Geschützwagen Tiger
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Artillerie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PanzerIV
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.09.2010
Beiträge: 54
Wohnort: Nürnberg

BeitragBeitrags-Nr.: 194681 | Verfasst am: 13.05.2011 - 22:39    Titel: Geschützwagen Tiger Antworten mit Zitat

Ich wollte wissen wie weit eigentlich die Arbeiten an diesem Giganten bei Kriegsende waren ? Habe nur dieses Bild gefunden http://www.modelltreff.de/artikel/loewe/image001.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 194689 | Verfasst am: 14.05.2011 - 06:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Die Grille 17 , ein 60 t schweres Fahrzeug von 12050 mm Länge , trug eine 17 cm Kanone 44 auf einem verlängerten "Tiger" - Fahrgestell. Mit acht Mann Besatzung sollte ein Munitionsvorrat von fünf Schuß mitgeführt werden. Bei Kriegsende befand sich ein Fahrzeug im Bau.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PanzerIV
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.09.2010
Beiträge: 54
Wohnort: Nürnberg

BeitragBeitrags-Nr.: 194692 | Verfasst am: 14.05.2011 - 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Danke. Was wurde dann nach Kriegsende mit dem Gestell gemacht ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 194694 | Verfasst am: 14.05.2011 - 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Der Prototyp der Geschützwagens Grille, auf Basis eines verlängerten Tiger II B - Fahrgestells
wurde wohl von den Engländern auf dem Henschel-Versuchsgelände Hausenbeck, bei Paderborn gefunden,
dort wo auch die ein gebaute E100-Wannen von den Engländern erbeutet wurden ist.

MfG

Frank


Zuletzt bearbeitet von F.B. am 14.05.2011 - 09:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 194696 | Verfasst am: 14.05.2011 - 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

hier noch ein Link mit Bildern:

http://www.nexusboard.net/sitemap/6365/grille-oder-geschutzwagen-lowe-t296454/


MfG

Frank[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tosan
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 28.04.2009
Beiträge: 115

BeitragBeitrags-Nr.: 194699 | Verfasst am: 14.05.2011 - 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wahnsinn was da in dieser Lage noch alles für Geld und Ressourcen investiert wurde. Haarsträubend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PanzerIV
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.09.2010
Beiträge: 54
Wohnort: Nürnberg

BeitragBeitrags-Nr.: 194707 | Verfasst am: 14.05.2011 - 15:23    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Lachen Stimmt und was ich auch nicht verstehe das der 21cm Mörser als ungenügend gilt !?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JS3M
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.08.2007
Beiträge: 659

BeitragBeitrags-Nr.: 194710 | Verfasst am: 14.05.2011 - 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Weil die 17cm K44 mehr als 10 Kilometer weiter schießt evtl Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PanzerIV
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.09.2010
Beiträge: 54
Wohnort: Nürnberg

BeitragBeitrags-Nr.: 194711 | Verfasst am: 14.05.2011 - 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Und wieso ? Rot werden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 194712 | Verfasst am: 14.05.2011 - 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Mörser sind Steilfeuerwaffen. Kanonen sind Flachfeuerwaffen. Kanonen haben bei ähnlichem Kaliber Aufgrund des längeren Rohres eine höhere Mündungsgeschwindigkeit und deshalb auch die größere Reichweite.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PanzerIV
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 20.09.2010
Beiträge: 54
Wohnort: Nürnberg

BeitragBeitrags-Nr.: 194713 | Verfasst am: 14.05.2011 - 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das weiß ich aber wusste jtz nicht das es daran liegt. Danke Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Artillerie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.