2 Divisionen 404 und 464/ April/Mai 1945
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andi 2008
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 414

BeitragBeitrags-Nr.: 198025 | Verfasst am: 04.01.2012 - 17:21    Titel: 2 Divisionen 404 und 464/ April/Mai 1945 Antworten mit Zitat

Hallo
Laut Tessin sollen von Div.404 und 464 je 2 bestanden haben.

Während die Ausbildungstruppenteile in der Div.Nr.404 (Ausb.) und der Ausb.Div.464 im Rahmen der Korps-Gr.Moser der 4.Pz.Armee ab dem 17.04.45 im Raum Zittau – Bautzen zum Einsatz kommen, kommen die Ersatztruppenteile in der Div.z.b.V.464 im LXXXX.AK (XC.AK) der 7.Armee im Raum Geithain und in der 404.Inf.Div.(Ers.) im LXXXV. AK der 7.Armee im Raum Chemnitz zum Einsatz.

Gibt es dazu irgendwelche Unterlagen für die Aufstellung oder Umbenennung dieser Gren.Ers./Ausb.Div.?

Zum Beispiel hab ich für die West-Div.464 bei der 7.Armee keinen Kdr.?

Für die Ost-Div.464 hab ich folgende Kdr.:
Gen.Lt.Pilz
Oberst Freitag
Gen.Lt.Heidkämper

Für die Ost-Div.404 hab ich folgenden Kdr.:
Gen.Lt.Mayer-Rabingen

Für die West-Div.404 hab ich folgenden Kdr.:
Gen.Lt.Schröter

mfg Andi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stahlgewitter
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 17.01.2007
Beiträge: 71

BeitragBeitrags-Nr.: 198801 | Verfasst am: 12.03.2012 - 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Grüß dich,

vllt. hilft dir das? Hatte in der Richtung auch mal einiges gesucht und zusammengefasst hier im Forum gepostet.

http://forum.panzer-archiv.de/viewtopic.php?p=118267&highlight=#118267
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
torsten37
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.11.2006
Beiträge: 32
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 198901 | Verfasst am: 27.03.2012 - 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

interessantes Thema-- diese beiden Divisionen--

mich würde dabei interessieren welche Einheiten wirklich im Rahmen der sogenannten--Ausbildung-Div.--- bzw der ---Ersatz-Div. zum Einsatz kamen bzw diesen unterstellt waren und wo diese kämpften .
denn ich glaube kaum das z.B. ie Grenadier -Ausb. Rgter jeweils in zwei teile geteilt wurden.
interssant ist dazu auch die geschichte der Heeresgruppe "G" zu lesen. diese wirft natürlich auch wieder fragen auf.

so z. B die Gliederung des LXXXX:AK am 11.April 1945
hier werden als unterstellte Einheiten genannt
-Kgr GenMaj Felber
-Kgr Gen Freiherr von Uckermann
-Kgr GenMaj Theilacker
-Kampf-Kdr. Erfurt
-Div. zbV 464 ab 13.4.45
-Div. Nr. 469
Quelle--Die Geschichte der HGRu G / Anhangteil /Seite 157----
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi 2008
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 414

BeitragBeitrags-Nr.: 198949 | Verfasst am: 01.04.2012 - 07:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Gen.Lt.Uckermann übernimmt im April 1945 die Div.Nr.469 in Eisenach, mit der Aufgabe eine Front an der Saale nach Osten auf zu bauen.
Der Division unterstehen hauptsächlich Landesschtz.Btl. sowie einige Ers./Ausb.Btl..
Anfang April 1945 wird die Division gedreht mit der Aufgabe eine Front nach Westen aufzubauen. Hier die Linie Raum Mühlhausen-Gotha.

Gen.Maj.Feller war Kdr.d.Pz.Tr. im WK IX.
Ihm unterstanden nur Restverbände nach dem Aufruf der West und Ostgoten Bewegung.

Diese Verbände bilden Anfang April 1945 die Korpsgruppe Uckermann.
Ka.Gru.Feller
Div.Nr.469
KKdt.Gotha
KKdt.Erfurt.

In der Tat blieben einige Ers./Ausb.Btl. zusammen, halt nicht die zu irgendeinern Bewegung aufgerufen wurde, die anderen wurden getrennt.

mfg Andi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 209639 | Verfasst am: 14.01.2018 - 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wegmann listet im Band II der Ritterkreuzträger der Panzertruppe GL Heidkämper ab dem 27.4.45 als Fhr. der 469.Infanterie-Division...die es meines Wissens nach gar nicht gab, eben nur die Div.Nr.469... Keine Ahnung

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andi 2008
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 414

BeitragBeitrags-Nr.: 209640 | Verfasst am: 14.01.2018 - 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denk mal es war geplant das die Ausb.Verbände an die Ostfront gehen und die Ers.Verbände an die Westfront verblieben sollten.
Daher diese Bezeichnung.
War aber Heidkämper nicht woanders?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23785
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 209641 | Verfasst am: 14.01.2018 - 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Die Angabe kommt von Wegmann, Ritterkreuzträger der Panzertruppe Band 2.

Heidkämper hat davor am 18.Lehrgang für Divisionsführer teilgenommen.

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Andi 2008
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 414

BeitragBeitrags-Nr.: 209642 | Verfasst am: 14.01.2018 - 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Wegmann muß nicht stimmen.
Er war doch bei der 464.Division
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.