Zeitzeuge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Luftwaffe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stichling
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 3
Wohnort: 50321 Brühl

BeitragBeitrags-Nr.: 199033 | Verfasst am: 13.04.2012 - 10:46    Titel: Zeitzeuge Antworten mit Zitat

Hallo !

Ich bin Neuling in diesem Forum und habe eine Frage. Als Auszubildender war ich im Krieg auf den "Deutschen Werken" in Kiel. Unser Jugendwohnheim befand sich in Boksee etwa 10 Km südlich von Kiel.
Am Morgen des 13. Juni 1943 (Pfingsten) befand sich über uns,-in großer Höhe,- ein Bomberverband im Anflug auf Kiel. plötzlich unzählige deutsche Jäger vom Typ ME-109 und FW-190 im Tiefflug über unseren Standort. Wir konnten später zahlreiche Abschüsse von 4 Mot Bombern beobachten.
Wer weiß hierzu nähere Einzelheiten, dt. Jagdeinheiten, US Verbände, gibt es Literatur ?

Viele Grüße Stichling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NagaSadow
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 551
Wohnort: Germania Incognita

BeitragBeitrags-Nr.: 199064 | Verfasst am: 18.04.2012 - 06:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Deutsche Abschussmeldungen über US-Bomber am 13.06.1943
Rang Familienname Vorname Typ Zeit GS GR ST Distanz Richtung Gegend Höhe
Ofw. Laum Hans B-17 J.G. 1 I./J.G. 1 1./J.G. 1
Ofw. Laum Hans B-17 J.G. 1 I./J.G. 1 1./J.G. 1
Uffz. Herhold Ewald B-17 09.25 J.G. 11 II./J.G. 11 Stb. II./J.G. 11 7000
Fw. Niese Alfred B-17 09.28 J.G. 26 III./J.G. 26 9./J.G. 26 9 SO Kiel 8000
Hptm. Schnell Siegfried B-17 09.30 J.G. 54 III./J.G. 54 Stb. III./J.G. 54 SO Kiel (B. Preetz) 7000
Lt. Kestel Melchior B-17 09.31 J.G. 26 III./J.G. 26 9./J.G. 26 Schönberg
Uffz. Holl Walter B-17 09.32 J.G. 26 III./J.G. 26 9./J.G. 26 Königsförde 7500
Uffz. Steinberg Günther B-17 09.36 J.G. 26 III./J.G. 26 9./J.G. 26 12 NNO Selenter See 8000
Ofw. Erbskorn Hans B-17 09.38 J.G. 26 III./J.G. 26 9./J.G. 26 18 N Lütjenburg 8000
Uffz. Kilian ? B-17 09.39 J.G. 11 II./J.G. 11 5./J.G. 11 8000
Fw. Ritschel Franz B-17 09.39 J.G. 11 II./J.G. 11 4./J.G. 11 35 NO Kiel 8000
Fw. Ritschel Franz B-17 09.40 J.G. 11 II./J.G. 11 4./J.G. 11 35 NO Kiel 8000
Uffz. Sack Horst B-17 09.42 J.G. 54 III./J.G. 54 8./J.G. 54 35 O Kiel 6700
Lt. Gloerfeld Wolfgang B-17 09.44 J.G. 11 II./J.G. 11 4./J.G. 11 8000
Uffz. Elte Albert B-17 09.45 J.G. 54 III./J.G. 54 9./J.G. 54 O Kappeln 6500
Uffz. Rudschinat Siegfried B-17 09.45 J.G. 11 I./J.G. 11 2./J.G. 11 Kieler Bucht 8000
Fw. Hermann Hans B-17 09.46 J.G. 54 III./J.G. 54 8./J.G. 54 O Kappeln 6500
Gfr. Wohlfahrt Rudolf B-17 09.46 J.G. 54 III./J.G. 54 9./J.G. 54 NO Kiel 8000
Lt. Brock Friedrich B-17 09.49 J.G. 54 III./J.G. 54 8./J.G. 54 NO Kiel 3000
Fw. Range Günther B-17 09.50 J.G. 11 II./J.G. 11 6./J.G. 11 1500
Uffz. Heisel Walter B-17 09.52 J.G. 11 II./J.G. 11 4./J.G. 11 8000
Oblt. Sommer Gerhard B-17 09.54 J.G. 11 II./J.G. 11 4./J.G. 11 9000
Ofw. Schmale Wilhelm B-17 09.57 N.J.G. 3 I./N.J.G. 3 3./N.J.G. 3 Oldebroek [Oldenbroek] 4000
Uffz. Herzog ? B-17 10.10 J.G. 1 I./J.G. 1 2./J.G. 1 S Marne
Oblt. Elstermann Willi B-17 10.12 N.J.G. 3 II./N.J.G. 3 6./N.J.G. 3 6,5 SW Tideroog 8000
Oblt. Pancritius Hans B-17 10.15 J.G. 11 I./J.G. 11 3./J.G. 11 3 S Hallig Hooge 6000
Hptm. Tratt Eduard B-17 10.17 J.G. 1 E.Kdo. 25 E.Kdo. I./J.G. 1 N Baltrum 500
Oblt. Hintzen Hermann B-17 11.02 J.G. 11 II./J.G. 11 6./J.G. 11 45 NNW Norderney
Uffz. Hübl Rudolf B-17 11.35 J.G. 1 I./J.G. 1 1./J.G. 1 120 W Texel 25
Uffz. Kunze Bernhard B-17 11.40 J.G. 1 I./J.G. 1 1./J.G. 1 100 W Texel 400
Oblt. Strohal Rolf B-17 11.40 J.G. 1 I./J.G. 1 3./J.G. 1 NW Texel 800

