1./Nachrichten-Ausbildungs-Abteilung 10 Schwabach
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ManfredS
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 30

BeitragBeitrags-Nr.: 192939 | Verfasst am: 08.03.2011 - 14:56    Titel: 1./Nachrichten-Ausbildungs-Abteilung 10 Schwabach Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Schwiegervater Johann Straßer geb. 08.09.1911 der als vermißt gilt

war in folgenden Einheiten:

1./ Nachrichten-Ausbildungs-Abteilung 10 Schwabach

und dann

Stammkompanie Nachrichten-Ersatz-Abteilung 10

Seine Erkennungsmarke

9233 Stammkp. N.E.A. 10

Letzte Meldung 23.01.1945 Feldpost Nr unbekannt

Wer kann mir näheres mitteilen, insbesonder wo der Einsatz der Einheit um den 23.01.1945 war?

m.f.G.

Manfreds
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ManfredS
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 30

BeitragBeitrags-Nr.: 192955 | Verfasst am: 09.03.2011 - 08:26    Titel: Re: 1./Nachrichten-Ausbildungs-Abteilung 10 Schwabach Antworten mit Zitat

ManfredS hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

mein Schwiegervater Johann Straßer geb. 08.09.1911 der als vermißt gilt

war in folgenden Einheiten:

1./ Nachrichten-Ausbildungs-Abteilung 10 Schwabach

und dann

Stammkompanie Nachrichten-Ersatz-Abteilung 10

Seine Erkennungsmarke

9233 Stammkp. N.E.A. 10

Letzte Meldung 23.01.1945 Feldpost Nr unbekannt

Wer kann mir näheres mitteilen, insbesonder wo der Einsatz der Einheit um den 23.01.1945 war?

m.f.G.

Manfreds


Hallo,

Soweit ich selber recherchiert habe war die Nachrichten-Ersatz-Abteilung 10 zur Auffüllung und Ersatzgestellung von verschieden Verbänden zuständig, unter anderen auch für die Infanterie-Divisions-Nachrichten-Abteilung 10, die dann Panzergrenadier-Divisions-Nachrichten-Abteilung 10 umbenannt wurde.

Wer kann mir näheres mitteilen, insbesondere wo der Einsatz der Einheit um den 23.01.1945 war?

m.f.G.

Manfreds
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1513
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192958 | Verfasst am: 09.03.2011 - 10:22    Titel: Re: 1./Nachrichten-Ausbildungs-Abteilung 10 Schwabach Antworten mit Zitat

ManfredS hat Folgendes geschrieben:


Hallo,

Soweit ich selber recherchiert habe war die Nachrichten-Ersatz-Abteilung 10 zur Auffüllung und Ersatzgestellung von verschieden Verbänden zuständig, unter anderen auch für die Infanterie-Divisions-Nachrichten-Abteilung 10, die dann Panzergrenadier-Divisions-Nachrichten-Abteilung 10 umbenannt wurde.

Wer kann mir näheres mitteilen, insbesondere wo der Einsatz der Einheit um den 23.01.1945 war?

m.f.G.

Manfreds


Hallo!

Hast Du auch schon im VKSVG und FdW Dein Glück versucht? Cool
Hast Du den militärischen Werdegang bei der WASt schon abgefordert/bekommen?

Winken
Uwe2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ManfredS
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 30

BeitragBeitrags-Nr.: 192960 | Verfasst am: 09.03.2011 - 13:06    Titel: Re: 1./Nachrichten-Ausbildungs-Abteilung 10 Schwabach Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Schwiegervater Johann Straßer geb. 08.09.1911 der als vermißt gilt

war in folgenden Einheiten:

1./ Nachrichten-Ausbildungs-Abteilung 10 Schwabach

und dann

Stammkompanie Nachrichten-Ersatz-Abteilung 10

Seine Erkennungsmarke

9233 Stammkp. N.E.A. 10

Letzte Meldung 23.01.1945 Feldpost Nr unbekannt

Wer kann mir näheres mitteilen, insbesonder wo der Einsatz der Einheit um den 23.01.1945 war?

m.f.G.

Manfreds

UHF51 hat Folgendes geschrieben:
ManfredS hat Folgendes geschrieben:


Hallo,

Soweit ich selber recherchiert habe war die Nachrichten-Ersatz-Abteilung 10 zur Auffüllung und Ersatzgestellung von verschieden Verbänden zuständig, unter anderen auch für die Infanterie-Divisions-Nachrichten-Abteilung 10, die dann Panzergrenadier-Divisions-Nachrichten-Abteilung 10 umbenannt wurde.

