Neuere Panzer
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Panzerfahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Le Marquis
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 09.01.2006
Beiträge: 403
Wohnort: München

BeitragBeitrags-Nr.: 117859 | Verfasst am: 21.03.2007 - 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Also Tarnung im IR Bereich halte ich für extrem wichtig, gerade weil das IR-Nachtsichtgerät bei potentiellen Gegnern immer noch weit verbreitet ist. Leider kann man kaum etwas gegen Wärmebildgeräte machen und das wird in Zukunft viel bedeutsamer sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kosmos
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 20.07.2004
Beiträge: 1652

BeitragBeitrags-Nr.: 117879 | Verfasst am: 21.03.2007 - 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Turm von Black Panther scheint eher über sehr viel Volumen für die Panzerung zu verfügen. Leo 2 Turm ist auch nicht perfekt, hat ein ballistisches Loch beim Richtschützen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kosmos
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 20.07.2004
Beiträge: 1652

BeitragBeitrags-Nr.: 132552 | Verfasst am: 02.11.2007 - 02:32    Titel: Antworten mit Zitat

ist zwar nur eine Studien aus 90 er aber trotzdem interessant:
http://community.livejournal.com/shushpanzer_ru/161867.html

Auf T-80 aufbauend, Turm neue und natürlich die 152 mm BK. Zwinkern

ed, da ist ja was falsch gelaufen Traurig , jetzt richtig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Le Marquis
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 09.01.2006
Beiträge: 403
Wohnort: München

BeitragBeitrags-Nr.: 132832 | Verfasst am: 06.11.2007 - 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

Du lieber Himmel, das sieht ja so aus als wäre die Turmpanzerung gleich null - d. h. wenn der Turm nicht nur ein Waffenträger ohne Besatzung ist. Ich persönlich halte die 152'er für ein Panzerungeeignetes Geschütz, aber das ist Munitionsabhängig und kann nicht so pauschalisiert werden. Im Moment gibt es meines Erachtens nach zur Zeit keine vernünftige AP Munition für 152'er.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MikeSc
Interessiertes Mitglied


Anmeldedatum: 16.12.2006
Beiträge: 118
Wohnort: Leipzig

BeitragBeitrags-Nr.: 132872 | Verfasst am: 07.11.2007 - 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich suche hier im Forum den Thread über den T-90, mit dem Verweis oder Link auf eine Website über das Black Eagle Projekt.

Gruß Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jan-Hendrik
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 04.04.2004
Beiträge: 23814
Wohnort: Hohnhorst

BeitragBeitrags-Nr.: 132874 | Verfasst am: 07.11.2007 - 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

Huch, Black Eagle

Heißer Tipp:

Suchfunktion Zwinkern

Winken

Jan-Hendrik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kosmos
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 20.07.2004
Beiträge: 1652

BeitragBeitrags-Nr.: 132958 | Verfasst am: 08.11.2007 - 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

viel eher als Black Eagle wird Black Knight erscheinen:
http://www.baesystems.com/ProductsServices/l_and_a_gs_black_knight.html
Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan Kotsch
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 03.04.2003
Beiträge: 189

BeitragBeitrags-Nr.: 133061 | Verfasst am: 10.11.2007 - 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Kosmos, da gibt nen Nobelpreis zum Thema "Definition der Division durch Null"

Da der Black Eagle NIE kommen wird, ist eher als nie ebenfalls nie. Im Ernst, das ein besatzungsloser KPz in irgend einer Armee erscheint, ist mehr als unwahrscheinlich. Die Generäle zetern noch heute um die automatische Ladeeinrichtung herum, weil sie den Kampfpanzer für den bedeutensten Schützenpanzer halten - einziger "Absitzer" ist der Ladeschütze.


Und nun sollen sie an den besatzungslosen Kampfpanzer glauben... Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Le Marquis
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 09.01.2006
Beiträge: 403
Wohnort: München

BeitragBeitrags-Nr.: 133283 | Verfasst am: 14.11.2007 - 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Besatzungsloser Kampfpanzer? So weit sind wir schon von der Realität... Zwinkern ? Also, den Ladeschützen durch eine zuverlässige und intelligente Mechanik zu ersetzen ist durchaus sinnvoll, gleichwohl der eine Mann in einer Panzerbesatzung im Feld durchaus vermisst werden kann, beim Tarnen, Eingraben, Ketten aufziehen usw. (wurde hier alles schon einmal gesagt). Ein Besatzungsloser Panzer ist degegen sinnlos.

Ich habe neulich in der Röhre eine Reportage gesehen über einen Wettbewerb in den USA, der sich damit beschäftigt Autopilotsysteme für Landfahrzeuge, in diesem Fall Pkw zu entwickeln. Sämtlich nahmhaften technischen Universitäten und Institue waren vertreten. Wo die Karren aber manchmal hingefahren sind, statt eine Straße entlangzumanövrieren - du liebe Zeit... . Die Komplexität eines Waffensystems, wie das eines Panzers zu automatisieren wird noch lange, laaaange auf sich warten lassen und das ganz unabhängig von den ach so konservativen Generalen.

