Gutti ist weg
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
frank
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 07.08.2004
Beiträge: 1446
Wohnort: Düsseldorf

BeitragBeitrags-Nr.: 193951 | Verfasst am: 08.04.2011 - 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

@Hoover

Hallo Frank,

was genau wirfst Du ihm denn vor,wenn Du ihn einen Blender nennst?

Im Allgemeinen was hat er schlechter als seine Vorgängerß

frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 193955 | Verfasst am: 09.04.2011 - 02:19    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:

Der frühere Verteidigungsminister hat bei seiner Doktorarbeit offenbar absichtlich getäuscht. Den Uni-Bericht zur Plagiatsaffäre versucht Guttenberg geheim zu halten.

http://www.welt.de/politik/deutschland/a ... mmission-belastet-Guttenberg-schwer.html


Hat er wohl nicht mit gerechnet. Aber das scheint in der Psychologie des Menschen zu stecken. Nenn man glaube Eristische Dialektik... Grins
Mir fallen da spontan z.B. Christhoph Daums Beteuerung ein, er hab nicht gekokst und man könne gern eine Haarprobe haben... Gut gemacht!

Mein Frau kann das auch in höchster Vollendung, quasi als Kunst... Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3706

BeitragBeitrags-Nr.: 193967 | Verfasst am: 09.04.2011 - 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

In Bayern hält man zusammen und versucht das Ganze jetzt unter den Tisch zu kehren. Gut geschmiert, ist halb gewonnen! Zwinkern

Guttenberg-Ermittlungen könnten eingestellt werden

Die bayerische Justiz versucht einem Bericht zufolge nachzuweisen, dass an strafrechtlichen Ermittlungen gegen Guttenberg kein öffentliches Interesse besteht.

http://www.welt.de/politik/deutschland/a ... tlungen-koennten-eingestellt-werden.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1626
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 193969 | Verfasst am: 09.04.2011 - 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

Die Verquickung und "Hörigkeit" der Judikative ggü. der Legislative geht bis hinauf in das "Verfassungsgericht"!!
Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rainer
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 06.01.2005
Beiträge: 77

BeitragBeitrags-Nr.: 194002 | Verfasst am: 11.04.2011 - 00:30    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:
Neues vom VonundZu:

Plagiatskommission belastet Guttenberg schwer

Der frühere Verteidigungsminister hat bei seiner Doktorarbeit offenbar absichtlich getäuscht. Den Uni-Bericht zur Plagiatsaffäre versucht Guttenberg geheim zu halten.

http://www.welt.de/politik/deutschland/a ... mmission-belastet-Guttenberg-schwer.html


Hallo,
und er hat versprochen alles zu tun, damit das restlos aufgeklärt wird. Na ja, in Loyal wird darüber wenig geschrieben, aber dafür um so mehr über die chaotische unter ihm vorgeplante Reform der BW. Mir ist da sowieso so einiges schleierhaft. Deutschland muss eine grössere Armee als GB haben? GB beteiligt sich so ziemlich an jeder US-Einmischung, D hält sich vornehm zurück, enthält sich sogar der Stimme zur Flugverbotszone in Lybien, will aber jetzt Soldaten in humanitärem Einsatz nach Lybien schicken, falls gewünscht. Wieder so ein politischer Wackelkurs. Anscheinend wissen so einige Politiker nicht, was sie wirklich wollen.
Was mir etwas aufstösst, Politik redet von ktiegsähnlichem Zustand in Afghanistan, nach meiner Meinung ist das schlicht und einfach Krieg. Und die dort eingestzten Soldaten sollten das beste verfügbare Material und die beste nur mögliche Ausbildung haben.
Gruss
Rainer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7793
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 194006 | Verfasst am: 11.04.2011 - 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, langsam kommt es halt auch bei der Gutti-Hörigen Presse und seinen Glaubensjüngern an, dass der liebe KT nur ein Schaumschläger war.

Unglaublich, dass es immer noch verwirrte gibt, die seine Rückkehr in die Politik wollen. Fragend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1626
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 194008 | Verfasst am: 11.04.2011 - 09:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hoover hat Folgendes geschrieben:
Tja, langsam kommt es halt auch bei der Gutti-Hörigen Presse und seinen Glaubensjüngern an, dass der liebe KT nur ein Schaumschläger war.

Unglaublich, dass es immer noch verwirrte gibt, die seine Rückkehr in die Politik wollen. Fragend


@ *Hoover*
Es sollte auch Dir geläufig sein:
in dubio pro reo

Eine mediale Vorverurteilung & regelrechte "Hexenjagd" ...

Es gibt genügend ehem. Politiker, die sich, nach einer rechtmässigen Verurteilung oder die ihr eigenes "Ehrenwort" über das Gesetz stellten, wieder sich in Amt und Würden befinden bzw. sich hohen Ansehens erfreuen!!

Das heißt "käuflich" sind ALLE, es kommt nur auf die Summe an. Grins
Das fängt bei Özdemir an und hört bei Schäuble auf.

Idee So, und jetzt kannst Du Dir weiterhin, bis zum "Erbrechen", selbst auf die Schulter klopfen.
Meine Meinung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7793
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 194015 | Verfasst am: 11.04.2011 - 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Eine mediale Vorverurteilung & regelrechte "Hexenjagd" ...