Wer kann mir näheres mitteilen, insbesondere wo der Einsatz der Einheit um den 23.01.1945 war?

m.f.G.

Manfreds


Hallo!

Hast Du auch schon im VKSVG und FdW Dein Glück versucht? Cool
Hast Du den militärischen Werdegang bei der WASt schon abgefordert/bekommen?

Winken
Uwe2


Hallo Uwe2,

Diese von mir eingestellten Daten sind von der Deutschen Dienststelle Berlin.

Vom DRK Suchdienst München steht noch eine Antwort aus.

Mit Deiner Antwort bist Du keine große Hilfe um ein Cool oder winken einzufügen.

Ich hätte mir schon eine fundiertere Anwort vorstellen können.

m.f.G.

Manfreds


Zuletzt bearbeitet von ManfredS am 09.03.2011 - 13:11, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1513
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192964 | Verfasst am: 09.03.2011 - 14:05    Titel: Re: 1./Nachrichten-Ausbildungs-Abteilung 10 Schwabach Antworten mit Zitat

ManfredS hat Folgendes geschrieben:


Zitat:

Hallo!

Hast Du auch schon im VKSVG und FdW Dein Glück versucht? Cool
Hast Du den militärischen Werdegang bei der WASt schon abgefordert/bekommen?

Winken
Uwe2


Hallo Uwe2,

Diese von mir eingestellten Daten sind von der Deutschen Dienststelle Berlin.

Vom DRK Suchdienst München steht noch eine Antwort aus.

Mit Deiner Antwort bist Du keine große Hilfe um ein Cool oder winken einzufügen.

Ich hätte mir schon eine fundiertere Anwort vorstellen können.

m.f.G.

Manfreds



Deine Antwort ist m.E. mehr als eine Herausforderung für mich.

Denn da bin ich aber wirklich "baff", keine Informationen aus anderen Foren (z.B. aus dem VKSVG-Thread) hier einfügen, aber mich hier "anmachen"!? Seit Dezember 2010 besteht dieser Thread im VKSVG:
http://www.vksvg.de/thread.php?postid=74053
Wer wirklich Hilfe erwartet, legt ALLE bisherigen Ergebnisse vorher auf den Tisch, oder verlinkt zum anderen Forum!
Denn es gibt von der DD-WASt lediglich "Kurzantworten", wenn man nicht explizit den gesamten MILITÄRISCHEN WERDEGANG anfordert! Was hast Du erhalten - denn dieses weiß bisher niemand hier, da das Schreiben hier nicht eingestellt wurde.

Was soll ich Dir denn sonst mitteilen, ausser dass das ALLES nur in Spekulationen enden wird, denn von einer Nachr.Ers.Abt. 10 auf eine konkrete Kampfeinheit 1945 zu schließen ist m.E. mehr als gewagt.
Meinst Du etwa ich habe eine Macke, schreibe Dir die Infos aus dem Tessin usw. nochmals hier, welche Du auch schon im LdW nachlesen konntest und ausserdem von *Giro* als Antwort erhalten hast!?

Winken
Uwe2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ManfredS
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 30

BeitragBeitrags-Nr.: 192968 | Verfasst am: 09.03.2011 - 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Schwiegervater Johann Straßer geb. 08.09.1911 der als vermißt gilt

war in folgenden Einheiten:

1./ Nachrichten-Ausbildungs-Abteilung 10 Schwabach

und dann

Stammkompanie Nachrichten-Ersatz-Abteilung 10

Seine Erkennungsmarke

9233 Stammkp. N.E.A. 10

Letzte Meldung 23.01.1945 Feldpost Nr unbekannt

Diese Daten sind mir von der Deutschen Dienststelle Berlin mitgeteilt worden und sollten als Fakt gesehen werden.

Laut telef. Auskunft vom DRK Suchdienst München wird noch recherchiert und es steht somit eine Antwort aus.

Mit mehr kann ich nicht dienen auch wenn ich die Belege hier einscanne.

Da von einer Deutschen Dienststelle Einheiten meines Schwiegervaters genannt wurden gehe ich davon aus das dieselben auch richtig sind.

Hier geht es nur noch darum wo waren die genannten Einheiten im Jan. 1945 eingesetzt und dazu hatte ich mir hier Hilfe erwartet.

