Pzkpfw. VI Tiger II Porsche
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » schwere Panzerabteilung 503
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Königstiger323
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.06.2013
Beiträge: 48
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 202278 | Verfasst am: 30.06.2013 - 18:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, dass ist ja der wahnsinn. Die Geschichten die du zu erzählen hast müssen unendlich sein... Grins
Das ist ja der Traum für jeden Panzerbegeisterten.

Die Bilder von Fw. bornschier sind aber begrenzt wa? Ich selber kann viele Bilder hier im Forum überhaupt nicht sehn, was sehr schade ist, denn ihr habt ja Bilder von Bornschier, die zählen leider auch dazu....aber ich komm schon noch daran. Zwinkern

Also vielen dank Bernd, falls dir nochmal was einfällt, wäre es schön, wenn du dich nochmal meldest

Sei lieb gegrüßt, Francis Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Königstiger323
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.06.2013
Beiträge: 48
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 202279 | Verfasst am: 30.06.2013 - 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Eine frage stellt sich mir noch, was ist ein HVP?

Und schonwieder kommt mein fehlendes hintergrundwissen ins spiel Keine Ahnung

@ Kommandantenneffe: du hast bestimmt schon einen von wenigen noch erhaltenden Königstigern gesehen oder? Du bist es bestimmt schon leid über deinen Onkel zu sprechen aber befahl er einen TigerI oder TigerII?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 202280 | Verfasst am: 30.06.2013 - 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ein HVP ist ein Hauptverbandsplatz,wo eine Erstversorgung der verwundeten stattfindet-operiert haben sie da aber auch schon..
In Munster steht ein Tiger II und als Leihgabe soll ein Tiger I da sein..
In Munster ist das Deutsche Panzermuseum..mußt mal im Internet gucken.
Bei jedem Panzer-Archiv-Treffen wurden immer Foto's mit Veteranen der 503 vor'm Tiger II gemacht...
Mein Onkel hatte sowohl Tiger I '314' als auch Tiger II (Porsche),'334', kommandiert,Porsche deshalb,weil die beiden in Frankreich ausgefallenen Porsche-Tiger zur Kompanie nachgeführt wurden.Einer war die 'Anneliese' 314 und einer von meinem Onkel,2 Hentschel-Tiger von Sennelager mußten abgegeben werden.
Leid bin ich es nicht,nur mir fehlt die Morivation...
Winken Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Königstiger323
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.06.2013
Beiträge: 48
Wohnort: Berlin

BeitragBeitrags-Nr.: 202293 | Verfasst am: 02.07.2013 - 18:52    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank für die Aufklärung. Winken

Hab schon viel vom tiger in munster gehört, is mir aber ein Stück zu weit, Denk ich.
Dieses Gefühl, mit den ganzen Veteranen dort zu sein indisch Geschichten aus vergangenen Zeiten anzuhören, muss unbeschreiblich sein, mein Opa hat mir auch schon viel erzählen können, er kämpfte damals in der hitlerjugen in Berlin. Er ist leider erst kürzlich verstorben...und so schwinden sie dahin.

Denn fuhr ja dein Onkel im gleichen Zug wie der 332, er und bornschier haben sicherlich viel miteinander zu tun gehabt, oder?

Mich interessieren die Hintergründe, wer war dieser Justus Bornschier, wieviele Abschüsse hat er landen können, wurde sein Tiger getroffen, war er ein überzeugter Kommandant. Ich bin kein stumpfer Modellbauer, mich interessieren alle Fakten von ihm und seiner Mannschaft.

Das sind wahrscheinlich viele fragen und viele Antworten, aber ich hoffe ihr könnt mich weiterbringen, in meinen Recherchen. Grade du, Bernd
Cool

Wäre schön, wenn wir das mit den Bildern hinbekommen, mir ist das nämlich unscheinbar wichtig.

Ich danke euch auch nochmals für die bisher gesammelten Informationen und hoffe, wir können noch was zusammentragen.

Ich wünsche einen schönen Abend, Gruß. Francis Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kommandantenneffe
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 03.10.2004
Beiträge: 1184
Wohnort: Salzgitter

BeitragBeitrags-Nr.: 202303 | Verfasst am: 03.07.2013 - 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Eigendlich galt die ursprüngliche Frage /Suche nach einem Oberscharführer Fragend
Nur mal soviel....sie waren sehr gute Freunde (lt. Feldpostbriefen)..Die beiden Frauen hatten nach Sennelager noch lange Briefkontakt,wie mir Frau Braun,verw. Bornschier vor Jahren erzählte.Von ihr stammen auch weitere Bilder und Unterlagen,die ich habe.
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte 2. Weltkrieg (1919 - 1945) » schwere Panzerabteilung 503 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.