15. Panzergrenadier-Division
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Reiter
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 31.05.2007
Beiträge: 2306

BeitragBeitrags-Nr.: 148281 | Verfasst am: 24.05.2008 - 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Harry, Winken

hier mal was ich gefunden habe; folgender Bericht dazu:

G. Zinnecker/Saar - berichtet =

20.4.45 = nach der Umgliederung am 20.4.45 gehörte ich ( als vorm. Angehöriger der ehm. 1.Pz.Pi./E.+A. Btl.GD, Cottbus, später Einsatz-Brigade GD ) dem Bataillon Weizenbeck an.
Kriegsstammrollenauszug = "Pz.Füs.Btl. 115"
Dem Btl. gehörten nach Kriegsende an:
(Raum Lamstedt, Krs. Hadeln):
-Kdr. = Hptm. Weizenbeck
-Adj. = Lt. Langenfeld
-NO = Lt. Beskow ( LDN + Fhr. Stabskp. )

Stabs-Kp. ( mit: Na.-Zug +
= Fhr. Lt. Beskow

Schtz.Kp. =
Schtz.Kp.=

3./Pz.Füs. = Lt. Roloff, Lt. Zinnecker, Lt. Spindler (die ehemaligen 1. Pz.Pi./E.+A.Btl.GD-Cottbus, in der Sachsendorf-Kaserne.)
Verlegt nach Schleswig. Mit Pz. GrenEinsatz-Brig. (im Rgt. Wackern.) Einsatz bei Lingen u. Cloppenburg.
Ab: 204.45 - im "Btl. Weizenbeck".-

4./Pz.Füs. = Oblt. Schmarnbeck
( die ehem. Pz. Späh E.+A.-Schwadron GD, Cottbus

eine Stu.Gesch.= Hpt. Buckel ( Bückel ?) - keine GDEinheit
Kp.

Quelle: aus oben benannten Bericht aus dem Archiv Spaeter

Laut Spaeter Band 3, S. 539 ff, wurde das Bataillon unter Hauptmann Weizenbeck aus den Resten der PzGren-EinsatzBrigade GD aufgestellt und der 15. Pgd taktisch unterstellt. Zwinkern

Horrido!

Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harry64
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 14.05.2006
Beiträge: 347
Wohnort: Heidelberg

BeitragBeitrags-Nr.: 148282 | Verfasst am: 24.05.2008 - 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Harry dankt Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Florian Röder
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 18.03.2008
Beiträge: 8
Wohnort: Sinntal-Neuengronau

BeitragBeitrags-Nr.: 162434 | Verfasst am: 01.11.2008 - 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

gibt es noch eine Möglichkeit an das Buch Der Weg der 15. Panzergrenadier-Division von Sizilien bis Wesermünde, Teil 1 und Teil 2 zu kommen?

Gruß

Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 162441 | Verfasst am: 01.11.2008 - 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hast E-Post von mir Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Staind
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.09.2010
Beiträge: 25

BeitragBeitrags-Nr.: 188523 | Verfasst am: 17.09.2010 - 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen
Habe hier einiges gelesen über die 15.Panzergrenadierdivision im Raum Wildeshausen . Die selber Division war hier im raum Wesermünde auch aktiv . Kapitulation in Ringstedt laut Buch schwarzwälder . Da ich denke das ich hier im Forum an der richtigen adresse bin suche ich hier information von Truppenbewegung ,evtl. Gefechte der 15. hier im Raum Wesermünde . Laut meines Opas sind im Örtlich See Panzer versenkt wurden die evtl. der 15. zu zuorten sind , des weiteren liegt bei ihm selber zu hause noch ein stück Panzerkette .die ich noch nicht zu geordnet habe .Er erzählte das nach Kriegsende im Ort diverse Panzer ausgeschlachtet wurden sind und von den briten als kriegsbeute gesammelt wurden sind . Vielleicht hat ja jemand infos für den Raum Wesermünde müssten die Letzten kriegsmonate gewesen sein .Freue mich auf eure Hilfe.