Mit diesem Wissen kann man eingrenzen wo mein Schwiegervater gefallen sein könnte.

m.f.G.

Manfreds
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1513
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192969 | Verfasst am: 09.03.2011 - 21:42    Titel: Antworten mit Zitat

ManfredS hat Folgendes geschrieben:

Mit diesem Wissen kann man eingrenzen wo mein Schwiegervater gefallen sein könnte.


Dann müsste das schon ein "Hellseher" sein, denn ich kann anhand Deiner Daten keinen Bezug korrekt herstellen.
Die Einheit könnte z.B. auch für die Division Nr. 413 verwendet worden sein, was aber reine Spekulation ist.
Die Meldung vom 23.01.1945 hat KEINE Aussagekraft, denn sie besagt lediglich, dass von der Nachr.Ers.Abt. 10 letztmalig eine Meldung (mit diesem Datum) bei der WASt eingegangen ist.
D.h. schlussendlich ab diesem Datum ist ALLES offen, das betrifft die Unterstellung und auch die Kampfeinsätze.
Wenn Dir jemand etwas anderes anhand dieser, von Dir oben geposteten, Daten erzählt ist das ein "Spinner"!

Winken
Uwe2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ManfredS
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 30

BeitragBeitrags-Nr.: 192982 | Verfasst am: 10.03.2011 - 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

UHF51 hat Folgendes geschrieben:
ManfredS hat Folgendes geschrieben:

Mit diesem Wissen kann man eingrenzen wo mein Schwiegervater gefallen sein könnte.


Dann müsste das schon ein "Hellseher" sein, denn ich kann anhand Deiner Daten keinen Bezug korrekt herstellen.
Die Einheit könnte z.B. auch für die Division Nr. 413 verwendet worden sein, was aber reine Spekulation ist.
Die Meldung vom 23.01.1945 hat KEINE Aussagekraft, denn sie besagt lediglich, dass von der Nachr.Ers.Abt. 10 letztmalig eine Meldung (mit diesem Datum) bei der WASt eingegangen ist.
D.h. schlussendlich ab diesem Datum ist ALLES offen, das betrifft die Unterstellung und auch die Kampfeinsätze.
Wenn Dir jemand etwas anderes anhand dieser, von Dir oben geposteten, Daten erzählt ist das ein "Spinner"!

Winken
Uwe2



Hallo Uwe2,

das DRK Suchdienst München teilte mir heute vorab telefonisch mit, das im Febr. 1945 wohl noch eine Nachricht aus Mühlrädlitz gekommen wäre.

Kannst Du damit etwas anfangen?

m.f.G.

Manfreds
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1513
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 192988 | Verfasst am: 10.03.2011 - 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

ManfredS hat Folgendes geschrieben:

Hallo Uwe2,

das DRK Suchdienst München teilte mir heute vorab telefonisch mit, das im Febr. 1945 wohl noch eine Nachricht aus Mühlrädlitz gekommen wäre.

Kannst Du damit etwas anfangen?

m.f.G.

Manfreds


Moin,

hier erst eine schöne HP vom dem Ort:
http://lueben-damals.de/kreis/muehlraedlitz.html

Demnach Nähe Liegnitz (am 09.02. vom Feind besetzt) bzw. Lüben (am 28.01.1945 vom Feind besetzt) im Bereich der HGr. Mitte, 4. PzArmee (röm. 24. o. röm. 57. Pz.Korps).
Weiteres muss ich erst einmal nachschauen. Aber kann Dir auch keine großartigen Hoffnungen machen, dass die Einheit explizit irgendwo auftaucht. Es könnte höchstens das Korps oder die Division, die derzeit (02.1945) in der Gegend kämpfte, ausfindig gemacht werden.
Wie Du unten siehst, könnte(!) es wirklich die 10. Pz.Gren.Div. gewesen sein, wenn er diese denn auch erreicht hat, zu der er in Marsch gesetzt worden ist. Aber die Unwägbarkeiten des Krieges nicht einbezogen, gehen wir einfach davon aus. Cool

Schem. Kriegsgliederung, HGr. Mitte vom 10.02.1945:
4. PzArmee [10. Pz.Gren.Div. im Zulauf](!)