Ja, aber hier ist es keine Vorverurteilung. Er selbst hat sich mit seinen Einlassungen der Lüge überführt, oder nicht?
Zitat:

So, und jetzt kannst Du Dir weiterhin, bis zum "Erbrechen", selbst auf die Schulter klopfen.


Nur weil ich, entgegen dem Mainstream, von Anfang an gesagt habe, dass KT ein Schaumschläger sei? Ja, es befriedigt mich, dass ich am Ende doch recht habe. Für die Bundeswehr ärgert es mich. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3706

BeitragBeitrags-Nr.: 194017 | Verfasst am: 11.04.2011 - 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

Gutti ist doch nicht wichtig, die Lage ist viel schlimmer. Wer immer noch glaubt, in der BRD gäbe es Demokratie und die Politiker wären "Volksvertreter", die dem Land und dem Souverän, dem Bürger dienen, für den bleiben hier keine Fragen offen:

http://www.youtube.com/watch?v=6m0kFgf3m9Q

Man muß übrigens kein Grüner sein, um dennoch nachdenklich zu werden! Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7793
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 194018 | Verfasst am: 11.04.2011 - 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Als erstes Teilziel würde ich die Nebenverdienste und Posten in Aufsichtsräten verbieten. Aber nicht einmal das wollen die Herren. Es würden ja zusätzliche Einkünfteund (wichtiger noch) lukratuve Posten für die Zeit "danach" wegfallen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim61
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.10.2008
Beiträge: 260
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 194022 | Verfasst am: 12.04.2011 - 09:17    Titel: Politik Antworten mit Zitat

Ach ja die "Grünen " - vollmundig bis zum Abwinken. Wollen wir doch mal sehen wie es ausgeht wenn sie wieder mit in der Regierung sitzen. Vergessen sollte man aber auch nie das sie uns auch Hartz 4 mit über geholfen haben im brüderlichen Zusammenschluss mit der SPD. "Ihrem " Ziel " die Spritpreise auf 5 Euros zu steigern sind sie ja schon ziehmlich nahe. Leider sind die Erinnerungen im Volk immer sehr kurz und man glaubt lieber schönen Worten als den Tatsachen. Keine Ahnung

Gruß - Achim61
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3706

BeitragBeitrags-Nr.: 194024 | Verfasst am: 12.04.2011 - 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Es geht bei dem Link nicht um die Grünen, sondern um den Inhalt der Rede des Journalisten Harald Schumann zum polit. Alltag in der BRD. Es ist auch gerade keine Wahlkampfrede o. ä. von Schumann, der die Grünen darin sogar deutlich kritisiert. Das Thema der Rede hat somit mit den Grünen nichts zu tun, sondern verdeutlicht an Beispielen wie Staat und Regierung Recht, Gesetz und sogar das GG brechen.

Also einfach mal die Scheuklappen ab und "genießen". Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1924

BeitragBeitrags-Nr.: 194040 | Verfasst am: 13.04.2011 - 02:04    Titel: Antworten mit Zitat

PIV hat Folgendes geschrieben:

http://www.youtube.com/watch?v=6m0kFgf3m9Q

Man muß übrigens kein Grüner sein, um dennoch nachdenklich zu werden! Zwinkern


Beängstigend. Das schlimme daran ist, das der Sumpf noch viel tiefer ist... Haarsträubend
Aber irgenwo muss man ja anfangen.

„Es ist also nicht der Missbrauch wirtschaftlicher Macht zu bekämpfen, zu bekämpfen ist die wirtschaftliche Macht selbst.“...schöner Schlußsatz. Gut gemacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rainer
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 06.01.2005
Beiträge: 77

BeitragBeitrags-Nr.: 194073 | Verfasst am: 14.04.2011 - 00:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
geht es hier nicht um den ehemaligen Bundesverteidigungsminister "zu Guttenberg"? Er war sicher bei den Soldaten beliebt, aber die realität sieht etwas anders aus, wenn man die "Loyal" liest. Wehrpflicht aussetzen ist ja schön für viele, aber damit fällt auch Zivi weg, und damit auch die verpflichtung für Feuerwehr und THW. Das Ganze ist schlecht durchdacht worden, und besonders die Forderung der FDP hat auch mit zu der aktuellen Situation geführt. Bevor man Wehrpflicht aussetzt muss man sich Gedanken machen, wie man das kompensiert, und da hat die gesamte Ministerrunde und haben auch die Parlamentarier gewaltig geschludert. Aber nicht nur da.
Gruss
Rainer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PIV
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 17.09.2004
Beiträge: 3706

BeitragBeitrags-Nr.: 194571 | Verfasst am: 07.05.2011 - 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Da wird er sich wohl kaum mehr rauswinden können:

Guttenberg täuschte mit "verschleiernden Fußnoten"


Dem Gutachten der Uni Bayreuth zufolge hat Guttenberg vom Wissenschaftlichen Dienst des Bundestages verfasste Texte "explizit für sich" reklamiert.

http://www.welt.de/politik/deutschland/a ... schte-mit-verschleiernden-Fussnoten.html

Der vollständige Bericht wird von der Kommission dann Mittwoch ins Internet gestellt. Aber ganz offensichtlich ist schon jetzt, ohne Häme und rein sachlich, daß hier Lug und Betrug im Spiel war und bei seinem Versuch das Ganze zu retten und zu verschleiern nochmals massiv Lug. Das wird schwer mit der weiteren polit. Karriere.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 6 von 7

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.