2cm Flak Vierling
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Artillerie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
siggi1
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 28.05.2011
Beiträge: 7
Wohnort: Wels, Oberösterreich

BeitragBeitrags-Nr.: 196856 | Verfasst am: 03.10.2011 - 11:11    Titel: 2cm Flak Vierling Antworten mit Zitat

Hallo!

Kann mir jemand sagen, ob die 2 cm Flak Vierling auch von Zugfahrzeugen der Marke Hoch 1a gezogen wurden?
Wenn ja, welche Einheit?

Siggi1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196859 | Verfasst am: 03.10.2011 - 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich nehme an du meinst den s.gl.Einheits-Pkw Horch 108 Typ 1a. Grundsätzlich wurden mit den großen Einheits-Pkw schon Geschütze gezogen. Gut bekommen ist das den Fahrzeugen aber nicht. Die waren überlastet. Ein Bild mit einem Flak-Vierling und den o.g.Pkw als Zugmittel habe ich bisher noch nicht gesehen. Aber wenn man den Flak-Vierling mit einen Viererzug Pferde bewegt hat wie auf manchen Bilder zu sehen, dann bestimmt auch mit dem großen Einheits-Pkw.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siggi1
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 28.05.2011
Beiträge: 7
Wohnort: Wels, Oberösterreich

BeitragBeitrags-Nr.: 196871 | Verfasst am: 04.10.2011 - 09:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Frank!

Vielen Dank für deine Antwort!
Kann mir jemand sagen, mit welchen Zugfahrzeugen ülicherweise diese Flak-Vierling gezogen wurden?

Siggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196872 | Verfasst am: 04.10.2011 - 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Siggi,

Das Marschgewicht das Vierlings habe ich leider noch nirgends finden können. Wenn ich aber von der 3,7cm Flak 36 ausgehen welche auch mit dem Sh.Ah. 52 fahrbar gemacht wurde und welche ein Gefechtsgewicht von 1552 kg und ein Marschgewicht von 2414 kg hat, so nehme ich für den 2cm Vierling 38 bei einem Gefechtsgewicht von 1509 kg ein ähnliches Marschgewicht an. Der Sh.Ah 52 hat ein Eigengewicht von 870 kg bei einer Nutzlast von 1700 kg.
Ich habe leider nicht für alle Kfz der Wehrmacht die zulässige Anhängelast zur Hand. Alles mit einer Anhängelast von 2,5t war wohl grundsätzlich geeignet. Fahrzeuge mit niedrigerer Anhängelast waren zumindestens im Gelände damit auf Dauer überfordert. Spricht es dürfte zu Schäden am Zugfahrzeug kommen.
Als Zugmittel für den 2cm Vierling auf Sd.Ah. 52 wurden meist Sd.Kfz. 11, Sd.Kfz. 251 oder auch Fahrzeuge von Typ Maultier eingesetzt. Es gibt aber auch Bilder welche m. und s. gl. Lkw als Zugfahrzeug zeigen. Mit ziemlicher wahrscheinlichkeit wurden aber gerade gegen Ende auch RSO usw. als Zugmittel eingesetzt.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siggi1
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 28.05.2011
Beiträge: 7
Wohnort: Wels, Oberösterreich

BeitragBeitrags-Nr.: 196876 | Verfasst am: 04.10.2011 - 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Info!

Ein Opel Blitz käme daher sehrwohl auch in Betracht.
Gruß
Siggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196877 | Verfasst am: 04.10.2011 - 17:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Siggi,

Diese Kombination habe ich bisher nur als Modell gesehen. Die S-Ausführung hat nur eine Anhängelast von 2000 kg. Für die A-Ausführung kenne ich die Anhängelast nicht. Das die Ausführung mit Allradantrieb eine höhere Anhängelast hat, kann sein, muss aber nicht. Ich denke mir die 2000 kg sind etwas knapp, auf der Straße dürfte es kein Problem sein und mit der A-Ausführung geht es bestimmt auch im Gelände. Wie gesagt, von der Anhängelast her grenzwertig, aber der Opel Blitz galt als robust. Wenn man noch in Betracht zieht das es davon jede Menge bei der Truppe gab und die Lkw auch gerne mal überladen wurden, denke ich das auch der Opel Blitz mal einen Vierling gezogen hat. Willst du ein Modell bauen oder warum willst du das wissen?