LVII. Pz.Korps
408. Inf.Div.
Kampfgruppe (KGr.) 17.Pz.Div.
Pz.Brig. 103

Fest.Kdt. Niederschlesien
21. Pz.Div. in Neuzuführung
KGr. 6. VGD nach Auffrischung im Zulauf

Pz.Korps "GD"
Pz.Gren.Div. "Brandenburg"
20. Pz.Gren.Div. (Jauer) mit
Pz.Div. "HG"

XXIV. Pz.Korps
Fest.Kdt. Glogau
KGr. 342. Inf.Div.
KGr. 72. Inf.Div.
KGr. 16. Pz.Div.

01.03.1945:
17. Armee [Fest. Breslau, 31. SS-Frw.Gren.Div.]
XXXXVIII. Pz.Korps
208. Inf.Div.
KGr. 269. Inf.Div.
KGr. 10. Pz.Gren.Div.
KGr. 408. Inf.Div.
01.04.1945:
17. Armee [Fest. Breslau, 21. PzDiv. als OKH Res.]
XVII. AK [10. Pz.Gren.Div.]
KGr. 269. Inf.Div.
359. Inf.Div.

Literatur:
Ahlfen, Der Kampf um Schlesien
Ahlfen/Niehoff, So kämpfte Breslau
Hinze, Letztes Aufgebot ...

Winken
Uwe2


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 10.03.2011 - 21:44, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ManfredS
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 30

BeitragBeitrags-Nr.: 192999 | Verfasst am: 10.03.2011 - 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

UHF51 hat Folgendes geschrieben:
ManfredS hat Folgendes geschrieben:

Hallo Uwe2,

das DRK Suchdienst München teilte mir heute vorab telefonisch mit, das im Febr. 1945 wohl noch eine Nachricht aus Mühlrädlitz gekommen wäre.

Kannst Du damit etwas anfangen?

m.f.G.

Manfreds


Moin,

hier erst eine schöne HP vom dem Ort:
http://lueben-damals.de/kreis/muehlraedlitz.html

Demnach Nähe Liegnitz (am 09.02. vom Feind besetzt) bzw. Lüben (am 28.01.1945 vom Feind besetzt) im Bereich der HGr. Mitte, 4. PzArmee (röm. 24. o. röm. 57. Pz.Korps).
Weiteres muss ich erst einmal nachschauen. Aber kann Dir auch keine großartigen Hoffnungen machen, dass die Einheit explizit irgendwo auftaucht. Es könnte höchstens das Korps oder die Division, die derzeit (02.1945) in der Gegend kämpfte, ausfindig gemacht werden.
Wie Du unten siehst, könnte(!) es wirklich die 10. Pz.Gren.Div. gewesen sein, wenn er diese denn auch erreicht hat, zu der er in Marsch gesetzt worden ist. Aber die Unwägbarkeiten des Krieges nicht einbezogen, gehen wir einfach davon aus. Cool

Schem. Kriegsgliederung, HGr. Mitte vom 10.02.1945:
4. PzArmee [10. Pz.Gren.Div. im Zulauf](!)

LVII. Pz.Korps
408. Inf.Div.
Kampfgruppe (KGr.) 17.Pz.Div.
Pz.Brig. 103

Fest.Kdt. Niederschlesien
21. Pz.Div. in Neuzuführung
KGr. 6. VGD nach Auffrischung im Zulauf

Pz.Korps "GD"
Pz.Gren.Div. "Brandenburg"
20. Pz.Gren.Div. (Jauer) mit
Pz.Div. "HG"

XXIV. Pz.Korps
Fest.Kdt. Glogau
KGr. 342. Inf.Div.
KGr. 72. Inf.Div.
KGr. 16. Pz.Div.

01.03.1945:
17. Armee [Fest. Breslau, 31. SS-Frw.Gren.Div.]
XXXXVIII. Pz.Korps
208. Inf.Div.
KGr. 269. Inf.Div.
KGr. 10. Pz.Gren.Div.
KGr. 408. Inf.Div.
01.04.1945:
17. Armee [Fest. Breslau, 21. PzDiv. als OKH Res.]
XVII. AK [10. Pz.Gren.Div.]
KGr. 269. Inf.Div.
359. Inf.Div.

Literatur:
Ahlfen, Der Kampf um Schlesien
Ahlfen/Niehoff, So kämpfte Breslau
Hinze, Letztes Aufgebot ...

Winken
Uw2


Hallo Uwe2

Danke für die bisherige Hilfe

m.f.G.

Manfreds
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zetabook52
Gast





BeitragBeitrags-Nr.: 193692 | Verfasst am: 30.03.2011 - 05:33    Titel: Can Veneers Break and Why? Antworten mit Zitat

Can Veneers Break and Why?

