlangt. Wir verwalten nicht Ruhm und Siege - wir verwalten die Historie, vom General bis zum Panzerschützen. Zwischen unseren Gehirnlappen haben wir eine Institution, welche uns gut unterscheiden lässt zwischen gerecht und ungerecht. Wir sind aber immer in der Lage dieses Ergebnis wortgewaltig der jeweiligen Lebenssituation anzupassen. Die Verdrängung der Tat, die Lüge, die der Tat noch Jahrzehnte folgt, ist manchmal schwerer zu bewerten, als die Tat selbst, bzw. macht die mildernden Umstände, welche man bei voller Wahrheit gewähren würde, zunichte. Wenige Veteranen sind zur vollen Wahrheit fähig, haben zu lange verdrängt.

aus Blog Pz.-Rgt.35

http://panzerregiment35.blogspot.de

Gruß an Alle!
Guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hollowhills
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.12.2009
Beiträge: 63
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 203562 | Verfasst am: 25.02.2014 - 00:56    Titel: Über 200 "WAFFEN ARSENAL" -Ausgaben als PDF zum Ru Antworten mit Zitat

Hallo zusammen-
hier ein Link unter dem man über 200 deutsche "WAFFEN Arsenal" Ausgaben als PDF lesen und/oder runterladen kann:

http://amicale.3emedragons.free.fr/Docs%20materiels%20WW2/

...ganz unten gibts auch eine Liste zum Inhalt der Ausgaben als PDF!
Ein paar Links funktionieren zwar m.M. nach nicht, ist aber vernachlässigenswert, anhand der Materialfülle.
Hoffe, dass der Link noch nicht allen bekannt ist, ansonsten lösche ich den Beitrag wieder.
Beste Grüße und viel Spass beim "Durchblättern"
Guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23704
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 208735 | Verfasst am: 09.07.2017 - 07:38    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.kriegsberichter-archive.com/index.php?product=2741

SEHR viele Fotos aus dem Bereich Waffen-SS

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Sonstiges Nichttechnische Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14
Seite 14 von 14

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.