Dt. U-Boot, Ostsee 1945
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Marine
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23704
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 196522 | Verfasst am: 08.09.2011 - 08:33    Titel: Dt. U-Boot, Ostsee 1945 Antworten mit Zitat

Wer kann dieses Boot identifizieren?

http://4.bp.blogspot.com/-zywzP7pEDXU/TmcTByEweAI/AAAAAAAAEBM/cNwz9afvFaA/s1600/U-Boot.jpg

Siehe auch:

http://panzerregiment35.blogspot.com/

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mainlu
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.10.2005
Beiträge: 92

BeitragBeitrags-Nr.: 196594 | Verfasst am: 16.09.2011 - 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich würde sagen es handelt sich um
U-860 Kommandant Fregattenkapitän Paul Büchel

http://imageshack.us/photo/my-images/210/860r.jpg/

mainlu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196596 | Verfasst am: 16.09.2011 - 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wie kommt man den auf U-860? Auf dem Bild ist ein Boot von Typ VII C oder VII C/41 zu sehen, und kein Boot vom Typ IX D2. Siehe Anordnung der Flutschlitze und das schmale Oberdeck!!!!!! Das paßt also nicht so ganz.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mainlu
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.10.2005
Beiträge: 92

BeitragBeitrags-Nr.: 196597 | Verfasst am: 16.09.2011 - 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Aber das Maling am Turm könnte passen!
Dachte ich zumindest!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196598 | Verfasst am: 16.09.2011 - 19:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wo erkennst du denn ein Mailing? Ich erkenne nähmlich keins.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mainlu
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.10.2005
Beiträge: 92

BeitragBeitrags-Nr.: 196600 | Verfasst am: 16.09.2011 - 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

Als was würdest du den Kreis am Turm bezeichnen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196601 | Verfasst am: 16.09.2011 - 19:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Als Rettungsring bzw. Rettungskragen.

MfG

Frank


Zuletzt bearbeitet von F.B. am 16.09.2011 - 20:19, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mainlu
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.10.2005
Beiträge: 92

BeitragBeitrags-Nr.: 196602 | Verfasst am: 16.09.2011 - 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Also an dieser Stelle hab ich noch nie bei einem U-Boot einen Rettungsring gesehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196603 | Verfasst am: 16.09.2011 - 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Das Führen von Rettungsringen oder Rettungskragen an der Seite des Turms ist auf vielen Bildern zu sehen. Ein Blick in die Sachliteratur hilft da weiter.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mainlu
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 23.10.2005
Beiträge: 92

BeitragBeitrags-Nr.: 196604 | Verfasst am: 16.09.2011 - 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Meiner Meinung nach ist es aber doch ein Maling.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196605 | Verfasst am: 16.09.2011 - 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Das ist ein Rettungskragen. Laut MDv 371_181 Bootskunde Typ VII C führt jedes Boot drei dieser Rettungsmittel mit, von diesen werden bei Überwasserfahrt zwei griffbereit in Halterungen an der Seite des Turms geführt.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Marine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.