Sometimes there may be a failure in the bonding material which could cause the veneer to fall off, and if it doesn't crack or chip it may be possible for your Houston cosmetic dentist to cement it back into place. A veneer has to be a perfect fit, as if the fit is not dental equipment absolutely precise it will create stresses on the veneer which may cause it to break or fracture.
Choosing the best cosmetic dentist for porcelain veneers Houston Texas has to offer will of course make failure of your veneers a lot less likely, as the tooth will have been correctly prepared. Your dentist will have taken the time to choose the best dental instruments dental laboratory to make your veneers, ensuring a precision fit so that all the fitting surfaces of the veneer come into contact with natural tooth giving it the greatest possible strength once it is bonded into place. They will also make sure that you are biting your teeth together correctly, lessening the chances of chipping.
Nach oben
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1513
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 193700 | Verfasst am: 30.03.2011 - 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wann wird dieser Spammer *zetabook52* endlich gesperrt?? Teufel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHF51
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 1513
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 193806 | Verfasst am: 03.04.2011 - 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ManfredS,

inzwischen habe ich noch etwas für Dich recherchiert.
Daher bin ich der Meinung, dass Johann Strasser der Pz.Brigade 103 angehört haben muss.
Diese befand sich zur Wiederauffrischung ab Anfang Januar 1944 auf dem Tr.Üb.Pl. Grafenwöhr im Wehrkreis XIII (Nürnberg), Schwabach (NEA 10) liegt ja auch im diesem Wehrkreis!
Am 20. Januar 1945 wurde die Pz.Brig. 103 (mit neu unterst. Pz.Rgt. z.b.V. "Coburg") im Eisenbahn-Blitz-Trsp. nach Niederschlesien verlegt. Entladung und Auffüllung im Raum Sagan/Neuhammer; Panzer und SPW und schw. Waffen wurden aus "Pz.Res.OKH/Süd" bei Sagan übernommen. Ab 26. Jan. Gegenangriffe auf und Verteidigung am "Oderbrückenkopf" um Steinau. Februar 1945 im Raum südwestl. Steinau - Liegnitz.
Hier eine Lagekarte für den fraglichen Zeitraum, Mühlrädlitz und die dt. Truppen habe ich markiert, genauso wie die Stoßrichtung der russ. Verbände:
http://www.bilder-hochladen.net/files/hn9p-5-jpg.html
Winken
Uwe2


Zuletzt bearbeitet von UHF51 am 03.04.2011 - 18:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ManfredS
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.02.2011
Beiträge: 30

BeitragBeitrags-Nr.: 193814 | Verfasst am: 03.04.2011 - 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

UHF51 hat Folgendes geschrieben:
Hallo ManfredS,

inzwischen habe ich noch etwas für Dich recherchiert.
Daher bin ich der Meinung, dass Johann Strasser der Pz.Brigade 103 angehört haben muss.
Diese Befand sich zur Wiederauffrischung ab Anfang Januar 1944 auf dem Tr.Üb.Pl. Grafenwöhr im Wehrkreis XIII (Nürnberg), Schwabach (NEA 10) liegt ja auch im diesem Wehrkreis!
Am 20. Januar 1945 wurde die Pz.Brig. 103 (mit neu unterst. Pz.Rgt. z.b.V. "Coburg") im Eisenbahn-Blitz-Trsp. nach Niederschlesien verlegt. Entladung und Auffüllung im Raum Sagan/Neuhammer; Panzer und SPW und schw. Waffen wurden aus "Pz.Res.OKH/Süd" bei Sagan übernommen. Ab 26. Jan. Gegenangriffe auf und Verteidigung am "Oderbrückenkopf" um Steinau. Februar 1945 im Raum südwestl. Steinau - Liegnitz.
Hier eine Lagekarte für den fraglichen Zeitraum, Mühlrädlitz und die dt. Truppen habe ich markiert, genauso wie die Stoßrichtung der russ. Verbände:
http://www.bilder-hochladen.net/files/hn9p-5-jpg.html
Winken
Uwe2


danke für deine Mühe, so könnte es sein.
ich bin noch auf den Bescheid vom DRK Suchdienst gespannt.

m.f.G.

Manfreds
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schwarzermai
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 06.08.2005
Beiträge: 2969
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 193815 | Verfasst am: 03.04.2011 - 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

ganz nebenbei - die Rubrik hier lautet übrigens

Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Einheiten

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Einheiten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.