Panzerverteidigung gegen Infantrie - Minen am Turm?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
waswarwahr
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2008
Beiträge: 35
Wohnort: Cromwell, Neuseeland

BeitragBeitrags-Nr.: 196305 | Verfasst am: 19.08.2011 - 05:34    Titel: Panzerverteidigung gegen Infantrie - Minen am Turm? Antworten mit Zitat

In 'Tiger im Schlamm' schreibt Otto Carius auf Seite 202:
"Zu unserer Nahsicherung hatten wir zudem sechs Schützenminen am Turm, die bei Bedarf von innen losgejagt werden konnten."
Ich glaube das erstmal so - oder sollte man das anzweifeln?
Gibt es davon ein Foto?
Oder eine andere Quelle?
Weiss jemand ob das ausser von Carius noch von anderen praktiziert wurde?

Viele Grüße

Lars
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hoover
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 09.05.2004
Beiträge: 7856
Wohnort: Verden (Aller)

BeitragBeitrags-Nr.: 196306 | Verfasst am: 19.08.2011 - 06:38    Titel: Antworten mit Zitat

Im Forum Tiger im Focus ist ein Foto davon.

Darauf sieht man, dass eine S-Mine so palziert wurde, dass sie per Zugzünder vom Innenraum gezündet werden konnte. Sollte Nahkämpfer ausschalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.