Sturmbatterie „Reich”
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
madnewman
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 10.04.2012
Beiträge: 4
Wohnort: Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 199087 | Verfasst am: 22.04.2012 - 03:54    Titel: Sturmbatterie „Reich” Antworten mit Zitat

Hallo Leute
Suche Gliederung und Stellenbesetzung der Sturmgeschützbatterie „Reich” 1941.
Wer hat Infos oder kann sonst wie helfen. Vorab schon mal Danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
General Kesselkampf
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 04.05.2010
Beiträge: 38
Wohnort: Minga / Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 199187 | Verfasst am: 02.05.2012 - 23:03    Titel: "SS-Sturmgeschütz-Batterie "Reich" Antworten mit Zitat

Hi madnewman!

Hier ist ein relativ neues Buch von Rolf Michaelis (Dörfler - Verlag) erschienen, in dem diese Abteilung erwähnt wird.

Offiziell gehörte sie zur SS-Division "Das Reich" (mot.) und unterstand somit der Waffen-SS.

Steht auch ein klein wenig was zum Werdegang dieses Verbandes anbei; leider isses schon a bisserl spät..., werd aber alles relevante bis zum Wochenende zusammengefasst haben!

LG - GENERAL KESSELKAMPF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madnewman
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 10.04.2012
Beiträge: 4
Wohnort: Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 199288 | Verfasst am: 17.05.2012 - 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hi General Kesselkampf

Danke für die Antwort, würde mich über weitere Infos freuen.

Buch von Michaelis ist mir unbekannt, kannst du mir den Titel sagen.

Was ich suche sind Namen von Batt.-Chef u. Geschützfhr. und die Anzahl der
Geschütze innerhalb der Batterie.

Sag schon mal Danke Gruß madnewman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
General Kesselkampf
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 04.05.2010
Beiträge: 38
Wohnort: Minga / Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 199476 | Verfasst am: 09.06.2012 - 00:18    Titel: "Reich" Antworten mit Zitat

Servus madnewman!

Sorry, daß ich mich jetzt erst wieder melde; hatte sauviel zu tun. Das Buch heißt "Die Waffen-SS - Mythos und Wirklichkeit" und ist vom Dörfler - Verlag.
Besagte Einheit wird auf Seite 69 erwähnt.

Schaue die Tage nochmal, was ich noch an Infos finde und rühr mich dann wieder!

MfG - GENERAL KESSELKAMPF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madnewman
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 10.04.2012
Beiträge: 4
Wohnort: Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 199509 | Verfasst am: 13.06.2012 - 03:02    Titel: Reich Antworten mit Zitat

Hallo General Kesselkampf

Macht nix wenn es etwas länger dauert, bin auch nicht jeden Tag online.

Das Buch hab ich zufällig, steht aber wenig drinn was ich suche.
Ich sag Dir mal was ich bisher über die SS-Sturmbatterie Reich habe.

09.02.41 Aufgestellt in Berlin-Jänickendorf beim Heer, bis Mitte März 41
5./SS-Inf.Reg.DF stellt geschlossen das Personal.

Juni 41 Batt.-Chef Ostuf. Günster

I. Zug
Geschütz Lützow
Geschütz York

II. Zug
Geschütz Seydlitz
Geschütz Derfflinger

III. Zug
Geschütz Ziethen
Geschütz Schill

Dann gab es noch Geschütz Blücher und Geschütz Prinz Eugen, kann ich aber nicht zuordnen.
Vermutlich Batt.-Chef und/oder Batt.-Trupp.

Was ich jetzt suche sind die Kommandanten der Geschütze, eine Gliederung Sommer 41 oder
einen K.St.N 1940/41.

Meine Quellen sind Otto Weidinger Division Das Reich Bd. 2 und 3

Ich hoffe Du findest etwas Gruß madnewman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
General Kesselkampf
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 04.05.2010
Beiträge: 38
Wohnort: Minga / Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 199534 | Verfasst am: 16.06.2012 - 21:35    Titel: SS-Sturmgeschütz-Abteilung "Reich" Antworten mit Zitat

Hi madnewman!

Hab mal wieder im Internet recherchiert; bin aber nicht wirklich weitergekommen, dafür gibt das Netz einfach zu wenige Informationen her.

Habe folgende Internet - Adressen:

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Gliederungen/SS.../SSDivReich.html
*Steht nur ein bißchen ergänzende Geschichte zu dieser Einheit in diesem Thread.

http://www.stugiii.com/stugunits/waffenss.html
*Bestand aus 6 x StuG (vermutlich Grille oder StuG III?)

Die Hintergrundfakten zu dieser Einheit bleiben wohl eine hart zu knackende Nuß, da es keine wirklich aufklärenden Berichte über diese Einheit gibt. Lediglich die Kradschützen - Abteilung "Reich" hat sich mal mit einer sehr gewagten Aktion hervorgetan (Belgrad wurde durch eine Kriegslist dieser Einheit im Handstreich erobert!).

