Jagdpanzer-Kompanie 406 in Ostpreussen, 1945
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gastolli
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.02.2006
Beiträge: 519
Wohnort: Trier

BeitragBeitrags-Nr.: 208809 | Verfasst am: 13.08.2017 - 13:39    Titel: Jagdpanzer-Kompanie 406 in Ostpreussen, 1945 Antworten mit Zitat

Hallo,

die 102. Inf.Div. wurde Anfang 1945 in Ostpreußen schwer mitgenommen. Die Sturmgeschütz-Kompanie 1102 der Panzerjäger-Abteilung 102 war mit Sturmgeschütz IV ausgerüstet.

Kompaniechef war der Oblt. d.R. Hans Engler (DKiG im August 1944), seine Zugführer Lt. d.R. Eberhard Schmalz (DKiG, AU, RK) und Lt. Heribert Bojert.

Offensichtlich wurde diese Kompanie aber ausgegliedert, nach einem Dokument im Bundesarchiv:

Lt. d.R. Schmalz verwundet 4.3.1945

Abgang: Oblt. d.R. Engler und Lt. Bojert mit Wirkung vom 14.3.45 zur Jagdpanzer-Kp. 406

Am 15.3.1945 wurden demnach bei der Pz.Jg.Abt. 102 der 102. Inf.Div. nur noch Stab, 1.(Pz.Jg.) Kp. und 3.(Fla) Kp. gelistet.

Die Stug IV wurden also offensichtlich verwendet um die Jagdpanzer-Komanie 406 zu bilden, aber ist schon jemals einer über diese Einheit gestolpert?


Oliver


Die Frage habe ich auch bei axis-history gestellt:
https://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=50&t=230123

und im Forum-der-Wehrmacht:
http://www.forum-der-wehrmacht.de/index. ... panzer-Kompanie-406-in-Ostpreussen-1945/

und im Forum Balsi:
http://forum.balsi.de/index.php/topic,8326.0.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1627
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 208823 | Verfasst am: 20.08.2017 - 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

2. Kp. wurde Stu.G.Abt. 1102 umbenannt (Fp.N. 01 977).

Ansonsten fand ich lediglich eine Pz.Jg.Kp. 405 (21.4.45 / Fp.N. 39 945)

Winken
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gastolli
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.02.2006
Beiträge: 519
Wohnort: Trier

BeitragBeitrags-Nr.: 208868 | Verfasst am: 03.09.2017 - 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

2. Kompanie = Sturmgeschützkompanie (Nr. 1102), das ist auch soweit klar, war ja im Prinzip auch Standard bei den Panzerjäger-Abteilungen der Inf.Div. Die Nummer 1102 gab's seit dem Sommer 1944.

Aber, wie gesagt, per 15. März 1945 gab's diese Kompanie (offiziell) nicht mehr.

Und die Pz.Jg.Kp. 405 war von der Division Nr. 405, ja.

Die Division Nr. 406 aber, an die man jetzt denken müßte, war am Niederrhein eingesetzt, es besteht hier also auch kein Zusammenhang.

Danke trotzdem!

Oliver
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.