Halbe April 1945/ Ausbruch in den Untergang
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 34, 35, 36
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » militärische Operationen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
KRAvT
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 07.05.2009
Beiträge: 8

BeitragBeitrags-Nr.: 208317 | Verfasst am: 24.04.2017 - 21:18    Titel: Antworten mit Zitat

Na aber Hallo! (-:

Ja, Du hast absolut recht.
Aber wir versuchen unser Möglichstes ..

Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TZ
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2017
Beiträge: 2

BeitragBeitrags-Nr.: 208318 | Verfasst am: 25.04.2017 - 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Schüttel ich nur den Kopf Verrückt erst letzten Herbst waren im Raum Baruth ne Gruppe Niederländer mit technischem Gerät auf Tour u.a auf der Suche nach MK Grab bla bla blieb mir War bei der Antwort schon klar, dass die jeden suchen der wat neben sich liegen hat wat die zu euronen machen könn... mich würde interessieren ob PREUSSE hier noch aktiv ist u zu der Aussage das MK längst gefunden wurde was schreibt Keine Ahnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wirbelwind
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.12.2012
Beiträge: 224

BeitragBeitrags-Nr.: 208319 | Verfasst am: 25.04.2017 - 19:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo KRAvT,
was von Grabplünderern zu halten ist, hat Uwe bereits kund getan. Dieser Meinung schließe ich mich voll an, ohne Dir persönlich nahe treten zu wollen. Offen bleibt für mich trotzdem, ob zweifelsfrei die sterblichen Überreste von Kleinheisterkamp gefunden wurden, zumal ja wohl auch seine Familie bei ihm gewesen sein soll. Außerdem hatte er noch andere Auszeichnungen vorzuweisen, z. Bsp. das Ritterkreuz. Wo sind die abgeblieben?

MfG Wirbelwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KRAvT
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 07.05.2009
Beiträge: 8

BeitragBeitrags-Nr.: 208320 | Verfasst am: 25.04.2017 - 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Warum sollte ich mich gemeint fühlen?
Ich will lediglich meine Informationen weiter geben.

Knochen waren da am Ort, wichtig ist das der Ring erwähnt wird, da dieser die Identität bestätigt.
Unweit dieser Stelle kamen noch hohe Luftwaffenorden, mehr weiß ich leider nicht.


Und ja,der Finder ist ehrlos-ich bin da recht aktiv gegen diese Idioten.
Im Rahmen meiner Möglichkeiten.


Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Preusse
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.05.2012
Beiträge: 17
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 208658 | Verfasst am: 22.06.2017 - 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr ...
hier der preusse ...
kleinheisterkamp wird wohl ein rätsel bleiben...
bei den letzten umbettungsarbeiten konnten wir ihn nicht bergen ...
viele quellen berichten wohl er könne den freitod gewählt haben andere er sei vorher aus dem kessel wahrscheinlich ist ein volltreffer aus spw...viele marschkolonen gingen in staub auf bei 1000 schuss in der minute ...wir dachten er sei in radeland ...ist aber nicht ...er gillt weiter als vermisst...
und zu busse wissen wir er ist in einem vw kübel bei wittenbrietzten und stabsoffezieren...aufnden wiesen aufgenommen worden erst eine halbe stunde spätwer sind die ostkämpfer aus allen möglichen stellen des waldes gekommen stunden später dann der restliche haufen...

es ist schon möglich das ein sondler evtl holländer gefunden haben oder aber das er zu klump geschossen wurde..so wie viele tausend die man nie mehr finden wird

am 15.august haben wir eine bergund bei märtins mühle soldaten des 1. waffen ss ausbildungs u. ersatzbattl. werden geborgen...nähe forst birkholz wer mag soll mich kontaktieren kann gern dem ganzen beiwohnen....
mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wirbelwind
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.12.2012
Beiträge: 224

BeitragBeitrags-Nr.: 208671 | Verfasst am: 22.06.2017 - 19:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Preusse,

schön, wieder etwas von Dir zu lesen. Schade, dass bis jetzt wohl doch nicht verifizierbare Überreste von Kleinheisterkamp aufgetaucht sind. Bliebe nur der Sondler.... Betreffs Busse wurde oft kolportiert, dass er in einem der letzten Kötis sass, die es bis zur Auffanglinie 12. Armee schafften. Anschließend soll der gute Mann noch ca 500 km bis in seine süddeutsche Heimat geradelt sein. Immerhin.

MfG Wirbelwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TZ
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2017
Beiträge: 2

BeitragBeitrags-Nr.: 208815 | Verfasst am: 17.08.2017 - 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Preusse, war eure Aktion vorgestern erfolgreich ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » militärische Operationen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 34, 35, 36
Seite 36 von 36

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.