PEGIDA - und wie gehts weiter?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 68, 69, 70
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1402
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 208883 | Verfasst am: 20.09.2017 - 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

"Deutschland ist ein Auswanderungsland für Hochqualifizierte und Leistungsträger auf Grund der hohen Steuern und Abgabenlast und Deutschland ist ein Einwanderungsland für Gering- und Nichtquailifizierte auf Grund der sozialen Anreize (und der Alimentierung von Nichtstun) ..." leicht abgeändert und ergänzt nach Alice Weidel am 18.09.2017 bei "Hart aber fair".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3713

BeitragBeitrags-Nr.: 208886 | Verfasst am: 20.09.2017 - 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.pi-news.net/buergerkriegsgefahr-in-deutschland-eine-analyse-i/

http://www.pi-news.net/buergerkriegsgefahr-in-deutschland-teil-ii-sind-wir-vorbereitet/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3713

BeitragBeitrags-Nr.: 208887 | Verfasst am: 21.09.2017 - 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ein mutiger Mann heutzutage!

https://juergenfritz.com/2017/09/21/was-geschieht-wenn-jemand-merkel-stellt/

So weit ist es schon in diesem Land!

https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=ygQJXcLNug8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3713

BeitragBeitrags-Nr.: 208889 | Verfasst am: 22.09.2017 - 17:39    Titel: Antworten mit Zitat

Die verteufelten Unzufriedenen - Die AfD wird dämonisiert und ihre Wähler werden verunglimpft als dummes und primitives Volk. Das wird sich rächen.

http://www.reichskulturkammer.com/2017/09/die-verteufelten-unzufriedenen-die-afd.html

Auf einen guten Wahlsonntag! Gut gemacht! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1402
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 208890 | Verfasst am: 22.09.2017 - 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:
Auf einen guten Wahlsonntag! Gut gemacht! Winken


eben zurück vom Flyer verteilen vor einem SB-Warenhaus (Rand Berlin), in dem die Hälfte der Kundinnen Kopftuch trägt ... heute früh erst um 2:30 im Bett gewesen vom Plakatieren ... Sonntagmorgen 9:30 Start zum Berlin-Marathon, dann zum Wahllokal und bis zum Auszählen der Stimmen bleiben. Keine Chance den Wahlbetrügern!

Nichts für uns, alles für unsere Kinder und Deutschland!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1402
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 208891 | Verfasst am: 22.09.2017 - 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

p.s. auch Kopftuchfrauen bekamen ein Faltblatt "Der Islam gehört nicht zu Deutschland" mit einem freundlichen: "You are not welcome!"

und im Übrigen wurde jeder 5. Flyer abgeholt! Und alle Nase lang "Daumen hoch!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
udorudi
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.02.2016
Beiträge: 286

BeitragBeitrags-Nr.: 208895 | Verfasst am: 23.09.2017 - 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:
Auf einen guten Wahlsonntag! Gut gemacht! Winken


Man wünscht sich große Veränderungen bei dem Wahlverhalten und dennoch wird es nur für einem achtbaren Denkzettel reichen.
Das Merkel'sche Jahrhundertdesaster wird weiter seinen Lauf nehmen, von weiteren beliebigen Kehrtwenden ganz zu schweigen.
Der Nährboden für die rapide Zervolkung wurde geschaffen, all die pädagogisch wirkenden Journalisten und Gutmenschen erkennen
leider ihre fatale Rolle im großen "Teile und herrsche"-Spiel nicht.

Was bleibt, ist das Abonnement der Schweizer Onlinezeitungen. Die von außen relativ neutral über die hiesige Gesinnungsdikatatur berichten.
Ab und an kommen dort auch hochkarätige Dissidenten wie Sarazzin oder Bassam Tibi zu Wort:

http://www.nzz.ch
https://bazonline.ch

Oder hier und da stellt ein aufmerksamer Zeitgenosse noch den rapiden Zerfall der Sitten fest, wenn die Staatsanwaltschaft mit dem Schweigen anfängt,
wenn eigentlich nicht mehr wegen Vergewaltigung ermittelt wird.
http://live.goslarsche.de/post/view/59c3e34d92e89320a1603e1c

Kennt man irgendwie alles, die aus der jüngsten deutschen Geschichte bekannte Besessenheit. Diesmal nur andersrum, in linksgrün.


