Pz.Kpfw. IV G, ab wann Einbau der 7,5cm KwK 40 L/48?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PreußensGlanz
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.12.2010
Beiträge: 11

BeitragBeitrags-Nr.: 196937 | Verfasst am: 09.10.2011 - 06:52    Titel: Pz.Kpfw. IV G, ab wann Einbau der 7,5cm KwK 40 L/48? Antworten mit Zitat

Hi
Ja das würde mich nun interessieren, einige der späten Gs sollen ja die L/48 statt L/43 bekommen haben aber ab wann würde die L/48 serienmäßig in die G Reihe eingebaut?
Zum Prüfen soll das Geschütz im August 42 bereit gewesen sein und die einzige Angabe die ich bis jetzt finden konnte war das sie ab März 43 verbaut worden ist.
Kann das jemand bestätigen oder hat vielleicht weiter Infos dazu?


Zuletzt bearbeitet von PreußensGlanz am 11.10.2011 - 03:25, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 196942 | Verfasst am: 09.10.2011 - 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Die letzten 412 PzKpfw. IV G wurden mit der Kwk 40 L/48 ausgerüstet. Produktionsende war Juni 1943.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nietenzähler
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2004
Beiträge: 332
Wohnort: Rüti/Schweiz

BeitragBeitrags-Nr.: 196952 | Verfasst am: 09.10.2011 - 22:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Bei allen drei Herstellern kann der Einbau der KwK L/48 im April 43 mit Fgst Nrn. belegt werden. Einbau offenbar schon ab Februar 43, aber nicht vollumfänglich.

Gruss
Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PreußensGlanz
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 12.12.2010
Beiträge: 11

BeitragBeitrags-Nr.: 196972 | Verfasst am: 11.10.2011 - 03:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ah danke für die Info.
Wundert mich etwas da die Sturmkanone 40 in der L/48 Version schon ab Juni 42 gebaut wurde und auch serienmäßig verbaut wurde.

Gab es Gründe warum die KwK erst ab 43 ge-/verbaut wurde?
Oder schätze ich da den Unterschied zwischen der Stuk und der KwK Ausführung als zu gering ein, so das diese Verzögerung eher normal war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wasilij_saizev
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.08.2006
Beiträge: 221

BeitragBeitrags-Nr.: 197310 | Verfasst am: 07.11.2011 - 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

weiss man ab wann die Pz-IV mit den KwK 40 L/43 ausgerüstet/nachgerüstet wurden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 197314 | Verfasst am: 08.11.2011 - 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Die KwK 40L/43 wurde ab März 1942 verbaut.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wasilij_saizev
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 29.08.2006
Beiträge: 221

BeitragBeitrags-Nr.: 197316 | Verfasst am: 08.11.2011 - 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat aus dem Lexikon: "Im März 1942 wurden die letzten gebauten Panzer IV Ausf. F mit der längeren 7,5-cm Kanone KwK 40 L/43 ausgerüstet."

Für mich klingt es als hätte man damit früher angefangen. Was stimmt nun?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 197318 | Verfasst am: 08.11.2011 - 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich würde sagen die Formulierung müsste lauten "ab". Denn erst im Mai 1942 wurde die Prodution auf die G Version umgestellt. Um es nochmal deutlicher zu sagen, von 03.42 bis 05.42 wurde die Version F 2 hergestellt.

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nietenzähler
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2004
Beiträge: 332
Wohnort: Rüti/Schweiz

BeitragBeitrags-Nr.: 197427 | Verfasst am: 14.11.2011 - 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

@PreussensGlanz
L/48 wurde nur im StuG III ab Juni 42 verbaut. Warum man beim Pz IV noch 10 Monate wartete kann ich dir auch nicht sagen. Denn die L/48 war eindeutig besser.

@F.B und wasilija-saizev
Einbau L/43 nicht im März 42! Da gab es schlicht keine Kanonen die man hätte einbauen können Zwinkern Im März 42 wurden nur L/24 Kanonen im StuG III und Pz IV abgenommen.
Und das was gemeinhin als F2 bezeichnet wird wurde auch länger gebaut als nur 2 Monate. Den ab dann wurden die Kisten (F2) die ja eigentlich Ausf G waren ebenfalls als solche bezeichnet.
Bitte vergesst bei der Sache folgendes nicht:
Es verhält sich beim Pz IV F2/G genau wie beim StuG III Ausf E/F!
Das StuG III Ausf F war eigentlich bloss eine Kampfwert gesteigerte Ausf E.
Weil die Kanonen frühzeitig verfügbar waren wurde die Ausf E damit getunt und kam so der eigentlich geplanten und bestellten Ausf F (nachher bezeichnet als F/8) fünf Monate zuvor.
Erschwerend kommt bei Pz IV dazu das nicht nur EIN Montagewerk die Fahrzeuge produzierte ( im Fall des StuG III war dies Alkett) sondern deren 3.
Nämlich Krupp, Vomag und das Nibelungenwerk.

Gruss
Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 197428 | Verfasst am: 15.11.2011 - 08:56    Titel: Antworten mit Zitat

@Nietenzähler,

Und ab wann wurde dann die L/43 verbaut?

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nietenzähler
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 24.04.2004
Beiträge: 332
Wohnort: Rüti/Schweiz

BeitragBeitrags-Nr.: 197434 | Verfasst am: 15.11.2011 - 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

@F.B.
Im April 42 wurden die ersten PzKpw IV mit KwK 7,5cm L/43 abgenommen.

Was mich betrifft muss ich vielleicht klarstellen das ich korrekterweise eigentlich nie von "Produziert" sprechen will sondern von "Abgenommen". Wenn ich mich also auch ab und an dazu verleiten lassen diesen eigentlich unpassenden Ausdruck zu verwenden : Ich meine stets abgenommene und somit dem HWA zur Verfügung stehende Fahrzeuge. Alles andere ist "unwichtig"!
Sprich: Wenn die langen Kanonen in der letzten März Woche eintrafen wurden sie logischerweise auch umgehend verbaut. Nur nützt das niemandem was.
Erst wenn das Fahrzeug eingefahren, lackiert und eingeschossen war wurde es vom Abnahmeinspektor abgenommen. Und erst dann taucht es auch in den Abnahmeprotokollen des HWA auf.
Und diese Fahrzeuge werden in der Literatur stets als produziert bezeichnet, was eigentlich falsch/ ungenau formuliert ist.
Und in eben diesen falschen/ungenauen Formulierungen liegt meist der Hund begraben.

Gruss
Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
F.B.
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 18.11.2010
Beiträge: 112

BeitragBeitrags-Nr.: 197435 | Verfasst am: 15.11.2011 - 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wolfgang,

Danke für die Info. Ich habe ja nur von der Produktion und nicht von der Abnahme gesprochen. Somit passt das ja schon zusammen. Und wenn man deinen Gedankengang weiter verfolgt, dann hilft auch die Abnahme niemanden etwas!!!! Erst der Zulauf zur Fronttruppe hilft!!!!!!!

MfG

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.