Vermute ebenfalls, das wohl sechs StuG´s in dieser Sturmgeschütz - Abteilung vorhanden waren. Bei den Fahrzeugen könnte es sich vom zeitlichen Rahmen her um StuG III oder evtl. Grille gehandelt haben.
Man findet mehrmals den Verweis, daß diese Abteilung ähnlich einer Heeres - Abteilung strukturiert war.

Habe da noch ein Buch vom VDM - Verlag; da könnte evtl. noch was drinstehen ("Die Panzerdivisionen der Waffen-SS"). Vielleicht weiß jemand aus dem Forum was genaueres zu diesem Thema.

Dir noch ein schönes Wochenende!

LG - GENERAL KESSELKAMPF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
madnewman
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 10.04.2012
Beiträge: 4
Wohnort: Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 199544 | Verfasst am: 18.06.2012 - 01:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo General Kesselkampf

Danke für die Mühe, die Einheit war vermutlich zu klein um noch was
brauchbares zu finden.
Wenn du noch was rauskitzeln kannst sag bescheid.
Such ebenfalls Namen u. Gliederung I.Abteilung/SS-PzReg. 2 Das Reich
im Sommer 43.

Danke und Gruß

madnewman
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karli
Neues Mitglied


Anmeldedatum: 23.04.2012
Beiträge: 4

BeitragBeitrags-Nr.: 199603 | Verfasst am: 26.06.2012 - 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Die vorgestellten Bücher sind klasse! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
General Kesselkampf
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 04.05.2010
Beiträge: 38
Wohnort: Minga / Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 199706 | Verfasst am: 13.07.2012 - 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Karli hat Folgendes geschrieben:
Die vorgestellten Bücher sind klasse! Winken

Danke Karli..., gern geschehen! Freut mich, wenn jemand was mit anfangen kann.

Noch ein schönes Wochenende wünscht
GENERAL KESSELKAMPF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
General Kesselkampf
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 04.05.2010
Beiträge: 38
Wohnort: Minga / Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 200155 | Verfasst am: 23.09.2012 - 19:25    Titel: Neues zur StuG - Abteilungs - Aufstellung! Antworten mit Zitat

Hi madnewman!

Hab in der neuen Ausgabe der "TANKOGRAD - Militärfahrzeug" (4/2012) mal eine Aufstellung einer StuG - Abteilung des Heeres gefunden (S. 29), welcher der Aufstellung der Batterie "Reich" entsprechen könnte. Laut dem K.St.N. 445/446 (gepanzerte Fahrzeuge) von Ende 1941 bestand eine solche Einheit aus:

Batterietrupp: 2 x Sd.Kfz. 253
Batterieführer: *1 x Sd.Kfz. 253 & 1 x StuG III
1. Zug: 1 x Sd.Kfz 253 (Zugf.), 2 x StuG III + 2 x Sd.Kfz. 252 (Mun.Vers.)
2. Zug: siehe oben!
3. Zug: ---- // ---- !


Die Einheit bestand wohl demnach aus 6 x Sd.Kfz. 253, 7 x StuG III (*ab August 1941 8 x StuG III, nachdem das Sd.Kfz. 253 des Batterieführers durch einen StuG III ausgetauscht wurde; dabei verblieb das Sd.Kfz. 253 bei der Truppe!) und 6 x Sd.Kfz. 252 (Mun.Vers.).

LG - GEN. KESSELKAMPF Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gardes du Corps
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 29.09.2005
Beiträge: 1391
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 200157 | Verfasst am: 24.09.2012 - 08:37    Titel: Antworten mit Zitat

in der Regimentsgeschichte "Deutschland"* finden sich Beispiele zum Zusammenwirken mit den StuG

und bei Weidinger "Division Das Reich" finden sich auch Fotos von StG III

eine Bildunterschrift lautet: Das auf der Beresinabrücke durch Sprengung eingebrochene und auf 8 m abgestürzte Sturmgeschütz von OStuf. Telkamp (zeigt ein StG III)

aus dem Text ergibt sich, dass die Sturmgeschütze meist zugweise einem Bataillon der Regimenter "D", "DF" oder 11 zugeteilt wurden.


*"Frontkämpfer - hart wie Stahl" ISBN 3-920677-45-5
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
General Kesselkampf
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 04.05.2010
Beiträge: 38
Wohnort: Minga / Bayern

BeitragBeitrags-Nr.: 201560 | Verfasst am: 19.03.2013 - 23:58    Titel: "Nochmal ein Buchtipp!!!" Antworten mit Zitat

Hi madnewman!

Weiß nicht genau, ob das Thema noch relevant für dich ist aber ich hab letztens beim durchblättern des aktuellen Katalogs von "BERLINER ZINNFIGUREN" (Jahreskatalog 2013 / Seite 181) ein Buch entdeckt, welches vielleicht Klarheit über deine Anfrage bringen könnte.

Hier die Eckdaten:
"DIE EINSATZWEGE DER STURMGESCHÜTZ BATTERIEN, ABTEILUNGEN UND BRIGADEN" / von Florian Freiherr von und zu Aufsess / 416 Seiten / 59,00 €
Best. Nr. aus dem selbigen Katalog ---> 5/2977

Noch `nen schönen Abend!

GEN. KESSELKAMPF
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte im Wandel der Zeit (bis 1919) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.