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JS3M
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.08.2007
Beiträge: 659

BeitragBeitrags-Nr.: 196879 | Verfasst am: 04.10.2011 - 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

F.B. hat Folgendes geschrieben:

Das Marschgewicht das Vierlings habe ich leider noch nirgends finden können. Wenn ich aber von der 3,7cm Flak 36 ausgehen welche auch mit dem Sh.Ah. 52 fahrbar gemacht wurde und welche ein Gefechtsgewicht von 1552 kg und ein Marschgewicht von 2414 kg hat, so nehme ich für den 2cm Vierling 38 bei einem Gefechtsgewicht von 1509 kg ein ähnliches Marschgewicht an. Der Sh.Ah 52 hat ein Eigengewicht von 870 kg bei einer Nutzlast von 1700 kg.


Sehr gut geschätzt Gut gemacht! ,
Gew.: in Feuerstellung 1514kg
in Fahrst. 2212kg

Qualle: F.M. von Senger und Etterlin "Die deutschen Geschütze 1939-1945"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196880 | Verfasst am: 04.10.2011 - 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Danke für die Info. Habe zwar einiges an Büchern zum Thema im Schrank. Aber da war die gesuchte Angabe nirgends drin. Hab das Buch gleich mal bestellt.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siggi1
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 28.05.2011
Beiträge: 7
Wohnort: Wels, Oberösterreich

BeitragBeitrags-Nr.: 196885 | Verfasst am: 05.10.2011 - 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Frank!

Ja, ich möchte ein Modell bauen, da ich noch einen Bausatz der 2 cm Vierlingsflak von Tamiya habe und ich bis dato nicht wusste, welches Zugfahrzeug ich dazu besorgen soll. Wie ich aus deinen Schilderungen entnehme, käme jeder LKW mit einer Anhängerlast über 2.5 t in Frage; mal sehen was so auf Lager ist.
Gruß
Siggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196886 | Verfasst am: 05.10.2011 - 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Siggi,

Hier ein paar Lkw welche in Frage kommen:

- Krupp L 3 H 63 & L 3 H 163
- Henschel Typ 33 D 1 & G 1
- Magirus Typ 33 G 1 & H
- Steyr Typ 640
- Austro-Daimler ADGR
- Einheitsdiesel 2,5 to
- Tatra Typ 92
- Borgward B 3000 S/O, A/O, S/D, & A/D
- Mercedes L 3000, S & A
- Klöckner-Deutz-Magirus S 330 & S 3000 ferner A 330 & 3000
- MAN E 3000

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JS3M
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.08.2007
Beiträge: 659

BeitragBeitrags-Nr.: 196889 | Verfasst am: 05.10.2011 - 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hier mal ein Bild,leider kann man nicht erkennen (also ich zumindest nicht Grins ) was da den Vierling zieht.
http://4.bp.blogspot.com/-KfSZr2LcytQ/Tj7sa4T5tiI/AAAAAAAAGDM/mVZWvJbSY4I/s1600/Vierlingsflak.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196890 | Verfasst am: 05.10.2011 - 14:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Das Bild ist mir bekannt. Aber den Typ des Zugfahrzeugs kann ich leider auch nicht erkennen.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siggi1
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 28.05.2011
Beiträge: 7
Wohnort: Wels, Oberösterreich

BeitragBeitrags-Nr.: 196898 | Verfasst am: 06.10.2011 - 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Danke!
Habt mir schon sehr geholfen.
Siggi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Artillerie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.