21cm Kanone 52
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Artillerie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2980
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192690 | Verfasst am: 22.02.2011 - 01:20    Titel: 21cm Kanone 52 Antworten mit Zitat

Hallo

ich suche alle Infos zur


21cm Kanone 52


gefundene Links:

http://forum.axishistory.com/viewtopic.php?f=70&t=117528&hilit=cavallas&start=30

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Waffen/schwere_geschutze.htm


die Literatur schwankt in der hergestellten Stückzahl

hier
http://www.amazon.de/Enzyklop%C3%A4die-d ... _2?ie=UTF8&qid=1298333888&sr=8-2
sind es 16 Stk

danke uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi 2008
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 409

BeitragBeitrags-Nr.: 192692 | Verfasst am: 22.02.2011 - 06:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Kann man nicht über die Einheit heraus bekommen, wieviel es gab?
Oder blieben die alle beim Ersatzheer?
Andi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2980
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192693 | Verfasst am: 22.02.2011 - 07:25    Titel: Antworten mit Zitat

Andi 2008 hat Folgendes geschrieben:
Hallo
.... über die Einheit heraus bekommen,
Andi


Andi.... und welche Einheit genau meinst du?

Uwe Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi 2008
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 409

BeitragBeitrags-Nr.: 192695 | Verfasst am: 22.02.2011 - 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Na die müßen doch irgendwo eingesetzt worden sein.
Als Festungsari oder so.
Oder nicht?
Andi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 699
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 192697 | Verfasst am: 22.02.2011 - 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

21cm Skoda V3
Auf der nächsten Seite findest Du alles weitere Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2980
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192703 | Verfasst am: 22.02.2011 - 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

ok - danke - also 12-15 Stück...

also ich habe:

Heer.Art.Bttr. (21cm K./bo.) 660 mit 2x21cm K52 und 1x21cm K38

Heer.Art.Bttr. (21cm K./bo.) 1155 mit 4x 21cm K52

Fest.Art.Bttr. (21cm K./bo.) 1160 mit 2x 21cm K52

hier bin ich mir nicht sicher - sicher 21cm K , aber möglw. keine "K52"
Heer.Art.Abt. (21cm K./bo.) I/84 mit 2 Batterien
- Heer.Art.Bttr. (21cm K./bo.) 1168
- Heer.Art.Bttr. (21cm K./bo.) 1190
zu je 3x 21cm ??

falls die I./84 doch mit "K52" ausgerüstet wurde, dann hätten wir 14 Stück

Uwe Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2980
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192825 | Verfasst am: 03.03.2011 - 08:15    Titel: Antworten mit Zitat

eine weitere Einheit mit

21cmK 52 war die

Fest.Bttr. Oberkirchen oder Oberkirch


beim XVIII.SS-A.K. (H.Gr.G)

Stand März 1945

Uwe Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LTDAN
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 25.11.2008
Beiträge: 699
Wohnort: sunshine state

BeitragBeitrags-Nr.: 192826 | Verfasst am: 03.03.2011 - 08:56    Titel: Antworten mit Zitat

Evtl. identisch mit Oberkirch-Meisenbühl?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2980
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192828 | Verfasst am: 03.03.2011 - 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

LTDAN hat Folgendes geschrieben:
Evtl. identisch mit Oberkirch-Meisenbühl?


ich denke ja...

uwe Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2980
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 197727 | Verfasst am: 11.12.2011 - 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

schieb * schieb*

uwe Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi 2008
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 409

BeitragBeitrags-Nr.: 197743 | Verfasst am: 12.12.2011 - 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Laut Ari-Gliederung der 19.Armee stand 29.03.1945 hatte die Fest.Bttr.Oberkirch 2 Geschütze.
Kopie der Gliederung aus BAMA Freiburg liegt vor.
Andi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2980
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 197745 | Verfasst am: 12.12.2011 - 17:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andi, danke für Deine Mithilfe.
Die Gliederung liegt mir auch vor.
Allerdings hätte ich gerne eine Organisationsnummer zur Batterie, ob es da eine gab??
Uwe Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi 2008
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 409

BeitragBeitrags-Nr.: 197748 | Verfasst am: 12.12.2011 - 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, Gute Frage.
Was ist wenn diese Bttr. eine Volkssturm Bttr. war?

Zur Vollständigkeit war diese Bttr. Korpstruppe des LXIV.AK, nicht dem XVIII-SS-AK, jedenfalls im März 45.
Andi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2980
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 197750 | Verfasst am: 12.12.2011 - 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Andi 2008 hat Folgendes geschrieben:
Hmm, Gute Frage.
Was ist wenn diese Bttr. eine Volkssturm Bttr. war?

Zur Vollständigkeit war diese Bttr. Korpstruppe des LXIV.AK, nicht dem XVIII-SS-AK, jedenfalls im März 45.
Andi


Hallo Andi,

Volkssturm-Bttr. denk ich nicht, dafür war die Waffe zu speziell und wertvoll.

Korpstruppe war die Batterie nicht, sondern Heerestruppe, dem LXIV.AK taktisch unterstellt...

spannendes Thema!

uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andi 2008
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 28.09.2010
Beiträge: 409

BeitragBeitrags-Nr.: 197754 | Verfasst am: 12.12.2011 - 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uwe
Wenn denn hätte ich Heerestruppe geschrieben.
In den Unterlagen steht aber defenitiv Korpstruppe.

Andi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Artillerie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.