Quelle: Tony Wood

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stichling
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 3
Wohnort: 50321 Brühl

BeitragBeitrags-Nr.: 199066 | Verfasst am: 18.04.2012 - 10:49    Titel: Zeitzeuge Antworten mit Zitat

Hallo Naga Sadow !

Ich danke sehr für die Übermittlung der erfolgreichen dt.Piloten,während dieses Einsatzes. Zwischenzeitlich konnte ich recherchieren und auch einige der abgeschossenen US Bomber ermitteln. Der auf Kiel angesetzte Verband wurde geführt von Brigade General Nathan Bedford Forrest III. Er fand seinen Tod in der Ostsee, die Leiche wurde an der dän.Küste angespült und dort bestattet, 1047 nach Arlington USA überführt.
Für den Abschuss wird eine FW-190 genannt. An diesem Einsatz an diesem Einsatz beteiligt waren u.a. JG - I/11 Husum und JG - III/26 Nordholz welche Maschinen des Typs FW-190 flogen, alle anderen waren ME-109, insgesamt waren auf dt.Seite 163 dt Jagdflugzeuge beteiligt.
Kann man den Namen des dt.Piloten ermitteln ? Welcher die Maschine des Generals abschoss ? Die Kennung des US Bombers war, B17F 42-30164.

Nochmals vielen Dank und freundliche Grüße, Stichling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NagaSadow
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 551
Wohnort: Germania Incognita

BeitragBeitrags-Nr.: 199070 | Verfasst am: 18.04.2012 - 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Bei einem Luftkampf mit 239 beteiligten Flugzeugen (163 deutsche Jägern und 76 US-Bombern), sowie 25-27 Abschussmeldungen gegenüber 22 tatsächlich abgeschossenen und 24 beschädigten B-17s dürften genaue Abschusszuordnungen fast unmöglich sein. Wenn die Identifikation des deutschen Jägers der Bedfords Maschine abschoss von US-Seite kam, würde ich auch nicht unbedingt viel darauf geben. Fw 190 und Bf 109 waren von den US-Besatzungen kaum auseinanderzuhalten, daher sind Fehlidentifikationen normal. Beim Lesen einiger Seiten über Bedford hatte ich den Eindruck seine Maschine sei als erste abgeschossen worden, daher könnte einer der zeitlich erstlichen gemeldeten Abschüsse Bedfords B-17 betreffen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stichling
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 3
Wohnort: 50321 Brühl

BeitragBeitrags-Nr.: 199076 | Verfasst am: 19.04.2012 - 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sadow !

Ich gebe Dir recht, das es nicht leicht ist über diesen Abschuss Klarheit zu erwarten, dachte nur, das es bei der dt.Luftwaffe Filmameras gab,die eingebaut die Abschüsse bestätigen könnte.
In einem Link über Kiel, las ich in "Luftfahrtarchäologie". Die führende Feindmaschine sei von der Flak getroffen und habe im Sturz eine zweite Maschine mitgerissen. Ich weiß hundertprozentig das Flak während dieses Angriffs nicht im Einsatz über Kiel war. Diese oben genannte Seite ist ohnehin mit Vorsicht zu lesen. Dort werden all Angriffe auf Kiel aufgelistet, aber es fehlt jeder Nachtangriff der RAF und die waren nicht weniger verheerend.

Grüße Stichling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronin
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 690
Wohnort: Tuttlingen

BeitragBeitrags-Nr.: 199846 | Verfasst am: 02.08.2012 - 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend Georg / Stichling !

Schön von Dir auch in diesem Forum hier zu lesen. Zwinkern
Zeitzeugen sind eine kostbare Bereicherung für jedes Forum, dass sich mit Geschichte auseinander setzt.

Hab mal eine Frage zu diesem Brigade General Nathan Bedford Forrest III.
War es üblich, dass so ein hoher Dienstgrad die Führung eines einfliegenden Bomberverbandes vor Ort übernahm ?

Welche Position hatte er bei der ganzen Sache, nahm er auf dem Co-Pilotensitz platz oder flog er selber seine Maschine, welche später abgeschossen wurde ?

Viele Grüße

Ronin / Rheinmetall / Matze Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » Luftwaffe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.