_
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
edvald
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 14.02.2009
Beiträge: 73

BeitragBeitrags-Nr.: 208896 | Verfasst am: 23.09.2017 - 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:


Auf einen guten Wahlsonntag! Gut gemacht! Winken


Wählen gehen. Jede Stimme zählt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
udorudi
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.02.2016
Beiträge: 286

BeitragBeitrags-Nr.: 208902 | Verfasst am: 24.09.2017 - 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

edvald hat Folgendes geschrieben:
PIV hat Folgendes geschrieben:


Auf einen guten Wahlsonntag! Gut gemacht! Winken


Wählen gehen. Jede Stimme zählt.



"Wir werden sie jagen!" verkündet ein triumphierender Gauland und Bosbach ruft bereits nach einen Brutus in der CDU-Führung.
Es bleibt spannend im Land, die Preisgabe Deutschlands ist noch nicht in trockenen Tüchern.

Und was das weitere AfD-Bashing angeht, da kann man getrost auf die Worte des Dichters Gottfried Benn vertrauen -
das "hündische Kriechen seiner Intelligenz" vor der Politik geht in Deutschland munter weiter.

_
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1402
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 208905 | Verfasst am: 25.09.2017 - 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

gestern bin ich den Berlin-Marathon gelaufen, 42 km durch Regen und Kälte und danach mit wunden Füßen, schmerzenden Muskeln und Knochen ins Wahllokal ... und da ich meine, es meinen Kindern und meinem Vaterland schuldig zu sein, bis zum Ende der Auszählung um 21:30 da geblieben, um dem Kandidaten, für den ich stimmte, dem ich half, Flyer zu verteilen und mit Plakate angebracht habe, stolz zu melden, dass er 20% in diesem Wahllokal geholt hat!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
udorudi
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 15.02.2016
Beiträge: 286

BeitragBeitrags-Nr.: 208913 | Verfasst am: 30.09.2017 - 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

Die Schweizer Zeitungen halten ihr Versprechen - der neutrale Blick von außen auf unsere Pastorentochter:

Zitat:
...Angela Merkel hat schliesslich eine Politik gemacht, wie sie im ganzen Westen zu beobachten ist,
wie sie überall scheitert und wie sie in höchstem Masse unpopulär ist: In den vergangenen 15 Jahren
hat eine unkontrollierte und nie vom Wähler abgesegnete – geschweige denn gewünschte – Immigration
von Millionen von Menschen unsere Länder auf eine Art und Weise verändert, wie wir uns das nie hätten
vorstellen können.

Wer hat das zugelassen, wer hat das gewollt, wem soll das etwas bringen? Eine hoch bezahlte, gut ausgebildete Elite,
die nie im gleichen Masse von den Folgen dieser Masseneinwanderung betroffen ist wie die meisten einfachen Bürger,
sieht untätig zu, wenn Immigranten unseren Sozialstaat zweckentfremden, verwöhnte Politiker, die mit Begleitschutz
unterwegs sind, muten uns importierte Kriminalität und Terror zu und reden deren Auswirkungen schön, wenn sie uns
darüber nicht ganz im Dunkeln lassen; angeblich vernünftige Staatsmänner lassen zu, dass sich unsere Gesellschaften
vollkommen umwälzen, ohne Rechenschaft darüber abzulegen, inwiefern uns das gut tut oder uns Bürgerkriege bringt,
ja, gewisse Politiker, wie vor allem Angela Merkel, haben diese Umwälzung sogar forciert – ohne irgendjemanden zu fragen,
kein Parlament, kein Kabinett, keine EU, keinen einzigen deutschen Bürger.

Selten hat eine Politikerin so selbstherrlich entschieden, dass ihr Land ein anderes werden soll – und selten hat eine
Bundeskanzlerin vom Wähler ein so unmissverständliches Urteil empfangen, was er davon hält. 8,6 Prozent.
Nur Angela Merkel scheint die Bedeutung dieser Zahl noch nicht begriffen zu haben
...

Quelle Zitat:

Sie säte Wind und erntete Sturm

https://bazonline.ch/ausland/europa/sie-saete-wind-und-erntete-sturm/story/17301936

_
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3713

BeitragBeitrags-Nr.: 208914 | Verfasst am: 30.09.2017 - 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Ich packs mal hier rein, ist ja zum Thema Politik ein Volltreffer! Gut gemacht!

https://www.youtube.com/watch?v=BGthmYzpGv0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 68, 69, 70
Seite 70 von 70

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.