(Mir) unbekannte Waffe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstige Waffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lagren
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 30.08.2009
Beiträge: 71

BeitragBeitrags-Nr.: 190705 | Verfasst am: 09.12.2010 - 06:21    Titel: (Mir) unbekannte Waffe Antworten mit Zitat

Bin über dieses Bild gestolpert
http://verydemotivational.files.wordpress.com/2010/11/demotivational-posters-of-course.jpg

Was genau hält der Junge im Vordergrund in den Händen?

Für mich zumindest sieht es eindeutig nach einem AK-Abkömmling aus, aber welcher ist es genau?
Ich habe im www nach Bildern gesucht, dabei ist aber nichts herausgekommen.

Weiß Jemand um welche Waffe es sich handelt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doc-holliday
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 27.12.2009
Beiträge: 54
Wohnort: California, USA

BeitragBeitrags-Nr.: 190706 | Verfasst am: 09.12.2010 - 06:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Könnte sich hier um ein SKS handeln, aber nur eine Vermutung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lagren
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 30.08.2009
Beiträge: 71

BeitragBeitrags-Nr.: 190714 | Verfasst am: 09.12.2010 - 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Die habe ich gleich ausgeschlossen(Größe), aber nach einiger Recherche.., Du hast recht, es könnte eine SKS-M sein aber dazu sieht das Ding immer noch irgendwie zu klein* aus.







*Am Ende weden die Dinger irgendwo in Kindergröße produziert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1926

BeitragBeitrags-Nr.: 190742 | Verfasst am: 09.12.2010 - 23:41    Titel: Antworten mit Zitat

Lagren hat Folgendes geschrieben:
Die habe ich gleich ausgeschlossen(Größe), aber nach einiger Recherche.., Du hast recht, es könnte eine SKS-M sein aber dazu sieht das Ding immer noch irgendwie zu klein* aus.


Weils eine Airsoft Gun ist... Winken

http://www.kapowwe.com/hybrid-sks-airsoft.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lagren
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 30.08.2009
Beiträge: 71

BeitragBeitrags-Nr.: 190752 | Verfasst am: 10.12.2010 - 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

Tja das könnte es wirklich sein, allerdings fürchte ich dass es eher was echtes ist das ich nur nicht kenne.

PS.: Gibt es eigentlich so umfassende Taschenbücher zu Feuerwaffen, so wie es diese Bücher von David Donald zu militär etc. Flugzeugen gibt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1926

BeitragBeitrags-Nr.: 190754 | Verfasst am: 10.12.2010 - 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Lagren hat Folgendes geschrieben:
Tja das könnte es wirklich sein, allerdings fürchte ich dass es eher was echtes ist das ich nur nicht kenne.


Das ist "Fotokunst", obwohl ich unter Kunst auch was anderes verstehe. Grins
Da werden die Knirpse wohl kaum echte Waffen tragen. Außerdem sieht man an der Haltung der Hände, das sie kein Gewicht zu tragen haben, also wohl eher die Softairguns aus Plastik sind... Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doc-holliday
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 27.12.2009
Beiträge: 54
Wohnort: California, USA

BeitragBeitrags-Nr.: 190757 | Verfasst am: 11.12.2010 - 03:00    Titel: Antworten mit Zitat

hallo zusammen,

an dem hellbraunen Schaft kann man die Löcher sehen mit denen das Spielzeug zusammen geschraubt wurde. Es soll wohl aber eine SKS darstellen. An der AK im Hintergrund kann man auch sehen, daß der Vorschaft viel zu kurz ist als bei einer echten. Was mich nur wundert, der sinnlose Text darunter. Der Verfasser hat wohl damit gerechnet, das alle Betrachter dieser "Reklame" zu blöd sind und diese unnötige Propaganda als Wirklichkeit annehmen. Natürlich will ich hiermit nicht sagen, das es keine Kindersoldaten gibt, denn es gibt sie, aber solche verfälschte Darstellung ist meiner Meinung nach nicht der richtige Weg um auf das Problem hinzuweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lagren
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 30.08.2009
Beiträge: 71

BeitragBeitrags-Nr.: 190771 | Verfasst am: 11.12.2010 - 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja blöd waren wir nicht, die unpassenden Proportionen wurden ja erkannt, nur genügend pessimistisch waren wir Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doc-holliday
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 27.12.2009
Beiträge: 54
Wohnort: California, USA

BeitragBeitrags-Nr.: 190795 | Verfasst am: 13.12.2010 - 00:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

hatte ja nicht uns gemeint. Zwinkern Nur die Leute, die solche Propaganda abkaufen. Rofl

Gruß

Falk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steffen04
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.01.2007
Beiträge: 190
Wohnort: SchwAlb

BeitragBeitrags-Nr.: 190811 | Verfasst am: 13.12.2010 - 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

Lagren hat Folgendes geschrieben:


PS.: Gibt es eigentlich so umfassende Taschenbücher zu Feuerwaffen, so wie es diese Bücher von David Donald zu militär etc. Flugzeugen gibt?


Wollert / Lidschun / Kopenhagen

2 Bände:
Infanteriewaffen: 1914 - 45
Schützenwaffen: 1945 bis etwa 1985
Großformatige kiloschwere Wälzer

Nach Nationen gegliedert, alles drin von der Pistole bis zur Panzerbüchse und Panzerfaust.

Zeichnungen, Entwicklungsgeschichte, Technik, Stückzahlen, teilweise Preise.

Stammt aus einem DDR-Verlag, deswegen war kurz vor dem Mauerfall Schluss. Wurde mal für wenig Geld beim Motorbuchverlag verramscht (ich meine 5EUR pro Grossband).

Manchmal gewöhnungsbedürftige Sprache (faschistische, kapitalistische Streitkräfte etc.) aber sachlich einwandfrei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lagren
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 30.08.2009
Beiträge: 71

BeitragBeitrags-Nr.: 190935 | Verfasst am: 20.12.2010 - 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für den Tipp, werde mich nach den Büchern umsehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Sonstige Waffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.