Panzer Hurra
Panzer
Le Marquis


Zuletzt bearbeitet von Le Marquis am 11.01.2008 - 23:29, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Felix
Ist hier zuhause


Anmeldedatum: 26.07.2004
Beiträge: 1633
Wohnort: Moosheim

BeitragBeitrags-Nr.: 133461 | Verfasst am: 17.11.2007 - 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke ein Besatzungsloser Panzer ist zwar auf den ersten Blick abseluter Schwachsinn, aber eigentlich muss man das differenzierter betrachten, den es gibt ja 2 möglichkeiten das zu realisieren. Die erste, vollkommen unabhängige Panzer (so wie die oben beschrieben Computergesteuerten Auto's) halte ich für totalen Schwachsinn, die Gründe dafür wurden eigentlich schon alle aufgezählt.
Die zweite möglichkeit, den Panzer von Ausserhalb z.b. über Funk zu steuern, ist garnicht mal soweit hergeholt, da dieses System eigentlich schon lange, auch wenn in kleiner Form , angewand wird. Mann muss nur mal an den Goliath denken, oder an die Roboter die Sprengsätze entschärfen. Auch RC-Modell Panzer sind im grunde genommen nichts anderes! Meine Meinung

Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
jagdtiger
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 21.04.2005
Beiträge: 300
Wohnort: Münster

BeitragBeitrags-Nr.: 133598 | Verfasst am: 19.11.2007 - 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

wenn ich mich mal einmischen darf Winken

einen bestzungslosen panzer halte ich für totalen blösinn! wie bereits angedeutet, wartung usw! was ist, wenn mal dioe kette abspringt? wie soll das im bebauten gelände gehen? was ist mit dem blick des kommandanten über den lukenring? wie soll ein mensch, der das fahrzeug ggf von außén steuert das gefchtsfeld einsehen können und und und
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Michael1
Stamm-Mitglied


Anmeldedatum: 25.09.2005
Beiträge: 959

BeitragBeitrags-Nr.: 135505 | Verfasst am: 25.12.2007 - 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Cool MOSKAU, 22. Dezember (RIA Novosti). Ein prinzipiell neues Panzermodell wird 2009 in die Bewaffnung der russischen Armee aufgenommen, das alle seine Vorgänger deutlich übertrifft.

Das teilte der russische Vizeverteidigungsminister Nikolai Makarow am Samstag mit.

"Gegenwärtig wird das Modell getestet, wir planen, die Prüfung im kommenden Jahr abzuschließen und den neuen Panzer 2009 in die Bewaffnung der Streitkräfte aufzunehmen", teilte er mit.

Makarow zufolge handelt es sich um einen Panzer mit einem absolut neuen Laufwerk, Motor, Feuerleitsystem und Bewaffnung. In Bezug auf seinen Kampfwert wird der neue Panzer alle existierenden Modelle im In- und Ausland übertreffen.

Der Vizeverteidigungsminister äußerte sein Bedauern, dass infolge des Zerfalls der sowjetischen Rüstungsindustrie nicht alle russischen Betriebe die notwendigen Ersatzteile entsprechender Qualität produzieren können. Makarow verwies deswegen auf die Notwendigkeit, die heutigen Rüstungsbetriebe zu modernisieren.

Michael1 Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jagdtiger
Engagiertes Mitglied


Anmeldedatum: 21.04.2005
Beiträge: 300
Wohnort: Münster

BeitragBeitrags-Nr.: 135564 | Verfasst am: 26.12.2007 - 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

da bin ich ja mal gespannt was da rauskommen wird!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Le Marquis
Erfahrenes Mitglied


Anmeldedatum: 09.01.2006
Beiträge: 403
Wohnort: München

BeitragBeitrags-Nr.: 136560 | Verfasst am: 11.01.2008 - 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ach - wenn ich das noch erlebe...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael aus G
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 1940

BeitragBeitrags-Nr.: 136566 | Verfasst am: 12.01.2008 - 01:42    Titel: Antworten mit Zitat

jagdtiger hat Folgendes geschrieben:
wenn ich mich mal einmischen darf Winken

einen bestzungslosen panzer halte ich für totalen blösinn!


Stimme ich dir zu. Die Aufgaben die ein unbemannter Panzer erbringen könnte, erledigen heute schon Drohnen besser.
Demnächst gibst noch unbemannte Ari, unbemannte PzGren... Grins
Wer meint die Probleme des Sterbens im Krieg durch unbemannte Fahrzeuge lösen zu können hat ganz klar nicht gedient und somit kein Ahnung.

Klar, Politkern wäre es schon recht. Gibts irgendwo ein Krisenherd, schmeißen wir die Fabrik an und produzieren mal schnell 100.000 Einheiten von *was weis ich was* und schicken es dorthin. Und gehts daneben, wenn interessierts... Grins

Die würden sich dann überall einmischen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht » Militärgeschichte der neuen Zeitrechnung (ab 1945) » Panzerfahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 7 von 9

Druckversion

Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.