gruß marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Staind
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.09.2010
Beiträge: 25

BeitragBeitrags-Nr.: 188862 | Verfasst am: 29.09.2010 - 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

kann mir den keiner Helfen ???

gruß marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 189271 | Verfasst am: 10.10.2010 - 08:18    Titel: Antworten mit Zitat

http://i53.tinypic.com/t69jkk.jpg

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7875
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 189281 | Verfasst am: 10.10.2010 - 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Aha, interessant. Wo war denn der Rest vom PzGrenRegt 115 zu der Zeit eingesetzt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 189285 | Verfasst am: 10.10.2010 - 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich würd sagen die waren noch beim XXXXVIII.PzKorps, dem die Division vorher unterstanden hat Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stefano di giusto
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 07.08.2006
Beiträge: 25

BeitragBeitrags-Nr.: 197294 | Verfasst am: 06.11.2011 - 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Kann jemand sagen, ob bei der 2. Kp./Pz.Abt. 115 der Kp.Chef oder ein anderer Offizier September – November 1944 gefallen ist?
Ich habe ein Foto, das die Beerdigung eines Offizieren zeigt, das wahrscheinlich dieser Kompanie und Zeit zuzuordnen ist.
Vielen Dank in voraus
Stefano
http://www.panzer-ozak.it
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
naxos
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 16
Wohnort: Canada

BeitragBeitrags-Nr.: 204794 | Verfasst am: 31.08.2015 - 00:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Suche nach Hauptmann d.R. Heinrich Wolf - im August 1944 war er bei dem II. Batl. Pz.Gren.Rgt.104

Wolf kam erst im Sommer 1944 zum II. Batl. Panzergrenadier Regiment 104

Er hat vom 21. bis 24. August 1944 vier Nahkampftage erhalten:

27. - 21.08.44 Orangis - suedl. - Paris
28. - 22.08.44 Soissy suedl. - Paris
29. - 23.08.44 Champrosay - suedl. Paris
30. - 24.08.44 Roissy (en Brie) - suedoestl. Paris

Ist Hauptmann Wolf im II. Teil des Buches: "Der Weg der 15. Panzergrenadier Division" erwaehnt?

Gruss

Hardy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
naxos
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 07.06.2007
Beiträge: 16
Wohnort: Canada

BeitragBeitrags-Nr.: 204822 | Verfasst am: 12.09.2015 - 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Nichts? Winken

Ware sehr dankbar fuer jede Hilfe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 205461 | Verfasst am: 24.01.2016 - 11:18    Titel: Antworten mit Zitat

im Rahmen der Bereinigung hierher übertragen:

Maynard hat Folgendes geschrieben:
Hello Friends,
Can you please help me find information on the involvement of 115 PGR on Cassino front. I am especially interested in their involvement in the battle of Coste S. Pietro, on "Gustav" Line, from 12-16 January 1944. I would also like to know, where the 115 Regiment was positioned on 27 and 28 Dec.1943.
Many thanks in advance!

Maynard

p.s. hope it is ok to write in English, as I don't speak good German Lachen

(DE- Google)

Hallo Freunde,
Können Sie mir helfen, Informationen über die Beteiligung von 115 PGR auf Cassino vor. Ich interessiere mich besonders für ihre Beteiligung an der Schlacht von Coste S. Pietro, auf "Gustav" Linie, 12-16 Januar 1944 Ich würde auch gerne wissen, wo die 115 Regiment wurde am 27. und 28. Dec.1943 positioniert.
Vielen Dank im Voraus!

Maynard

PS: hoffe, es ist in Ordnung, auf Englisch zu schreiben, da ich nicht sprechen gut Deutsch Lachen


i.A.

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 209517 | Verfasst am: 21.12.2017 - 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
eine Stu.Gesch.= Hpt. Buckel ( Bückel ?) - keine GDEinheit
Kp.


Das war Karl Buckel, der auch mit dem DKiG und dem RKT ausgezeichnet war.

Woher diese Kp. kam ist mir weiterhin unklar...

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.